StartBauenFenster und Türen

Rollladenkasten dämmen

Zuletzt aktualisiert: 11.06.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Geöffneter Rollladenkasten mit aufgewickelter Rolllade.

Diese Anleitung zeigt, wie du einen Rollladenkasten dämmen kannst. Du lernst die Schritte vom Öffnen des Revisionsdeckels über das Abdichten von Rissen und Fugen bis zum Verkleben der Dämmung kennen.

Rollladenkasten dämmen: Welche Materialien benötige ich?

Für die Dämmung eines Rollladenkastens stehen dir verschiedene Dämmplatten und Dämmmatten zur Verfügung. Die Wahl der passenden Dämmung hängt vor allem davon ab, wie viel Platz im Rollladenkasten ist und welchen Dämmwert du erreichen willst. Hochwertigere Dämmstoffe sind eventuell etwas kostspieliger in der Anschaffung, schützen das Haus aber besser vor unerwünschter Kälte und Wärme sowie Zugluft. Neben dem Dämmmaterial für den Rollkasten benötigst du außerdem noch PU-Schaum für das Verkleben der Dämmung sowie Silikon, Spachtelmasse und Dichtungsband für das Abdichten von Fugen und Rissen.

Ungedämmte Rollladenkästen sind Einfallstore für kalte oder warme Luft. Ohne angemessene Dämmung riskierst du bei kälteren Temperaturen hohe Wärmeverluste. Gerade bei älteren Häusern sind die Rollladenkästen oft nicht gedämmt. Meist bestehen sie nur aus einem in der Wand verbauten Kasten aus dünnem Holz. Dadurch wird in erheblichem Maße Energie vergeudet. Bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus kommen schnell über zehn Quadratmeter Fläche an Rollladenkästen zusammen, durch die warme Luft aus dem Innenraum nahezu ungehindert durch das Fenster entweichen kann.

Bereits dünne Dämmplatten vermindern den Energieverlust um bis zu 60 %. Da ungedämmte Rollladenkästen zudem Wärmebrücken darstellen und so zu Schimmel- und Rissbildung führen können, lohnt sich die Rollladenkasten-Dämmung umso mehr.

Mit einer wirkungsvollen Wohnraumdämmung vermeidest du Wärmeverluste, sparst Heizkosten und schonst die Umwelt.

So dämmst du einen Rollladenkasten

7 Schritte

1
Revisionsdeckel öffnen
Eine Grafik zeigt einen Heimwerker, der den Revisionsdeckel des Rollladenkastens mit einem Schraubendreher öffnet.
Auf einen Blick
  • Revisionsdeckel mit Schraubendreher öffnen
  • Vorsichtig vorgehen, um Schäden zu vermeiden
So geht das

Öffne mit einem Schraubendreher den Revisionsdeckel des Rollladenkastens, durch den du ins Innere des Rollladenkastens gelangst. Gehe behutsam vor, um die Abdeckung nicht zu beschädigen und die umliegende Verkleidung beim Dämmen nicht zu verkratzen.

So geht das

2
Rollladen hochziehen und Kasten ausmessen
Die Grafik zeigt, wie ein Rollladen hochgezogen wird.
Auf einen Blick
  • Rollladen vollständig hochziehen
  • Seitenteile des Kastens präzise ausmessen
  • Schablonen für den Zuschnitt anfertigen
So geht das

Ziehe den Rollladen vor dem Fenster vollständig nach oben. Nur so kannst du feststellen, wie viel Platz rund um die hochgezogenen Rollladen im Kasten für die Dämmung verbleibt. Je mehr Platz, desto besser – eine dickere Dämmung bietet pro Fenster mit Rollladenkasten mehr Schutz vor Auskühlung des Raumes.

Für die optimale Dämmung der Rollladenkästen dämmst du alle Seiten – also oben, unten, vorn und hinten sowie beide Seitenteile. Ist an einer Seite weniger Platz, dämmst du hier notfalls mit einer etwas dünneren Dämmung. Grundsätzlich sollte die Dämmstärke aber gleich sein. Messe die einzelnen Seitenteile nun präzise mit einem Metermaßstab aus. Mit den Messwerten erstellst du Schablonen aus festem Papier oder Karton. Diese Schablonen helfen beim Zuschnitt der Dämmplatten oder Dämmmatten.

So geht das

3
Rollladenkasten reinigen
Die Grafik zeigt, wie eine Person den Rollladenkasten mit Tuch und Staubsauger reinigt.
Auf den ersten Blick
  • Kasten ausfegen und aussaugen
  • Kasten und Rollladen gründlich auswischen
So geht das

Reinige den Rollladenkasten und alle Teile des Rollladens vor dem Dämmen gründlich. Fege groben Schmutz mit einem Handfeger aus. Anschließend nutzt du einen Staubsauger, um Staub und kleinere Schmutzpartikel aus Kasten und Jalousie zu entfernen. Zuletzt wischst du alle Teile des Rollladenkastens sorgfältig ab.

Hinweis: Entferne Schmutz, Farbreste und Holzsplitter oder Ähnliches, damit sich kein Kondenswasser in Kasten und den Rollladen sammeln kann. Auf diese Weise reduzierst du die Schimmelgefahr deutlich.

So geht das

4
Fugen und Risse im Kasten abdichten
Eine Grafik zeigt, wie eine Person Risse im Rollladenkasten mit Silikon abdichtet.
Auf einen Blick
  • Risse verspachteln und verschließen
  • Fugen mit Silikon abdichten
So geht das

Bestehen Risse im Rollladenkasten des Fensters, verspachtelst du diese mit Spachtelmasse. Fugen dichtest du mit Silikon oder Dichtungsband sorgfältig ab.

So geht das

5
Dämmplatten zuschneiden
Die Grafik zeigt, wie ein Heimwerker mit einem Cuttermesser die Dämmplatte für einen Rollladenkasten zuschneidet.
Auf einen Blick
  • Mit Schablonen die Dämmung zuschneiden
  • Passgenaue Größen überprüfen
So geht das

Schneide nun die einzelnen Dämmplatten mithilfe der angefertigten Schablonen zu. Da die Dämmstoffe in der Regel leicht zu verarbeiten sind, verwendest du hierfür ein Cuttermesser. Vermeide Spalten zwischen den einzelnen Dämmplatten beim Dämmen, um Wärmebrücken auf ein Minimum zu reduzieren. Lege die Platten vor dem Verkleben im Kasten an, um möglichst passgenau zu dämmen.

So geht das

6
Dämmplatten verkleben und Stoßkanten abdichten
Die Grafik zeigt, wie eine Person Dämmplatten im Rollladenkasten mit PU-Schaum verklebt.
Auf einen Blick
  • Dämmung mit PU-Schaum verkleben
  • Stoßkanten mit PU-Schaum abdichten
  • Nach dem Dämmen den Revisionsdeckel schließen
So geht das

Jetzt verklebst du die Dämmplatten im Kasten mit PU-Schaum. Die Stoßfugen zwischen den einzelnen Dämmstoffen dichtest du ebenfalls mit PU-Schaum ab.

Sobald alle Dämmelemente verklebt sind und der Rollladenkasten gedämmt ist, schließt du den Revisionsdeckel wieder.

So geht das

7
Revisionsdeckel und Führungsöffnung abdichten
In der Grafik zeigt ein Heimwerker auf eine Bürstendichtung an der Führungsöffnung des Rollladengurtes.
Auf einen Blick
  • Kastendeckel mit Silikon abdichten
  • Führungsöffnung mit Bürstendichtung abdichten
So geht das

Um mögliche Zugluft noch weiter zu reduzieren, kannst du den Revisionsdeckel ebenfalls mit Silikon oder Dichtungsband abdichten. Außerdem bieten sich Bürstendichtungen für die Führungsöffnung des Rollladengurtes an, um auch hier potenzieller Zugluft entgegenzuwirken.

Nun ist der Rollladenkasten mit allen Bauteilen gedämmt.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Dämmmaterial
  • Silikon
  • Dichtungsband
  • PU-Schaum
  • Schraubendreher
  • Cuttermesser
  • Staubsauger

Welches Material ist für die Dämmung geeignet?

Für die Dämmung von Rollladenkästen kannst du unterschiedliche Materialien verwenden:

  • Polystyrol (u. a. bekannt unter den Handelsnamen Styropor® und Styrodur®)
  • Biegsame Dämmplatten
  • Fertige Rollladenkasten-Dämmsets

Bei den biegsamen Dämmplatten geht der Zuschnitt deutlich einfacher von der Hand. Du musst nur die Breite und Länge anpassen. Sind sie richtig zugeschnitten, schiebst du die Dämmmatten einfach in den Rollladenkasten an die richtige Stelle. Die Fugen an den Seiten dichtest du mit Schaum ab.

Die Faustregel dabei lautet: Je dicker du den Rollladenkasten dämmst, desto weniger Energie geht später darüber verloren.

Wie teuer ist die Dämmung von Rollladenkästen?

Eine Person bedient einen Taschenrechner. In der linken Hand hält sie ein Wärmebild eines Hauses, auf dem die unterschiedliche Wärmeabstrahlung einzelner Hausbereiche farblich markiert ist.

Rollladenkästen zu dämmen, kostet natürlich Geld. Langfristig senkt es aber die Heizkosten.

Insgesamt benötigst du recht wenig Material und Werkzeug, was sich natürlich auch auf die Kosten auswirkt. Pro Rollladenkasten kannst du mit etwa 50 Euro kalkulieren, je nach Material und Qualität.

Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle, die der Wärmedämmung bzw. energetischen Ertüchtigung von Fenstern beheizter Räume dienen, fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude. Bedenke dabei auch die Zeitplanung: Nur Maßnahmen, mit denen du zum Zeitpunkt der Antragsstellung noch nicht begonnen hast, sind förderfähig.

Maßnahmen mit Vermietern abstimmen

Das Dämmen eines Rollladenkastens ist ein Eingriff in die Bausubstanz. Bevor du als Bewohner einer Mietwohnung oder eines Miethauses also loslegst, frage unbedingt vorher deinen Vermieter.

Informiere ihn am besten schriftlich und fordere eine schriftliche Zustimmung ein. So bist du auf der sicheren Seite, sollte es später Probleme geben.

Das könnte dich auch interessieren

Fenster einbauen – Schritt für Schritt
Du möchtest alte Fenster durch neue ersetzen? Mit der richtigen Anleitung nimmst du den Fenstereinbau selber vor: Erfahre hier Schritt für Schritt, wie es geht.
Mehr erfahren
Türzargen-Arten in der Übersicht
Welche Zarge für deine Innentür die richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier erfährst du, welche Arten es gibt und was du beim Kauf beachten solltest.
Mehr erfahren
Innenwand dämmen – Schritt für Schritt
Wie du mit Mineraldämmplattendeine Innenwand dämmen kannst, liest du hier. Du erfährst auch, wie du die Innendämmung streichst, verspachtelst oder verputzt.
Mehr erfahren
Geschossdecke dämmen
Du möchtest eine Geschossdecke dämmen? Die Anleitung erklärt schrittweise, wie du den passenden Dämmstoff auswählst, den Untergrund reinigst und die Verlegung gelingt.
Mehr erfahren
Wandfliesen verlegen – Schritt für Schritt
Wie du Wandfliesen verlegen kannst, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt – von der Vorbereitung über die richtige Verlegetechnik bis zum Verfugen der Fliesen.
Mehr erfahren
Der richtige Dämmstoff für jeden Einsatzort
Das Wichtigste zu den gängigsten Dämmungen und welcher Dämmstoff in welchem Bereich des Hauses zum Einsatz kommt, erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Stromkabel verlegen
Nahezu jedes Gebäude benötigt Leitungen für elektrischen Strom. Wie du Stromkabel verlegen kannst oder wer das für dich macht, erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Balkon sanieren – Schritt für Schritt
Wie du deinen Balkon sanieren kannst, zeigt dir die Anleitung: So besserst du Schäden aus, dichtest den Balkon ab und verlegst neue Fliesen.
Mehr erfahren
Holzbalkendecke dämmen
Eine gedämmte Holzbalkendecke im Altbau bringt Ruhe und Behaglichkeit in Wohnräume. Wir zeigen dir, wie und mit welchem Material du eine Holzbalkendecke dämmen kannst.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen