Ideen & Tipps für ein grünes Zuhause
04/2015 April 2015
Narzissen Narzissen
Gruppendynamik Narzissen wollen in Gesellschaft sein und stehen daher gerne in sogenannten Tuffs zusammen. Zusammen mit der üppig blühenden Tulpenmagnolie läuten sie den Frühling ein

Gartengestaltung Den Frühling mit allen Sinnen begrüßen

Wie kaum eine andere Jahreszeit weckt der Frühling das Gefühl des Neuanfangs: Zu sehen, wie der Garten langsam aus dem Winterschlaf erwacht, ist einer der schönsten Momente im Jahr. Die Vögel beginnen wieder zu zwitschern und die ersten Sonnenstrahlen tauchen den Garten in ein märchenhaftes Licht. Die allmählich steigenden Temperaturen ziehen uns in den Garten und machen sofort Lust, sich dort so richtig zu verausgaben.

Narzissen Narzissen
Perfektes Gespann In Kombination mit den Buchsbaumkugeln kommen die wild wachsenden großkronigen Narzissen in Weiß und Gelb wunderschön zur Geltung.

Die Vorboten des Frühlings

Während viele Pflanzen erst langsam aus dem Winterschlaf erwachen, haben zahlreiche Zwiebelblumen in den kommenden Wochen schon ihren großen Auftritt. Sie sind die Ersten, die sich von den wärmenden Sonnenstrahlen wachkitzeln lassen. Die zarten Spitzen der im letzten Herbst oder vor mehreren Jahren gepflanzten Zwiebelblumen wagen sich aus der Erde, strecken ihre bunten Köpfe in die Luft und bringen wieder etwas Farbe in den Garten. Das graue Einerlei des Winters ist vorbei, der Frühling ist da und frohlockt mit Farbe. Schon seit Februar präsentieren sich Winterlinge, früh blühende Alpenveilchen oder frühe Krokusse stolz als Vorboten des Frühlings und zaubern sofort ein Lächeln ins Gesicht. Nun folgen nach und nach Narzissen, Tulpen, Blausternchen, Traubenhyazinthen, Märzbecher, Zwergiris oder Milchstern. Die bunten Farbfelder verwandeln langweilige Rasenflächen in blühende Landschaften und sorgen für Lichtblicke vor dunklen Hecken und in den Beeten.

Setzen Sie Kontraste

Dem immergrünen Buchs kann der Winter zum Glück nichts anhaben, sodass er auch in der kalten Jahreszeit ein echter Hingucker ist. Daher kann er auch mit anderen Zwiebelblumen oder winterharten Pflanzen problemlos draußen überwintern. Besonders schön wirkt er in Kombination mit Narzissen, auch Osterglocken genannt, die den Garten oder Balkonkasten im Frühling wunderschön weiß oder gelb leuchten lassen. Sie sind ein erfrischender und strahlender Kontrast zu dem immergrünen Gehölz und klassische Frühlingsboten, die am liebsten sonnig stehen und am besten in Gruppen zusammengepflanzt werden.

„Unser Tipp :
Narzissen und Buchsbaum sind im Frühling eine tolle Kombination“

Holen Sie den Frühling in Ihr Zuhause

Wer es im letzten Herbst versäumt hat, Narzissen oder andere Zwiebelblumen in die Erde zu setzen, kann sie jetzt vorgezogen und kurz vor der Blüte stehend im Topf kaufen und einbuddeln. Ein umfangreiches Sortiment an vorgezogenen Zwiebelblumen – sowie auch an Qualitäts-Blumenzwiebeln für den nächsten Herbst – finden Sie in Ihrem OBI Markt. Nicht nur Gartenbeete lassen sich so schnell und einfach auf Frühling trimmen, auch auf Balkon und Terrasse machen Narzissen in Kombination mit kleinen Buchsbäumen in Schalen oder Kästen eine gute Figur. Am besten werden die Blumenzwiebeln in kleinen Gruppen gepflanzt, so kommen Farbe und Form der Sorte besonders gut zur Geltung und die Pflanzung sieht am natürlichsten aus. Einzeln wirken sie oft fehl am Platz. Unter günstigen Bedingungen verwildern Narzissen prima, das heißt, einmal an der richtigen Stelle gepflanzt kommen die mehrjährigen Zwiebelblumen jedes Jahr wieder. Entfernen Sie dafür nach der Blüte die Samenstände oder die ganze Blüte. Das Laub bleibt stehen, bis es vollständig vergilbt ist. Vorher ziehen sich die Zwiebeln noch Nährstoffe aus den Blättern.

Schneiden Sie die verblühten Narzissen unbedingt ab, so bleibt die Kraft in der Zwiebel und die Blüte wird für das nächste Jahr gefördert. Schneiden Sie die verblühten Narzissen unbedingt ab, so bleibt die Kraft in der Zwiebel und die Blüte wird für das nächste Jahr gefördert.
Zukunftsperspektive Schneiden Sie die verblühten Narzissen unbedingt ab, so bleibt die Kraft in der Zwiebel und die Blüte wird für das nächste Jahr gefördert.
Von April bis Mai präsentiert die Tulpenmagnolie ihre auffälligen weißen Einzelblüten mit einer rosa-violetten Einfärbung. Je älter der Baum ist, desto schöner wird er. Von April bis Mai präsentiert die Tulpenmagnolie ihre auffälligen weißen Einzelblüten mit einer rosa-violetten Einfärbung. Je älter der Baum ist, desto schöner wird er.
Blütenrausch Von April bis Mai präsentiert die Tulpenmagnolie ihre auffälligen weißen Einzelblüten mit einer rosa-violetten Einfärbung. Je älter der Baum ist, desto schöner wird er.
Narzissen fühlen sich unter den großen Bäumen so wohl, dass sie sich dort vorzüglich vermehren. Die frühe Sorte blüht sehr lange und wird von Jahr zu Jahr schöner. Narzissen fühlen sich unter den großen Bäumen so wohl, dass sie sich dort vorzüglich vermehren. Die frühe Sorte blüht sehr lange und wird von Jahr zu Jahr schöner.
Magisches Leuchten Narzissen fühlen sich unter den großen Bäumen so wohl, dass sie sich dort vorzüglich vermehren. Die frühe Sorte blüht sehr lange und wird von Jahr zu Jahr schöner.
Nach oben