StartBauenWand

Tapete reinigen und ausbessern

Zuletzt aktualisiert: 20.10.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Stück Testtapete aus Raufaser und verschiede Materialien zur Reinigung und Ausbesserung.

Flecken und kleinere Schäden auf Tapeten sind keine Seltenheit. Wie du deine Tapete reinigen und kleine Schäden ausbessern kannst, erfährst du in unserer Video- sowie Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tapete reinigen und ausbessern bei Flecken und Schäden

Flecken und Schäden an Wänden und Oberflächen sind schnell passiert. Helle Tapeten sind dabei besonders empfindlich. Wer aus ästhetischen Gründen oder wegen eines Umzugs aus einer Mietwohnung Fettflecken, Schmutz und Schäden von einer Tapete entfernen oder kleine Risse und Löcher ausbessern möchte, findet die Anleitung dafür in unserem Video.

Im Gegensatz zu Raufasertapeten lässt sich Schmutz von Vinyltapeten und Vliestapeten dank einer speziellen PVC-Beschichtung der Oberfläche ohne besondere Mittel. Dreck hat durch die Beschichtung keine Chance in das Material einzudringen. Wische daher einfach mit einem feuchten Tuch vorsichtig über die Tapete und wische den Fleck so weg.

Aber auch mit Raufasertapeten an den Wänden musst du diese keineswegs direkt ersetzen, wenn du Schmutz oder Fettflecken darauf entdeckst. Mit Hausmitteln, zum Beispiel mit Backpulver, lassen sich schnell große optische Verbesserungen erzielen ohne die Tapete zu beschädigen.

Bevor du mit den Ausbesserungsarbeiten beginnst, schau dir den Fleck an der Wand einmal genau an. Ist es vielleicht nur Staub oder ist die Verunreinigung nur an der Oberfläche? Dann kannst du den Fleck mit einem trockenen Tuch entfernen. Um feuchte oder eingetrocknete Flecken zu reinigen, gibt es verschiedene Methoden.

Welche das sind, erfährst du in unserem Video zur Fleckentfernung und Reparatur anschauen. Zudem kannst du in der untenstehenden Anleitung alle Schritte noch einmal detailliert nachlesen und sie dir als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.

Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

Tapete reinigen und ausbessern

2 Schritte

1
Tapete reinigen
Handwerkerin zeigt an einer Testtapete, wie sie mit einem gelben Tuch einen Fleck entfernt.
Handwerkerin zeigt an einer Testtapete, wie sie mit einem gelben Tuch einen Fleck entfernt.
Handwerkerin verteilt mit einem Holzspachtel eine Mischung aus Backpulver und Wasser auf einer gemusterten Raufasertapete.
Handwerkerin mit Handschuhen behandelt eine gemusterte Tapete mit Isolierspray.
Auf einen Blick
  • Tapete mit einer Mischung aus Backpulver und Wasser behandeln
  • Vor dem Streichen Isolierspray auftragen und trocknen lassen
  • Zur Vermeidung neuer Flecken einen Tapetenschutz auftragen
So geht das

Natürlich ist es am besten, Flecken an den Wänden direkt zu reinigen, nachdem sie entstanden sind. Sobald sie in die Oberfläche eingezogen sind, funktioniert das in den meisten Fällen nicht mehr. Auch einen Fleck mit passender Farbe zu überstreichen hilft oft nicht, weil der Fleck durchschimmert.

 

Versuche trotzdem zunächst, den Fleck mit warmem Wasser und Spülmittel zu entfernen. Das hilft aufgrund der fettlösenden Wirkung besonders gut bei Fettflecken. Falls das nicht hilft, gibt es weitere Möglichkeiten, mit denen du dafür sorgen kannst, dass man die Flecken an der Wand nicht mehr sieht.

 

Beispielsweise kannst du eine Mischung aus Backpulver und Wasser großzügig auf die Oberfläche auftragen. Die Mischung sollte nicht zu dünnflüssig sein. Trage sie mit einem Holzspachtel auf, wische überschüssiges Backpulver ab, damit es nicht an der Wand herunterläuft und lass die Mischung circa 15 Minuten einziehen. Nach dem Abwischen muss die Stelle trocknen und kann dann überstrichen werden. Je nach Art des Flecks ist er nach dem Überstreichen nicht mehr zu sehen.

 

Mithilfe von Isolierspray bildet sich eine Sperrschicht auf der Oberfläche, die verhindert, dass der Fleck nach dem Streichen mit entsprechender Farbe wieder durchschimmert. Bei der Verwendung von Isolierspray sollte der Raum gut belüftet werden. Trage eine Schutzbrille, Atemmaske und Handschuhe für diese Arbeit. Das Spray gut schütteln und gleichmäßig auftragen. Nach einer Trocknungszeit von 10 Minuten kannst du die entsprechende Stelle oder die ganze Wand einfach überstreichen. Der Fleck ist nun nicht mehr oder nur noch ganz leicht zu sehen.

 

Um die Bildung von Flecken zu vermeiden, kannst du einen Tapetenschutz auf deine Wand auftragen. Dieser legt sich über die Tapete und wirkt wasser- und schmutzabweisend.

So geht das

2
Tapete ausbessern
Handwerker füllt ein Loch in einer Tapete mit Fertigspachtel aus der Tube.
Handwerker füllt ein Loch in einer Tapete mit Fertigspachtel aus der Tube.
Handwerker befestigen ein etwa handgroßes Tapetenstück auf einem größeren Loch in der Tapete.
Auf einen Blick
  • Kleinere Schäden: Löcher mit Fertigspachtel füllen, trockenen lassen und überstreichen
  • Größere Schäden: Beschädigte Tapete entfernen, ein Tapetenstück mit Kleister auf dem Loch anbringen, überstreichen
So geht das

Schäden wie Löcher oder Risse in der Wand müssen ausgebessert werden. Kleinere Stellen wie Bohrlöcher besserst du ganz einfach mit Fertigspachtel aus. Knete die Tube gut durch, damit sich das Material miteinander verbindet, und trage einen Klecks auf das Loch auf.

Bringe die Masse mit dem Finger in das Loch ein. Auf einer unebenen Oberfläche wie einer Raufasertapete fällt es nicht auf, wenn das Loch nicht ganz ebenmäßig gefüllt ist. Nun kannst du die Stelle einfach überstreichen.

 

Bei größeren Macken entfernst du zunächst die beschädigte Tapete. Feuchte sie dafür gut mit einem nassen Tuch an und kratze sie mit den Händen oder einem Spachtel ab. Reinige die Oberfläche gründlich.

 

Nun legst du ein Stück Tapete in Wasser ein. Das Stück zum Ausbessern sollte etwas größer als das Loch in deiner Tapete sein. Lege das Stück an die entsprechende Stelle und reiße die ungefähre Größe des Loches nach.

 

Danach trägst du etwas Kleister auf das Loch auf, legst das Stück an und reißt die Ränder so genau wie möglich nach. Dabei entstehende Lücken füllst du einfach mit kleineren Tapetenstücken auf. Bei Raufasertapeten fallen kleine Ränder dank der unebenen Fläche nicht auf.

 

Verstreiche alle Kanten und lass das Ganze trocknen. Nach dem Trocknen kannst du die beschädigte Stelle einfach mit passender Farbe streichen – je nachdem ist auch ein zweiter Anstrich sinnvoll und schon sollte die Tapete wieder wie neu aussehen.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Backpulver
  • Isolierspray
  • Wandfarbe
  • Spülmittel
  • Kleister
  • Raufasertapete
  • Fertigspachtel
  • Abdeckfolie oder Malervlies
  • Holzspachtel
  • Schutzbrille
  • Handschuhe
  • Atemmaske
  • Lappen
  • Spachtel

Das könnte dich auch interessieren

Alte Tapeten entfernen
Bei einer Renovierung musst du zunächst die alten Tapeten entfernen, bevor du neu tapezieren kannst. Lese hier, wie das Entfernen alter Tapeten optimal gelingt.
Mehr erfahren
Decke tapezieren und streichen
Das Streichen und Tapezieren der Decke ist etwas anspruchsvoller als das Streichen der Wände. Doch mit den richtigen Tipps geht es viel leichter. Wir zeigen dir wie!
Mehr erfahren
Raufaser tapezieren – Schritt für Schritt
Raufaser tapezieren Schritt für Schritt: In der Anleitung erfährst du, wie du sauber tapezierst und auch schwierige Stellen im Raum optimal bewältigst.
Mehr erfahren
Vliestapete tapezieren
Eine gemusterte Vliestapete kann eine einfache Zimmerwand relativ einfach aufwerten. Mit der folgenden Videoanleitung kannst du eine Tapete selber anbringen.
Mehr erfahren
Fototapete anbringen
Fototapeten sind mit verschiedensten Motiven erhältlich und verleihen deinem Raum eine individuelle Optik. Wie du eine Fototapete anbringen kannst, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Schimmel entfernen und vorbeugen
Wie du Schimmel entfernen und vorbeugen kannst, erfährst du im OBI Ratgeber. Lies mehr zur nachhaltigen Schimmelbekämpfung sowie der Vorbeugung von Schimmel.
Mehr erfahren
Farbberater Wandfarben
Wandfarben bestimmen den Charakter und die Atmosphäre eines Raumes. Lies hier, was die unterschiedlichen Farben bewirken und für welche Innenräume sie sich eignen.
Mehr erfahren
Wandstreifen streichen – Schritt für Schritt
Mit Wandstreifen bringst du farbige Akzente an deine Wände – lese hier, wie du die Streifen sauber auf die Wand bringst und was du beim Streichen beachten solltest.
Mehr erfahren
Mit Effektfarbe streichen
Was sind Effektfarben und wie streicht man mit ihnen? Lerne verschiedene Kreativfarben für die Wohnraumgestaltung kennen und erfahre, wie du sie anwendest.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen