StartBad

Fliesenschienen – dekorativer Kantenschutz

Zuletzt aktualisiert: 20.08.20193 Minuten
Wasserhahn vor Fliesenspiegel mit Fliesenschiene

Fliesenschienen schützen geflieste Böden und Wände an den Kanten vor Beschädigungen. Dieser Ratgeber erläutert Wissenswertes rund um Verwendungszweck und Materialeigenschaften von Fliesenschienen.

Wofür lassen sich Fliesenschienen verwenden?

Grundsätzlich sind Fliesen zwar robust und pflegeleicht. Allerdings verursachen gerade bei Fliesen Beschädigungen wie Absplitterungen oder Risse einen gewissen Reparaturaufwand. Fliesenschienen können dem vorbeugen. Fliesenschienen bieten aber nicht nur Schutz. Als Dekorprofile setzen Fliesenschienen optische Akzente.

Fliesenschienen und ihre Einsatzmöglichkeiten

Fliesenschienen lassen sich als Kantenprofile verwenden, um z. B. den Übergang zur Wand zu gestalten, wenn Sie die Fliesen nicht komplett bis zur Decke verlegen. Einsetzen können Sie Fliesenschienen auch als Abschlussprofil bei Sockeln und Wandvorsprüngen, an Bodenkanten oder in Wandecken. Genutzt werden Fliesenschienen darüber hinaus als Dekorelemente wie Bordüren oder zur Einfassung von Spiegeln.

Planen Sie die Fliesenschienen schon vorher ein, bevor Sie Ihre Fliesen verlegen. Der Grund: Fliesenschienen werden vor dem Verlegen der Fliesen in das sogenannte Kleberbett – die Kleberschicht, mit der die Fliesen an der Wand oder auf dem Boden fixiert sind – eingebracht.

Die Stärke der Fliesenschiene sollte etwa 1 bis 2 mm mehr als die Stärke der Fliese betragen. Die Fugen an der Fliesenschiene lassen sich wie die Fugen zwischen den Fliesen mit Silikon oder Mörtel abdichten.

Fliesenschiene zwischen Bodenfliesen

Fliesenschienen für Kanten

Eingesetzt können Sie Fliesenschienen sowohl als Übergangsprofile an Kanten zu anderen Bodenbelägen als auch an Wandkanten. Für den Übergang von Fliesen zu anderen Bodenbelägen können Sie Fliesenschienen mit einem speziellen Fugensteg verwenden. Bei Höhenunterschieden – etwa am Übergang von Fliesen zu Teppichboden – sind Übergangsprofile zu empfehlen, die die Höhendifferenz durch eine Schräge ausgleichen.

Fliesenschienen für Wandecken gibt es in abgerundeter und rechteckiger Form. Einige Fliesenschienen für Wandecken können Sie auch als Übergangsprofil zu höhengleichen Bodenbelägen z. B. aus Parkett oder Laminat verwenden. Erhältlich sind für Wand-Außenecken auch Eckprofile, die Sie nach dem Verlegen der Fliesen auf die Fliesen aufgekleben.

Fliesenschiene auf Kante

Fliesenschienen für Wandvorsprünge

Für Wandecken, Wandvorsprünge und Sockel empfiehlt es sich, Fliesenschienen mit Eckstücken zu verwenden. Eckstücke für Fliesenschienen sind dreidimensional im rechten Winkel aufgebaut. Gerade bei Wandvorsprüngen lassen sich mit Fliesenschienen dekorative Akzente setzen. Die Fliesenschiene dient dabei als Rahmen, die die Fliesen an den Kanten einfasst. So bieten Fliesenschienen optimalen Schutz und wirken gleichzeitig als optischer Blickfang.

Fliesenschiene mit Eckstück

Fliesenschienen als Bordüre

Wenn Sie die Wandfliesen nicht bis zur Decke verlegen, können Fliesenschienen eine interessante Alternative zu Bordüren sein. Das Dekorprofil bildet dann den Übergang von den Fliesen zur Wand. Das Verlegen von Fliesenschienen ist einfacher und kostengünstiger als das Verlegen einer Bordüre und im Ergebnis ebenso dekorativ. Sie können aber auch breite Fliesenschienen innerhalb einer gefliesten Wand als dekoratives Bordürenelement einsetzen.

Fliesenschiene als Bordüre zwischen Fliesen

Fliesenschienen aus Metall

Für Fliesenschienen aus Metall wie Edelstahl- oder Aluminium-Profile spricht ihre besondere Widerstandsfähigkeit. Außerdem bieten Fliesenschienen aus Metall spannende optische Akzente und fassen Ihre Fliesen harmonisch ein. Besonders beliebt sind Fliesenschienen aus Edelstahl und Aluminium, aber auch Profile aus Messing erzeugen vor allem bei dunklen Fliesen einen stilvollen Gesamteindruck. Im Badezimmer können Sie Schienen aus Metall im Design der Armaturen einsetzen. Fliesenschienen aus Metall sind matt glänzend und auf Hochglanz poliert erhältlich. Hochglänzende Fliesenschienen benötigen etwas mehr Pflege und Kalkablagerungen werden deutlicher sichtbar.

Fliesenschiene aus Metall auf Ecke

Fliesenschienen aus Kunststoff

Fliesenschienen aus Kunststoff wie z. B. PVC sind preisgünstig und in verschiedenen Farben erhältlich. Sie werden oft dekorgleich zu den Fliesen gewählt und bieten ebenso guten Kantenschutz, sind aber nicht ganz so robust wie Profile aus Metall. Daher werden Schienen aus Kunststoff vor allem an Wandkanten und seltener als Übergangsprofil für den Boden eingesetzt.

In ihren verschiedenen Materialien, Farben und Formen bieten Fliesenschienen nicht nur eine wesentliche Schutzfunktion für Ihre Fliesen, sondern sind ein wichtiges Designelement. Ob dezent und schmal, breit und auf der Fliese aufliegend, durchgängig oder mit Lochmustern – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit der Auswahl entsprechender Fliesenschienen können Sie dem Raum eine ganz persönliche Note verleihen und dafür sorgen, dass die Fliesen auch über die Jahre hinweg in gutem Zustand bleiben.

Fliesenschiene aus Kunststoff zwischen Fliesen auf Ecke

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.