StartBad

Fliesenfugen reinigen und sauber halten

Zuletzt aktualisiert: 25.10.20195 MinutenVon: OBI Redaktion
Gereinigte Fliesenfugen zwischen weißen Wandfliesen an Badewanne im Bad.

Der Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie Fliesenfugen mit Reinigungsmitteln oder einem Dampfreiniger schonend und wirkungsvoll reinigen. Lesen Sie außerdem, wie Sie Schimmel in Silikonfugen entgegenwirken und der Verschmutzung Ihrer Fliesenfugen vorbeugen.

Wie lassen sich Fliesenfugen reinigen?

Grundsätzlich können Sie Fliesen in Badezimmer oder Küche meist problemlos reinigen. Die Fliesenfugen hingegen sind oft eine kleine Herausforderung. Ob Mörtel- oder Silikonfugen: Kalk, Schmutz und Schimmel sammeln sich schnell in den Fugen eines Feuchtraumes an. Während Schmutz lediglich unschön aussieht, kann ein Schimmelbefall sowohl schädlich für die Gesundheit der Bewohner als auch die Bausubstanz selbst sein. Entfernen Sie Verunreinigungen in Fugen daher umgehend und nachhaltig mit geeigneten Mitteln.

Bevor Sie mit der Reinigung der Fliesenfugen beginnen, wählen Sie zunächst das passende Reinigungsmittel. Viele Verschmutzungen der Fugen in Badezimmer und Küche benötigen eine ganz bestimmte Behandlung mit einem geeigneten Mittel. So entfernen Sie zum Beispiel Schimmel vor der Reinigung mit einem wirksamen Schimmelentferner. Beachten Sie stets die Herstelleranweisung. Wählen Sie für die Fugenreinigung geeignete Spezialreiniger oder einen schonenden Dampfreiniger.

Fliesenfugen reinigen mit Spezialreiniger

Diverse Reinigungsmittel zur Reinigung von Fliesenfugen

Bevor Sie Ihre Fliesenfugen reinigen, ermitteln Sie die Art des Schmutzes. Hat sich normaler Schmutz in der Fuge festgesetzt, verwenden Sie zur Entfernung einen Spezialreiniger für Fugen und Fliesen. Diese Mittel enthalten meist Fettlöser und sind somit auch in der Küche zur Reinigung von Fliesen und Fugen sehr effektiv.

In der Regel verdünnen Sie den Reiniger mit Wasser und lassen das Mittel dann einige Minuten einwirken. Um mit dem Reinigungsmittel in die feinen Fugen zu gelangen, verwenden Sie beispielsweise eine ausgediente Zahnbürste. Zahnbürsten besitzen meist relativ weiche Borsten und die passende Größe, sodass sie die Fugen besonders schonend und gründlich reinigen. Ziehen Sie eine bereits verwendete Zahnbürste einem neueren Modell vor, da deren Borsten häufig bereits noch weicher sind.

Verwenden Sie generell keine Reinigungsmittel, die nicht explizit für Fliesenfugen geeignet sind. So entfernt Scheuermilch zwar einige Verschmutzungen aus Fliesenfugen, macht die Fugen aber bei wiederholter Anwendung auch bröckelig: Die Fliesenfugen werden anfällig für eindringendes Wasser und somit undicht. Einen ähnlichen Effekt haben sogenannte Schmutzradierer, die darüber hinaus recht mühsam in der Anwendung sind.

Hausmittel wie Essig, Soda oder Backpulver können bei richtiger Anwendung eine Alternative für übliche Reinigungsmittel sein. Aber auch diese Mittel ersetzen keinen Spezialreiniger, der auf die Reinigung von Fliesenfugen spezialisiert ist. Doch ob Reinigungsmittel oder Hausmittel, nutzen Sie für die Fugenreinigung soweit verfügbar die Hinweise der Hersteller, um das beste und schonendeste Reinigungsergebnis zu erhalten.

Tipp: Bleiben auch nach der gründlichen Reinigung der Fugen noch einige unschöne Flecken über, nutzen Sie gegebenenfalls einen Fugenmarker.

Schimmel aus Fliesenfugen entfernen

Vorbereitung für Reinigung von Fliesen mit Spezialreiniger, Schwämmen, Handschuh, Lappen und Putzeimer

Ist hingegen Schimmel Teil der Verschmutzung, entfernen Sie zunächst die oberflächlichen Schimmelsporen mit einem speziellen Schimmelentferner. Nutzen Sie hierfür idealerweise hochwirksame Spezialreiniger und keine Hausmittel wie Essig.

Manche Produkte enthalten Chlor, zudem sind Schimmelsporen teils stark gesundheitsschädigend. Arbeiten Sie daher mit Handschuhen, Atemschutz und Schutzbrille sowie bei geöffnetem Fenster und verschlossenen Türen zu angrenzenden Räumen hin. Beachten Sie stets die Herstellerhinweise auf dem Reiniger.

Hinweis: Haben Sie es mit einem großflächigen Schimmelbefall auch über die Fliesenfugen hinaus zu tun, beziehen Sie ein Fachunternehmen in die Sanierung mit ein, damit die Ursachen für den Schimmelbefall beseitigt werden. Andernfalls bleibt das Problem bestehen und der Schimmel kehrt immer wieder.

Dampfreiniger – die ökologische Alternative

Frau reinigt Fliesenfugen zwischen großformatigen, grauen Fliesen in Bad mit Dampfreiniger

Dampfbesen "Steam Mop FSMH13E10 1.300 W" von Black + Decker – alle Dampfreiniger im OBI Online-Shop

Wenn Sie weitgehend auf chemische Produkte sowie weniger wirkungsvolle Hausmittel wie Backpulver, Natron oder Soda verzichten wollen, bietet Ihnen ein Dampfreiniger eine sowohl schonende als auch ökologische Alternative bei der Reinigung von Fliesen und Fugen. Dampfreiniger benötigen für die Fugenreinigung nur Wasser und keine chemischen Zusätze. Verschmutzungen und Rückstände werden durch den heißen Wasserdampf effektiv entfernt. Schimmelpilze sterben durch die hohen Temperaturen ab. Moderne Dampfreiniger arbeiten besonders effizient und ohne große Unterbrechungen, sodass Sie auch größere Flächen schnell und nachhaltig reinigen können.

Nach der Reinigung der Fliesen und Fugen mit dem Dampfreiniger wischen Sie die noch feuchte Oberfläche mit einem weichen und sauberen Tuch trocken. Dampfreiniger eignen sich für alle Anwendungsbereiche wie das Bad, die Küche oder auch Außenbereiche.

Silikonfugen reinigen oder erneuern?

Fliesenfugen werden mit neuem Silikon aus der Kartusche versiegelt.

Hat sich Schmutz in Silikon festgesetzt, lässt sich dieser nur schwer wieder entfernen. In der Regel helfen Ihnen hierbei weder Hausmittel noch Spezialreiniger. Die probateste Methode für saubere Silikonfugen lautet daher: Alte Silikonfugen entfernen und neues Silikon in die Fugen einbringen.

Schneiden Sie das verunreinigte Silikon zum Beispiel mit einem Cuttermesser heraus und säubern Sie die Fugen dann gründlich. Für die Reinigung der freigelegten Fugen nutzen Sie ebenfalls einen geeigneten Spezialreiniger sowie eine Zahnbürste. Verwenden Sie für Bäder und WCs Sanitärsilikon zum Verfüllen der Fugen. Das speziell für Nassräume geeignete Silikon wirkt unter anderem vorbeugend gegen Schimmel.

Fliesenfugen dauerhaft sauber halten

Frau zieht nach dem Duschen Wand mit Duschkabinenabzieher ab, um Fliesenfugen sauber zu halten

Wenn Sie die Fugen und Fliesen in Bad, Küche sowie anderen Feuchträumen regelmäßig mit wenig Reinigungsmittel und Wasser gründlich reinigen, sammelt sich in der Regel kein hartnäckiger Schmutz an. Auf diese Weise vermeiden Sie mühsames Putzen grob verunreinigter Fliesenfugen.

Zusätzlich schützen Sie Ihre Fugen mit speziellen Versiegelungen vor Schmutz und Verkalkungen durch Wasser. Fugenversiegelungen werden meist als Paste in Tuben angeboten. Eine Tube reicht für gewöhnlich für mehrere Quadratmeter Fugenfläche. Arbeiten Sie die Paste nach Herstellerangaben mit einem Tuch in die Fugen ein.

Eine der wichtigsten Maßnahmen für den Schutz Ihrer Fugen vor Schimmel ist die Reduktion der Feuchtigkeit im Raum. Lüften Sie sowohl in der Küche als auch im Bad regelmäßig und mittels Stoßlüften gründlich – vor allem nach dem Duschen, Baden oder Kochen. Trocknen Sie keine Wäsche im Bad und stellen Sie keine Pflanzen auf, die die Luftfeuchtigkeit weiter erhöhen. Trocknen Sie Fliesen und Fugen in Nasszellen wie der Dusche oder Badewanne unmittelbar nach der Benutzung. Dazu ziehen Sie das Wasser mit einem Abzieher zunächst ab und sammeln das Restwasser in der Wanne dann mit einem Tuch oder Lappen auf. Diese Maßnahmen minimieren gleichzeitig mögliche Kalkablagerungen und vereinfachen die regelmäßige Badreinigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Fliesen neu verfugen – Schritt für Schritt
Wie Sie Ihre alten Fliesenfugen entfernen und erneuern ohne neu zu fliesen, erfahren Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Mehr erfahren
Fliesen ausbessern – Schritt für Schritt
Diese Anleitung zeigt, wiie Sie mit Malerkrepp, Reparaturkleber, Schleifpapier und etwas Fliesenlack gesprungene Fliesen Schritt für Schritt reparieren.
Mehr erfahren
Fliesen austauschen – Schritt für Schritt
Beschädigte Fliesen können Sie selber austauschen. Was Sie dafür benötigen und wie Sie beschädigte Fliesen aus Keramik oder Naturstein ersetzen, lesen Sie hier.
Mehr erfahren
Alte Fliesen entfernen - Schritt für Schritt
Sie möchten Ihr Bad neu fliesen und müssen dafür erst die alten Fliesen entfernen? Lesen Sie hier, wie Sie alte Fliesen ablösen ohne dabei den Untergrund zu beschädigen.
Mehr erfahren
Wandfliesen verlegen – Schritt für Schritt
Wie Sie Wandfliesen selbst verlegen, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt – von der Vorbereitung über die richtige Verlegetechnik bis zum Verfugen der Fliesen.
Mehr erfahren
Fliesen auf Fliesen verlegen – Schritt für Schritt
Fliesen auf Fliesen verlegen Sie ganz einfach selbst: Lesen Sie hier, wie Sie dabei Schritt für Schritt vorgehen und was es beim Fliesen verlegen zu beachten gilt.
Mehr erfahren
Fliesen – Ideen für Ihr Bad
Fliesen geben dem Bad einen individuellen Charakter. Verschiedene Farben, Formen und Muster bieten zahlreiche Möglichkeiten, den Raum zu gestalten.
Mehr erfahren
Fliesenmuster und ihre Wirkung
Je nachdem, in welchem Muster Sie Fliesen im Bad verlegen, erzeugen Sie unterschiedliche optische Wirkungen. Wie welches Fliesenmuster wirkt, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren
Badezimmer modernisieren – Tipps und Ideen
Sie wollen Ihr Bad modernisieren? Hier finden Sie Tipps und Inspirationen für jedes Budget.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.