WC mit Spülkasten einbauen

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Profi

WC mit Spülkasten einbauen

Für alle üblichen WC-Abläufe gibt es passende neue WC-Becken entweder mit Bodenabgang, mit rückseitigem Abgang oder als Wand-WC. Bei den weit verbreiteten WCs mit rückwärtigem Abgang können Sie zwischen Tief- und Flachspülbecken wählen.

1 - Schritt-für-Schritt 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste
Hauptwasserhahn schließen

Schritt 1 - Hauptwasserhahn schließen

Bevor Sie mit der Demontage des Alt-WCs und des Spülkastens beginnen, schließen Sie den Hauptwasserhahn und lassen Sie die Leitungen und den Spülkasten leer laufen. Das Restwasser im WC vorsichtig abkippen.

Hinweis: Für alle üblichen WC-Abläufe gibt es passende neue WC-Becken entweder mit Bodenabgang, mit rückseitigem Abgang oder als Wand-WC. Bei den weit verbreiteten WCs mit rückwärtigem Abgang können Sie zwischen Tief- und Flachspülbecken wählen.

Abwasserrohr

Schritt 2 - Abwasserrohr

Schneiden Sie ggf. das neue Abwasserrohr zu. Säubern (entgraten) Sie Schnittstellen mit einer Feile oder Cuttermesser. Passen Sie das Rohr anschließend an den Abfluss und das WC an und richten Sie es zusammen mit dem WC aus.

WC und Ablauf verbinden

Schritt 3 - WC und Ablauf verbinden

Nach dem Ausrichten zeichnen Sie die Position für die Verankerungsschrauben mit einem Blei- oder Filzstift an. Entfernen Sie das WC wieder und bohren Sie dann an den eingezeichneten Stellen die Löcher entsprechend dem Durchmesser der Befestigungsdübel. 

WC montieren

Schritt 4 - WC montieren

Verbinden Sie WC und Ablauf fest mit Hilfe der Manschetten. Richten Sie es erneut aus und fixieren Sie es zuerst nur leicht mit den Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben erst nach Montage des Zulaufs/Spülrohrs fest an.

Unterputz-Spülkasten vorbereiten

Schritt 5 - Unterputz-Spülkasten vorbereiten

Für den Wasserzulauf müssen Sie nun den Absperrhahn öffnen. Nehmen Sie dazu die Befestigungsschablone an der Spültaste ab, öffnen Sie den Absperrhahn und montieren Sie die Befestigungsschablone wieder. 

Spültaste festschrauben

Schritt 6 - Spültaste festschrauben

Schrauben Sie die Spültaste fest. Positionieren Sie dazu die beiden Kunststoffpfropfen so, dass der entsprechende Abstand von Wand zu Vorwandelement eingehalten wird. Ziehen Sie dann den hinteren Teil der Spültaste fest und führen Sie in der Mitte den Kunststoffpfropfen zum Auslösen der Spülfunktion ein. 

Kunststoffabdeckung anbringen

Schritt 7 - Kunststoffabdeckung anbringen

Überprüfen Sie die Spülung. Ist alles funktionsfähig, können Sie nun die Kunststoffabdeckung anbringen. 

Mit Silikon abdichten

Schritt 8 - Mit Silikon abdichten

Zuletzt müssen Sie noch das WC zwischen Wand und Toilette sowie Abwasserrohr mit Silikon abdichten. Bei allen Materialien beachten Sie bitte die Verarbeitungs- und Herstellerhinweise.

Einkaufsliste

  • WC
  • Befestigungssatz
  • WC-Sitz
  • Ablaufstutzen/-bogen
  • Rosette
  • Dichtungspaste
  • Spülkasten
  • Eckventil
  • Anschlussrohr
  • Spülrohr

Werkzeugliste

  • Bohrmaschine
  • Steinbohrer
  • Maulschlüssel
  • Schraubendreher
  • Wasserpumpenzange
  • Säge/Eisensäge
  • Feile
  • Wasserwaage
  • Zollstock
  • Bleistift/Filzstift

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.