StartBad

Gestaltungsideen für das Bad in Holzoptik

Zuletzt aktualisiert: 25.10.20193 MinutenVon: OBI Redaktion
Badezimmer in Holzoptik mit Boden in heller Holzdielenoptik, verkleideter Badewanne, hölzerner Tür und beigen Dekoelementen.

Holz verleiht Ihrem Bad Natürlichkeit und Wärme. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, die richtigen Gestaltungselemente für Ihr Bad in Holzoptik zu finden – von Holzfliesen über Möbel bis hin zu Badaccessoires.

Das richtige Material: Echtholz oder Holzoptik?

Wenn Sie Ihr Badezimmer natürlich einrichten wollen, stehen Sie vor der Wahl, ob Sie echtes Holz oder Möbel und Fliesen in Holzoptik verwenden wollen. Echtes Holz fühlt sich natürlicher und weicher an als beispielsweise Fliesen. Diese sind jedoch einfacher zu pflegen und hygienischer.

Bei Holz im Bad denken viele an einhergehende Schimmelbildung durch zu viel Feuchtigkeit. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn man einige Dinge beachtet, denn auch Sauna-Bereiche, Fenster und Türen werden seit jeher mit Holz verbaut. Holz verbessert das Raumklima, da es Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben kann. Dadurch nimmt es Bakterien auf und tötet diese ab. Für das Bad eignen sich ruhige Holzarten, die unempfindlich sind, was Feuchtigkeit und Pflegemittel anbelangt. Dazu gehören vor allem Ahorn, Birke, Buche, Douglasie, Erle, Esche, Fichte, Kiefer, Kirsche, Lärche, Teak und Walnuss.

Sollte man sich für das Holzimitat entscheiden, gibt es eine große Auswahl von Möbeln und Fliesen in Holzoptik. Diese sind robuster als echtes Holz und lassen sich leichter säubern. 

Fliesen in Holzoptik

Fliesen in Holzoptik dienen als Imitation von Holzböden wie Parkett. Sie kombinieren die Langlebigkeit der Fliesen mit der lebendigen optischen Wirkung von Holz. Bei gleichem Design sind Fliesen in Holzoptik ressourcenschonender und robuster gegenüber Feuchtigkeit und Kratzern als echtes Holz. Somit eignen sie sich sehr gut für das Bad und sind hygienisch, unkompliziert und energieeffizient. Die täuschend echte Holzoptik verleiht dem Bad eine authentische, elegante und natürliche Wirkung. Mit unterschiedlichen Mustern lassen sich verschiedene Stile erzielen – zum Beispiel wohnlich, edel, modern oder Vintage.

Holzfliesen im OBI Online-Shop

Holzmöbel für das Bad

Holzmöbel sind ästhetisch und verleihen dem Bad einen natürlichen Charme. Wählen Sie eine bestimmte Holzart für alle Badmöbel, wirkt das Bad dadurch insgesamt ruhiger. Holzmöbel gibt es in verschiedenen Ausführungen und Stilrichtungen. Aufgrund der natürlichen Maserung ist jedes Möbel aus Echtholz individuell.

Beachten Sie bei der Wahl des Holzes die Größe Ihres Badezimmers, denn eine helle Einrichtung vergrößert das Bad optisch, eine dunklere verkleinert es. Während sich also bei einem kleinen Bad eher hellere Hölzer wie Eiche oder Ulme eignen, können Sie für die Ausstattung eines weitläufigen Bades auch zu dunklen Hölzern wie Walnuss oder Akazie greifen.

Badausstattung und Möbel in Holzoptik im OBI Online-Shop

Pflanzen und Accessoires

Wenn Sie in Ihrem Bad schnell und einfach natürliche Akzente setzen wollen, können Sie zu Badaccessoires in Holzoptik greifen. Auch andere Naturmaterialien wie Stein oder frische und natürlich wirkende Farben wie Beige oder Elfenbein helfen, die naturnahe Optik des Bades abzurunden.

Das natürlichste Accessoire für Ihr Bad im Holz-Stil sind jedoch Badezimmerpflanzen. Sie unterstreichen den natürlichen und beruhigenden Look Ihres Bads. Achten Sie aber bei der Wahl der passenden Zimmerpflanzen darauf, dass im Bad meist die Lichtverhältnisse anders und die Luftfeuchtigkeit höher sind als in den anderen Räumen. Farne, Birkenfeigen, Yucca-Palmen und Philodendren beispielweise sind für viele Badezimmer geeignet.

Natürliche Badaccessoires und Pflanzen im OBI Online-Shop

Das könnte Sie auch interessieren

Gestaltungsideen für das Badezimmer
Um ein Traumbad zu gestalten, braucht es die richtige Inspiration. Wir geben Ihnen Anregungen und Tipps zur Gestaltung – vom kleinen Bad bis zur Luxus-Oase.
Mehr erfahren
Badezimmer dekorieren – Wohlfühl-Atmosphäre in Ihrem Bad
Das Badezimmer soll ein Wohlfühlort mit angenehmer Atmosphäre sein – da darf die passende Dekoration nicht fehlen. Ideen zur Badezimmerdekoration finden Sie hier.
Mehr erfahren
Wasser sparen im Bad
Wie Sie wirkungsvoll Wasser im Bad sparen, zeigt Ihnen unser Ratgeber. Berücksichtigen Sie die Tipps unbedingt bei der Badplanung, um das Potenzial voll auszuschöpfen.
Mehr erfahren
Barrierefreies Bad – mehr Bewegungsfreiheit schaffen
Bei der Planung eines barrierefreien Badezimmers gibt es einiges zu beachten. Lesen Sie hier, auf welche Kriterien Sie bei der Planung, Umsetzung und Gestaltung achten.
Mehr erfahren
Kleines Bad planen und gestalten
Wie Sie Ihr kleines Badezimmer richtig planen, gestalten, ausstatten und einrichten, damit es funktional und praktisch sowie optisch ansprechend ist, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren
Abfluss richtig reinigen – Tipps und Tricks
Um einen Abfluss zu reinigen, können Sie zu verschiedenen Mitteln greifen. Erfahren Sie hier alles zu geeigneten Hausmitteln, chemischen Reinigern, Saugglocken und mehr.
Mehr erfahren
Duschwanne einbauen und anschließen
Erfahren Sie hier, wie Sie eine Duschwanne selbst einbauen, anschließen und abdichten Schritt-für-Schritt-Anleitung für Wannen mit Wannenträger oder Wannenfüßen.
Mehr erfahren
Schimmel im Bad entfernen und vorbeugen
Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit kann im Badezimmer schnell Schimmel entstehen. Lesen Sie hier, wie Sie diesen entfernen und die Luftfeuchtigkeit kontrollieren.
Mehr erfahren
Wellnessbad – so gestalten Sie Ihr Luxus-Badezimmer
Sie möchten Ihr Wellnessbad luxuriös einrichten? Tipps zur Ausstattung mit Sauna, Whirlpool und mehr sowie alles Wichtige zur Planung des Badezimmers erfahren Sie hier.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.