Wasserkostenrechner

Wasserkostenrechner

Wassersparen ist ganz einfach möglich und auch sinnvoll, denn jeder Deutsche verbraucht pro Tag im Durchschnitt 122 l Trinkwasser. Bereits mit kleinen Maßnahmen können Sie Wasser sparen. Ein neuer Spülkasten mit Zwei-Mengen-Spülung verbraucht nur noch 3 bzw. 6 l gegenüber einem alten Modell, bei dem jedes Mal 9 l Trinkwasser durchs Rohr rauschen. Ein Duschkopf mit Durchflussbegrenzer und entsprechend ausgerüstete Armaturen wirken sich ebenfalls sehr positiv auf den Wasserverbrauch eines Haushalts aus. Trotzdem stellt sich die Frage, ob wirklich für jeden Einsatz unbedingt Trinkwasser nötig ist.

Regenwasser beispielsweise eignet sich hervorragend für die Toilettenspülung, und auch das Wäschewaschen mit Regenwasser fördert eine längere Lebensdauer der Geräte. Obendrein wären Entkalkung und Weichspüler überflüssig. So lassen sich leicht bis zu 50 % des Trinkwassers in einem Haushalt einsparen.

So errechnen Sie Ihre Wasserkosten

Geben Sie die Personenzahl Ihres Haushalts, Ihren Trink- und Abwasserpreis ein. Falls bekannt, passen Sie den durchschnittlichen Wasserverbrauch pro Person/Tag an (im Durchschnitt beträgt dieser 122 l).

Jährliche Wasserkosten in Euro:

Ihre Kosten betragen im Jahr ca.

0

Das können Sie sparen

Sie möchten Regenwasser verwenden und so Trinkwasser sparen? Wenn Sie das entsprechende Feld markieren und auf „Ersparnis berechnen” klicken, erfahren Sie, wie viel gespart werden kann. Gleiches gilt, wenn Sie im Bad mit dem Wassersparen anfangen möchten und Durchlaufbegrenzer nutzen wollen.

Jährliche Kostensenkung in Euro:

0

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben