StartBauenAußenbereich

Außenfassade dämmen – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 14.11.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Heimwerker in Arbeitshandschuhen dämmt Außenfassade mit Steinwolle.

Diese Anleitung zeigt dir die Dämmung der Außenfassade eines Hauses Schritt für Schritt. Zur Wärmedämmung gehören die Vorbereitung, das Dämmen von Fassade und Wandöffnungen sowie das Auftragen von Spachtel und Putz.

Wie gelingt das Dämmen der Außenfassade?

Wir zeigen dir, worauf du beim Dämmen der Außenfassade von deinem Haus mittels Wärmedämmverbundsystem (WDVS) achten solltest und wie die Außendämmung gelingt.

Eine gute Wärmedämmung der Außenwand mit den richtigen Dämmstoffen erhöht die Energieeffizienz und trägt zu einem gesunden Raumklima bei. Bevor du mit der WDVS-Fassadendämmung beginnst, bedarf es genauer Planung. Beachte bei allen Materialien zur Dämmung die Hersteller- und Verarbeitungshinweise.

Informiere dich als Hausbesitzer vor Beginn der Sanierung über die gesetzlichen Bestimmungen der Energieeinsparverordnung (EnEV). Dies ist besonders wichtig für die Beantragung von Fördermitteln zur Wärmedämmung der Fassade, die durch die Hausbesitzer vor Baubeginn erfolgen muss. Steigere den Wert deines Hauses durch deine Investition.

So dämmst du deine Außenfassade

11 Schritte

1
Untergrund für die Dämmung vorbereiten
Heimwerker bürstet Hausfassade mit dem Handfeger ab.
Auf einen Blick
  • Untergrund gründlich reinigen
  • Fassade mit Putz- oder Mörtel ausbessern
  • Grundierung auf Außenwand auftragen
So geht das

Reinige vor der Fassadendämmung sämtliche Untergründe sorgfältig. Alle Flächen der Fassade müssen tragfähig, eben, trocken, fett-, staub- und frostfrei sein. Bessere fehlerhafte Stellen im Mauerwerk mit geeignetem Putz- oder Mauermörtel aus. Bei stark saugenden oder sandenden Untergründen empfiehlt es sich, auf die Außenwände Grundierung mit einem Farbroller oder Quast aufzutragen.

So geht das

2
Sockelprofile für Außendämmung anbringen
Heimwerker bringt Sockelprofil auf Hilfslatte für die Dämmung der Außenfassade an.
Auf einen Blick
  • Höhe beim Sockelprofil festlegen und anzeichnen
  • Alle 50 cm bohren und Profilstöße beachten
  • Gehrungsschnitte an Gebäudeecken durchführen
So geht das

Lege die waagerechte Höhe des Sockelprofils auf der Außenwand fest und zeichne das Profil auf der Fassade an. Die Höhe muss mindestens 30 cm über der Geländeoberkante liegen. Die Verwendung einer Hilfslatte ist empfehlenswert. Zur Befestigung lege das Profil auf das Mauerwerk auf, bohre alle 50 cm Dübellöcher und befestige das Profil für die Wärmedämmung mit Schlagdübeln. Zwischen allen Profilstößen muss ein 2 mm bis 3 mm breiter Spalt liegen. Führe an Gebäudeecken Gehrungsschnitte von 45° durch.

So geht das

3
Klebespachtel auf Dämmplatten auftragen
Heimwerker trägt Klebespachtel auf Dämmplatte auf: Umlaufend und sechs Batzen in der Mitte.
Auf einen Blick
  • Spachtel für Dämmstoff anrühren
  • Kleber auf Dämmung auftragen
So geht das

Rühre Klebespachtel den Herstellerhinweisen gemäß an und trage den Spachtel mit einer Kelle umlaufend, nach außen abfallend auf der Dämmplatte auf. Platziere sechs Kellen innerhalb der umlaufenden Umrandung. Etwa 60 % der Platte sollten mit Kleber bedeckt sein. Auf Passstücken gleichmäßig eine Kelle verteilen – verwende dazu eine Glättekelle mit 10-mm-Zahnung.

So geht das

4
Dämmung an Außenfassade anbringen
Heimwerker setzt Dämmplatte mit Klappbewegung an die Außenfassade, daneben kleben bereits die ersten Klimaplatten.
Auf einen Blick
  • Dämmstoff-Platten setzen und festklopfen
  • Stöße, Versatz und Hausecken bei Dämmung beachten
  • Stoßflächen frei vom Kleber halten
So geht das

Setze die Dämmplatten mit einer Klappbewegung gegen die Fassade und klopfe sie mit einem Reibebrett vollständig fest. Halte die Stöße dabei sauber und verlege die Plattenreihen mit mindestens 20 cm Versatz. Klebe die Platten an Hausecken etwas überstehend (ca. 5 mm Kleberdicke) und verzahne die Dämmung miteinander. Belasse die Stoßflächen dabei frei von Klebespachtel.

So geht das

5
Dämmung von Wandöffnungen
Heimwerker schneidet Dämmplatte in L-Form. Am Fenster im Hintergrund ist bereits die entsprechende Aussparung zu sehen.
Auf einen Blick
  • Dichtband kleben
  • Dämmstoff ausmessen und zuschneiden
  • Dämmung mit Kleber anbringen
So geht das

Bevor die Fenster gedämmt werden können, klebe Dichtband auf Rahmen und Fensterbank, ebenso um und unter die Fensterbank sowie zwischen Dämmplatte und Fensterbank.

Messe die Plattenpassstücke für die Dämmung präzise aus und schneide sie zu. Die Eckbereiche von Wandöffnungen müssen immer innerhalb einer L-förmigen Dämmplatte liegen. Vermeide beim Wärmeverbundsystem Kreuzfugen.

An allen angrenzenden Bauteilen wie Holzbalken, Fenster- und Türrahmen oder Fensterbänken setze zwischen Dämmplatte und Bauteil ebenfalls ein Dichtband. Ziehe das Band nicht um Ecken, sondern schneide es ab und setze es wieder neu an.

So geht das

6
Tellerdübel zwischen Dämmplatten setzen
Heimwerker klopft Tellerdübel in die Dämmplatten-Ecke, einige bereits gesetzte Dübel sind zu sehen.
Auf einen Blick
  • Bohrlöcher für Tellerdübel bohren
  • Dübel mit dem Hammer einschlagen
So geht das

Verdübel zur Sicherung Telleranker an den Plattenecken: Setze dafür die Dübel mittig an den Längskanten und in der horizontalen Mittelachse. Die Bohrlochtiefe sollte einer Dübellänge von 1 cm bis 1,5 cm entsprechen. Verwende zum Bohren der Löcher den Tiefenanschlag und klopfe die Tellerdübel mit einem Hammer oberflächenbündig ein, damit du sie mit dem zugehörigen Spreiznagel verankern kannst.

So geht das

7
Eckwinkel für Armierung setzen
Heimwerker setzt Eckwinkel mit Gewebe an Fensterkante an.
Auf einen Blick
  • Hausecken, Fenster- und Türöffnungen absichern
  • Eckwinkel mit Gewebe setzen
  • Gewebeeckpfeile anbringen
So geht das

Sichere Hausecken, Fenster- und Türöffnungen bei der WDVS-Fassadendämmung mit Eckwinkeln inklusive Armierungsgewebe stabil gegen Stöße ab, indem du Spachtelmasse aufträgst und mit einem 8-mm-Zahnspachtel durchkämmst. Richte die Winkel aus und bette das Gewebe vollständig ein. Dann kannst du das gleiche Verfahren im Tür-, Fensterlaibungs- und Sturzbereichen anwenden – bringe hier an den Ecken jedoch zusätzliche Gewebeeckpfeile an.

So geht das

8
Spachtel auf Außenfassadendämmung auftragen
Heimwerker trägt Klebespachtel von unten nach oben auf Hausfassade auf.
Auf einen Blick
  • Spachtel auf Dämmung auftragen
  • Schicht senkrecht durchkämmen
So geht das

Trage nun den Klebespachtel Bahn für Bahn und von unten nach oben auf. Die Schicht sollte mindestens 4 mm dick sein. Danach kämme die Schicht komplett mit einem Zahnspachtel (6- oder 8-mm-Zahnung) senkrecht durch.

So geht das

9
Gewebe einarbeiten und abziehen
Heimwerker arbeitet Gewebe in gespachtelte Außenfassade ein.
Auf einen Blick
  • Gewebe faltenfrei einarbeiten
  • Fläche auf der Dämmung abziehen
  • Bahnen mit Cutter zuschneiden
So geht das

Arbeite nun mit der Glättekelle Gewebe jeweils von oben nach unten faltenfrei ein. Die Gewebebahnen müssen seitlich mindestens 10 cm überlappen. Ziehe abschließend die gesamte Fläche mit der Glättekelle ab und schneide die Bahnen am unteren Ende mit einem Cutter ab.

So geht das

10
Grundieren und Putz aufziehen
Heimwerker trägt Putz auf Außenwand auf.
Auf einen Blick
  • Fläche ausreichend trocknen lassen
  • Gedämmte Fassade grundieren
  • Putz anrühren und aufziehen
So geht das

Lasse die gesamte Fläche der Außenwand nach Herstellerangaben gut trocknen und beginne dann mit der Grundierung: Rühre Putz im sauberen Mörtelkübel an und ziehe ihn mit einem nichtrostenden Glätter in Kornstärke auf. Arbeite nass in nass, also ohne Unterbrechung.

So geht das

11
Putz strukturieren
Heimwerker arbeitet Scheibenputzstruktur in Außenwand ein.
Auf einen Blick
  • Fassade mit Putz strukturieren
  • Sockel streichen oder verputzen
  • Fassadendämmung ist abgeschlossen
So geht das

Dein Haus ist nun gut gegen Witterungen gedämmt. Abschließend kannst du die Wand mit einem Moosgummibrett (Scheibenputz) oder Kunststoffreibebrett (Münchner Rauputz) strukturieren. Streiche zur optischen Aufwertung den Sockel, z. B. mit Zementmörtel, oder versehe ihn mit einem dekorativen Buntsteinputz.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Dämmstoffe
  • Vollwärmeschutz-Systeme
  • Putz
  • Isolier- und Gewebeband
  • Klebespachtel
  • Eckwinkel mit Gewebe
  • Dübel für die Plattensicherung
  • Sockelprofil
  • Grundierung
  • Gewebe
  • Dichtband
  • Reibebrett
  • Kelle
  • Feinsägen
  • Wasserwaage
  • Glättekelle
  • Quast
  • Hammer
  • Bohrmaschine

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen