StartBauenWerkzeuge und Maschinen

Dübel entfernen

Zuletzt aktualisiert: 08.06.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Dübel aus der Wand entfernen

Wie du Dübel entfernen kannst und welche Werkzeuge du dazu benötigst, zeigen wir dir in diesem Ratgeber. Außerdem erfährst du, wieso du vor dem Entfernen auf die Dübelart achten solltest.

Welche Dübelarten gibt es?

Häufig kommen bei der Renovierung Dübel in der Wand zum Vorschein. Die kleinen Bauteile sind notwendig, um schwere Möbel wie Regale oder Schränke fest an der Wand zu montieren.

Beim Umdekorieren oder Umzug können die Dübel aber zum Hindernis werden, da sie teilweise schwierig zu entfernen sind. 

Bevor du versuchst, Dübel aus der Wand zu ziehen, prüfst du, welche Dübelart verwendet wurde. Denn diese gibt es in unterschiedlichen Varianten:

  • Hohlraumdübel
  • Dämmstoffdübel
  • Federklappdübel
  • Schwerlastdübel
  • Porenbetondübel

Hast du Spezialdübel in der Wand, ist es recht unkompliziert, sie zu entfernen. Diese kannst du so aus der Wand herausholen, wie du sie in die Wand gesteckt hast. Dafür liegt dem Dübelset in der Regel das passende Werkzeug bei.

Die meisten Dübel sind jedoch Allzweckdübel. Diese bestehen normalerweise aus Kunststoff oder Nylon. Damit du sie schnell und unbeschadet aus der Wand entfernen kannst, haben wir fünf Tipps für dich.

Das solltest du beim Entfernen des Dübels beachten

Alte Dübel in der Wand

Werden die Dübel in der Wand nicht mehr benötigt, solltest du sie entfernen.

Unabhängig von der Art des Dübels und wie schwer oder einfach er sich entfernen lässt, gilt es zwei Punkte zu beachten. Erstens brechen Dübel schnell ab. Reiße daher nicht mit Gewalt das Plastikteil aus der Wand.

Zweitens fällt beim Entfernen eines Dübels oft ein Stück vom Putz mit ab. Manchmal bricht auch das Bohrloch aus. Der Grund ist in der Regel, dass eine Materialermüdung vorliegt. Das Material ist also geschädigt. Die Gefahr, dass etwas von der Wand abbröckelt, reduzierst du mit einem Stück Holz. Dieses legst du der Länge nach plan an der Wand unter dem Dübel an. Anschließend ziehst du ihn mit einem Werkzeug heraus. Dabei stützt du den Schraubendreher oder die Zange auf dem Holzstück ab.

Dübel entfernen: fünf Tipps

Je nach Situation gehst du beim Entfernen des Dübels anders vor. Für die gängigsten Konstellationen haben wir hier fünf Tipps für dich.

Dübel entfernen mit einer Zange

Dübel wird mit einer Zange aus der Wand gezogen

Steht der Dübel weit genug heraus, kannst du ihn mit einer Zange greifen und entfernen.

Hast du die Schraube rausgedreht, und der Dübel schaut noch ein wenig aus dem Bohrloch heraus, ist das von Vorteil. Mit einer Zange lässt sich das Plastikteil herausziehen. Dafür greifst du mit der Spitze nach dem Stück, das aus der Wand heraussteht. Ziehe den Dübel mit einer leichten Drehbewegung aus der Wand. Findest du keinen guten Halt, greife zu einer spitzeren Zange. Mit dieser kommst du in der Regel ein wenig in den Dübel hinein. Gehe dabei aber vorsichtig vor, damit du nichts vom Dübel abkneifst.

Dübel mit einer Schraube entfernen

Dübel wurde mithilfe einer Schraube entfernt

Sitzt der Dübel nicht zu stramm in der Wand, ist es möglich, ihn mit einer Schraube zu entfernen.

Bei unserem zweiten Tipp verwendest du eine Schraube. Dafür benutzt du die Schraube, die du zuvor aus der Wand gedreht hast. Stecke sie wieder in den Dübel. Drehe sie anschließend mit einem Schraubendreher wieder hinein. Drehe sie allerdings nur so weit ein, bis sie leichten Halt hat. In der Regel greift die Schraube bereits nach wenigen Millimetern. 

Ist die Schraube wieder im Dübel, legst du ein Holzstück an das Bohrloch. Platziere es unter der Schraube. Mit einer Zange ziehst du kräftig, aber vorsichtig, an ihr. Jetzt sollte die Schraube samt Dübel aus der Wand kommen.

Ist die Schraube kaputt, die zuvor im Dübel steckte, brauchst du eine gleich große und dicke Schraube. Eine schmalere Schraube findet keinen Halt im Dübel. Eine größere und dickere hält meist zu fest. Der Dübel spreizt sich weiter und lässt sich dann noch schwerer entfernen.

Dübel entfernen mit einem Korkenzieher

Haben Zange und Schraube versagt, hilft ein Werkzeug aus der Küche. Auch mit einem Korkenzieher kannst du einen Dübel aus der Wand entfernen. Er sollte jedoch eine Wendel haben. Viele Taschenmesser haben diese Art von Korkenzieher. Aber auch ein Flügelkorkenzieher erfüllt die Aufgabe.

Setze den Korkenzieher an den Dübel an und schraube ihn vorsichtig hinein. Die Wendel sollte leichten Halt haben. Anschließend ziehst du das Werkzeug vorsichtig heraus. Verwendest du einen Flügelkorkenzieher, drückst du die Hebel wie gewohnt nach unten. Ziehe danach langsam den Dübel raus.

Dübel entfernen mit einem Bohrer

Mann entfernt Dübel mithilfe eines Bohrers aus der Wand

Dübel lassen sich auch mithilfe eines Bohrers entfernen.

Eine Bohrmaschine und ein Bohrer, deren Bohraufsätze jeweils breiter sind als der Dübel, können ebenfalls als Hilfsmittel zur Dübelentfernung verwendet werden. Mit ihnen zerbohrst du den Dübel direkt im Loch. Setze hierfür die Maschine am Bohrloch an. Drücke sie anschließend leicht beim Bohren zum Dübel. Alle paar Sekunden setzt du die Maschine ab. Währenddessen schaust du nach, ob der Dübel zerbohrt ist. Bei plötzlichem Widerstand ist der Dübel endgültig weg. Du bist am Gestein am Ende des Bohrlochs angekommen. Sauge zum Schluss das Loch mit einem Staubsauger aus.

Dübel nicht entfernen

Dübelloch wird zugespachtelt

Lässt sich der Dübel nicht entfernen, kannst du das Loch auch zu spachteln.

Der Einsatz der Bohrmaschine könnte das Loch vergrößern und den Putz abfallen lassen. Muss der Dübel also nicht zwingend aus der Wand, kannst du ihn auch im Loch stecken lassen.

Schaut der Dübel ein wenig aus dem Loch, greifst du zum Cuttermesser. Schneide den Dübel vor dem Füllen so ab, dass er nicht mehr übersteht. Alternativ hämmerst du ihn mit einem Hammer weiter in die Wand.

Fülle das Loch samt Dübel mit Spachtelmasse auf, spachtele es zu und streiche anschließend die Wand mit deiner Wunschfarbe. So ist vom Dübel in der Regel nichts mehr zu sehen.

 

Das könnte dich auch interessieren

Der richtige Dübel für jeden Zweck
Universaldübel, Spreizdübel oder Hohlwanddübel? Welcher Dübel ist der richtige für welchen Zweck und was gilt es beim Einsatz zu beachten? Das und mehr erklären wir hier.
Mehr erfahren
Richtig schrauben
DIY bedeutet oft auch: Schrauben. Lerne, die passenden Schrauben und den richtigen Bohrer auszuwählen, erfolgreich vorzubohren und mit einem Akkuschrauber umzugehen.
Mehr erfahren
Decke und Wände spachteln – Schritt für Schritt
Wie du Decken und Wände spachteln kannst, zeigt dir diese Schritt-für-Schritt-Anleitung: So verspachtelst du Löcher, Risse und größere Flächen richtig.
Mehr erfahren
Heimwerker: Das Werkzeug für die Grundausstattung
Welches Werkzeug gehört zur Grundausstattung zu Hause? Wir zeigen dir, welche Werkzeuge du als Heimwerker unbedingt brauchst und vieles mehr zum Thema!
Mehr erfahren
Schraubenarten im Vergleich
Schlitz oder Kreuzschlitz, metrische Schraube oder Schraube mit Linsenkopf? Wann du welche Schraube benutzt und wie du die richtige findest, erfährst du hier im Ratgeber.
Mehr erfahren
Wände streichen – Schritt für Schritt
Mit frischen Wandfarben kannst du dein Heim individuell gestalten. Lies hier, was du zum Wände streichen benötigst und wie du die Farbe sauber aufträgst.
Mehr erfahren
Innenputz streichen – Schritt für Schritt
Erfahre hier, wie du Innenputz richtig und sauber streichst – So bereitest du die Wand vor und trägst Grundierung sowie anschließend Farbe auf.
Mehr erfahren
Trockenbauwand stellen – Schritt für Schritt
Erfahre hier, wie du eine Trockenbauwand stellst von der Rahmenkonstruktion über das Ständerwerk bis zum Verspachteln der Platten.
Mehr erfahren
Wandgestaltung
Du suchst nach der perfekten Gestaltung für deine Wand? Mit unseren Tipps und Tricks kannst du deine Wände individuell gestalten und dekorieren.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen