StartBauenBaustoffe

Ruck-Zuck Beton mischen

Zuletzt aktualisiert: 30.09.20211 MinutenVon: OBI Redaktion
Ruck-Zuck-Beton wird direkt angewendet

Beton wird für zahlreiche Bauprojekte benötigt, jedoch braucht er meist mehrere Stunden zum Aushärten. Der Ruck-Zuck Beton kann dagegen für schnelle Projekte verwendet werden.

Wie lange muss Ruck-Zuck Beton trocknen?

Sobald du den Ruck-Zuck Beton gut mit Wasser vermischt hast, solltest du ihn sofort verarbeiten, da die Erhärtung schon nach fünf Minuten beginnt. Nach einer Stunde kannst du den Fertigbeton dann vollbelasten.

Ruck-Zuck Beton mischen – Videoanleitung

Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

In wenigen Schritten Ruck-Zuck Beton anwenden

Da normaler Beton in der Regel acht Stunden zur Aushärtung benötigt, ist dieser nicht für alle Projekte ideal. Für schnelle Fixierungen von Einfassungen, Wäschespinnen, Zaunpfählen und Ähnlichem sowie zur Herstellung kleinerer Fundamente eignet sich Ruck-Zuck Beton

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Fertigbeton anzumischen. Entweder mischst du den Inhalt in einem Mörtelkübel mit dem Mörtelrührer oder du bringst ihn direkt in mehreren Schichten in ein Loch ein und übergießt ihn mit Wasser.

Hinweis: Im Ruck-Zuck Beton-Mix ist Zement enthalten. Zement reagiert chemisch, sobald er mit Wasser in Berührung kommt. Schütze bei der Verarbeitung des Fertigbeton-Mix deshalb immer gut deine Haut und Augen. 

Ruck-Zuck Beton anmischen – So geht das

Das benötigest du für dein Projekt

  • Ruck-Zuck Beton
  • Wasser
  • Mörtelkübel
  • Mörtelrührer
  • Kelle oder Dachlatte

Das könnte dich auch interessieren

Beton mischen – große, mittlere und kleine Mengen
Bei Beton kommt es auf das richtige Mischverhältnis an. Erfahre, wie du kleine, mittlere und großen Mengen Beton richtig anmischen kannst und was du dafür benötigst.
Mehr erfahren
Fundament erstellen – Schritt für Schritt
Mauern, Gartenhäuser oder Autostellplätze benötigen ein solides Fundament aus Beton: Erfahre hier, wie du ein stabiles Fundament Schritt für Schritt anlegst.
Mehr erfahren
Beton-Deko selber machen – Anleitung, Ideen und Tipps
Stelle in wenigen Schritten Deko aus Beton her – wie es funktioniert, was du dabei beachten musst und was du alles aus Beton gießen kannst, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Basteln mit Beton
Bastelbeton bietet vielfältige Möglichkeiten, das eigene Zuhause zu dekorieren. Hier findest du Tipps für den Umgang mit Bastelbeton und Ideen für eigene Kreationen.
Mehr erfahren
Beton mischen im Betonmischer
In diesem Ratgeber erfährst du, wie dir das Mischen größerer Mengen Beton im Betonmischer gelingt – alles über Werkzeug, Material und das richtige Mischungsverhältnis.
Mehr erfahren
Zaunarten im Vergleich
Du möchtest einen Zaun bauen? Dafür stehen dir verschiedene Zaunarten und Materialien zur Verfügung. Lies hier alles über die Vor- und Nachteile von Beton, Holz und WPC.
Mehr erfahren
Fassade verputzen – Schritt für Schritt
Der Putz schützt die Außenfassade vor Witterungseinflüssen – in dieser Schritt-Anleitung erfährst du, wie du Fassadenputz mit der richtigen Putztechnik selbst aufbringst.
Mehr erfahren
Risse im Mauerwerk ausbessern – Schritt für Schritt
Wende Fugenfüllprofile und Acrylmasse richtig an und korrigiere Mauerrisse mit Hilfe unserer Anleitung. So wird die Mauer in wenigen Schritten wieder dicht.
Mehr erfahren
Mauer mit Hohlblocksteinen mauern – Schritt für Schritt
Für eine Mauer mit Hohlblocksteinen hebst du ein Fundament aus, bevor du die Mauersteine setzt. Lese hier, wie du die Hohlblocksteinmauer schrittweise errichtest.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.