Fertigteich anlegen in 6 Schritten

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ambitioniert

1 Tag (abhängig von der Größe des Teichs)

Gärtner befüllt Fertigteich mit Wasser.

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Gartenteich – auch wenn in Ihrem Garten nicht allzu viel Platz zur Verfügung steht. Ein Fertigteich bzw. Beckenteich hat viele Vorteile: Mit einer Teichfläche von 5m² findet er auch in kleinen Gärten Platz, er ist leicht anzulegen und der Aufbau gelingt mit wenig Zeitaufwand. Dennoch gibt es einige Aspekte zu bedenken: Welche Teichpflanzen sind sinnvoll? Und wie lässt sich das Wachstum von Algen vermeiden? Welche Teichpumpe, welcher Teichfilter werden benötigt? OBI verrät wichtige Tipps und Tricks.

1 - Schritt-für-Schritt 2 - Materialliste
3 - Werkzeugliste
Gärtner hebt Grube für Fertigteich aus – Umriss ist mit Schnur markiert.

Schritt 1 - Grube für das Teichbecken ausheben

Platzieren Sie den Fertigteich am ausgewählten Standort und markieren Sie die Umrisse mit Spatenstichen, Schnüren oder Schläuchen am Boden. Prüfen Sie vor dem Ausheben, ob sich Kabel im Erdreich befinden.

Entfernen Sie zunächst die Grasnarbe. Heben Sie dann die Teichgrube entsprechend der Beckenform und -tiefe aus. Am besten beginnen Sie mit dem Ausgraben des tiefsten Teils, modellieren dann die Sumpfzonen und zum Schluss den Sumpfrand. Die Grube für den Teich sollte um ca. 10 cm breiter und tiefer als die eigentliche Teichform sein, weil der Teich später mit Sand eingeschlämmt wird.

Gärtner füllt Sand in Grube für einen Teich.

Schritt 2 - Teichgrube mit Sand füllen

Entfernen Sie Steine und Wurzeln aus der Grube, um das Teichbecken später nicht zu beschädigen. Bringen Sie nun eine ca. 10 cm dicke Sandschicht ein und stampfen Sie diese fest. Sie dient als Fundament für den Fertigteich. Wenn dieser später mit Wasser gefüllt wird und deutlich an Gewicht zunimmt, senkt sich das Becken in den Sand.

Gärtner richtet das Teichbecken mit Wasserwaage aus.

Schritt 3 - Fertigteich ausrichten

Setzen Sie nun den Fertigteich ein und richten Sie ihn mit einer Wasserwaage aus. Hier leisten eine Dachlatte, quer über den Teich gelegt, und eine Wasserwaage gute Dienste. Vor dem Einschlämmen befüllen Sie den Teich am besten zu 1/3 mit Wasser, um ein Aufschwimmen des Fertigteiches zu verhindern.

Einschlämmen des Gartenteichs.

Schritt 4 - Becken des Fertigteiches einschlämmen

Wenn der Teich gerade ausgerichtet ist, füllen Sie den Freiraum zwischen Grube und Teichschale mit Sand auf und schlämmen ihn anschließend mit viel Wasser ein, damit er später nicht zu einer Seite wegsackt.

Gärtner füllt Wasser in Fertigteich.

Schritt 5 - Wasser einlassen und Teich bepflanzen

Schütten Sie die Ränder des Teiches mit dem Aushub auf und bringen Sie die Grasnarbe wieder auf. Anschließend bepflanzen Sie den Teich nach Ihren Wünschen und setzen z. B. Elemente wie Bachläufe ein. Achten Sie unbedingt auf die Anforderungen, die einzelne Wasserpflanzen beim Einpflanzen haben. Tiefwasserpflanzen können Sie einsetzen, wenn der Teich bereits zu einem Drittel mit Wasser gefüllt ist. Setzen Sie nur einheimische Pflanzen in Ihren neuen Fertigteich. Der Fachmann in Ihrem OBI Markt berät Sie dazu gern.

Füllen Sie den Teich nun komplett mit Wasser. Gibt es in Ihrer Region nur sehr kalkhaltiges Leitungswasser, warten Sie lieber auf den nächsten Regen – auch wenn dies möglicherweise etwas dauert.

Lesen Sie auch unseren Kaufberater „Beliebte Teichpflanzen“ für weitere Informationen.

Gärtner steht mit Teichpumpe vor seinem neuen Fertigteich.

Schritt 6 - Teichpumpe einbauen

Falls Sie einen Bachlauf oder ein Wasserspiel eingebaut haben, setzen Sie zum Schluss die Pumpen ein. Es gibt verschiedene Teichpumpen für verschiedene Bedürfnisse. Die Wahl der richtigen Technik hängt von der Größe des Teichs ab, und ob Fische im Teich leben.

Im Frühjahr sollten Sie Ihren Teich reinigen und die zu groß gewordenen Wasserpflanzen kürzen. Wechseln Sie dann auch die UVC-Lampe Ihres Filters, damit Sie eine möglichst algenarme Teichsaison genießen können.

Fertig ist Ihr Beckenteich. In wenigen Schritten legen Sie selbst Ihren eigenen Teich an. Welche Form, welche Teichpumpe, welcher Teichfilter und die passende Bepflanzung – mit OBI treffen Sie die richtigen Entscheidungen und Sie können schon nach kurzer Zeit beobachten, wie sich nach und nach die unterschiedlichsten Lebewesen ansiedeln.

Weitere nützliche Ratgeber zum Thema Teich finden Sie in unserer Rubrik „Wasser im Garten“.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben