StartBauenWerkzeuge und Maschinen

Elektrosägen – Arten und Pflege

Zuletzt aktualisiert: 03.11.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Alte Kreissäge mit rostigem Kreissägeblatt.

Erfahre in diesem Ratgeber, welche Elektrosägen sich für welchen Zweck sowie Schnitt eignen und wie du die Sägen richtig pflegst.

Welche Elektrosäge kaufen?

Welche Elektrosäge du kaufst, hängt davon ab, für welches Projekt du eine Säge benötigst. Ob in Haus, Garten, Werkstatt oder Wald: In unterschiedlichen Bereichen fallen zahlreiche, teils grundverschiedene Sägearbeiten an. Und für jede Aufgabe und jeden Schnitt gibt es die passenden Elektrosägen.

Die Stichsäge eignet sich für kleinere Arbeiten beim Innenausbau, während eine Tischkreissäge lange Geraden präzise zusägen kann. Die Handkreissäge ist portabel und zum gleichen Zweck einsetzbar. Sie schneidet Holz, Kunststoff und Metall. Für einen Schifterschnitt eignet sich die Zug-, Kapp- und Gehrungssäge aufgrund ihres 45°-Winkels. Wenn der Schnitt gröber sein darf, greifst du zu einer Säbelsäge. Sie ist besonders kraftvoll. Die Kettensäge hingegen wird hauptsächlich im Außenbereich eingesetzt, zum Beispiel zur Bearbeitung von Altholz.

Die Stichsäge – kraftvoll und flexibel sägen

Die Stichsäge gibt es entweder als Handsäge oder als Elektrosäge. Mit ihrem schmalen, einseitig bezahnten Sägeblatt lassen sich Ausschnitte als gerade Schnitte sowie als geschwungene Formen und Rundungen sägen. Die Stichsäge eignet sich unter anderem für Holz, Kunststoffe und Metall. Eine typische Einsatzmöglichkeit für Stichsägen ist der Innenausbau, wo der Heimwerker sie beispielsweise für das Aussägen von Küchenplatten verwendet. Besonders flexibel bist du mit einer akkubetriebenen Stichsäge, bei der du keine Steckdose in der Nähe benötigst und nicht auf den Verlauf des Kabels achten musst.

Das senkrecht eingespannte Sägeblatt bewegt sich per Hubbewegung durch den Werkstoff. Bei vielen Geräten kannst du zwischen Hub und Pendelhub wählen. Der Schnitt ohne Pendel ist langsamer, aber auch sauberer. Bei Stichsägen mit Pendelhub bewegt sich das Sägeblatt nicht nur senkrecht, sondern auch leicht in die Sägerichtung und zurück. Dies steigert die Arbeitsgeschwindigkeit der Stichsäge oft erheblich. Dafür ist der Schnitt mit Pendelhub oft etwas unsauberer, da die Schnittränder ausfransen können.

Mit der Stichsäge in eine Holzplatte sägen

Die Kreissäge – exakt sägen

Kreissägen dienen der spanenden Trennung von Werkstücken und arbeiten mit einem kreisrunden, rotierenden Sägeblatt. Die elektronischen Sägen gibt es in verschiedenen Varianten, beispielsweise als Tischkreissäge oder Handkreissäge.

Die Tischkreissäge eignet sich gut für aufwendige Sägearbeiten, insbesondere wenn lange Geraden gesägt werden sollen. Sie kommt vor allem beim Möbelbau zum Einsatz. Das Funktionsprinzip ist bei allen Modellen der Tischkreissägen zwar dasselbe – das Werkstück wird durch das rotierende Sägeblatt geschoben. Dennoch existieren große Qualitätsunterschiede: Hochwertige Modelle sind stabiler gebaut und der Motor erzielt eine höhere Leistung. Ihr Sägeblatt schafft meist auch vergleichsweise große Werkstücke.

Arbeite bei Tischkreissägen aufgrund des offenen Sägeblatts stets besonders vorsichtig. Für höhere Sicherheit mit der Säge gibt es bei allen Tischkreissägen einen sogenannten Schiebestock, mit dem du dein Werkstück Richtung Sägeblatt schiebst. Dank zusätzlichem Zubehör wie Tischverlängerung, Winkel- und Parallelanschlag oder Laser-Schnittführung kannst du noch präziser mit der Säge arbeiten.

Die Tischkreissäge gibt es auch in portabler Form als Handkreissäge. Mit der Handkreissäge sägst du verschiedene Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall. In Verbindung mit einer Führungsschiene eignet sich die Handkreissäge genau wie die Tischkreissäge besonders für Geraden und lange Werkstücke. Die artverwandte Gehrungssäge hat den Vorteil, dass ihr Sägekopf verstellbar ist und so problemlos genaue Winkel sägt.

Handwerker sägt mit einer Kreissäge ein Stück Holz zu.
Handwerker sägt mit einer Handkreissäge eine Platte zu.

Zug-, Kapp- und Gehrungssäge

Die Zug-, Kapp- und Gehrungssäge ist ein spezieller Typ Kreissäge. Ihr Werkstück liegt auf einem Teller, der beidseitig um 45 Grad drehbar ist. Zusätzlich kann der Heimwerker auch den Sägekopf um bis zu 45 Grad kippen, was Schifterschnitte, also Doppelgehrungen, ermöglicht. Die beweglichen Schutzabdeckungen sorgen zudem für eine besonders ruhige, sichere und genaue Arbeitsweise. Wegen des offenen Sägeblatts besteht trotzdem Verletzungsgefahr bei unkonzentriertem Arbeiten.

Für die Schnittqualität, aber auch um Unfälle zu vermeiden, stellst du vor Beginn der Sägearbeiten am besten die Schnitttiefe ein. Diese ergibt sich aus der Dicke des Werkstücks zuzüglich 2 mm.

Zug-, Kapp- und Gehrungssäge bearbeitet ein Stück Holz.

Die Säbelsäge – fast jeden Werkstoff sägen

Weniger filigran, dafür umso kraftvoller ist die Säbelsäge. Die Säbelsäge kommt als Werkzeug im Außen- und Innenbereich bei der Demontage zum Einsatz und wird daher vor allem bei Abbrucharbeiten verwendet.

Die Säbelsäge zersägt dank ihres elektrischen Motors mit hoher Leistung und groben Sägeblättern fast jeden Werkstoff: Holz, Metall und Kunststoff sind kein Problem. Mit speziellen Sägeblättern lassen sich auch Rohre bündig abtrennen.

Säbelsäge bzw. Elektrosäge sägt in Holzlatte.

Die Kettensäge – für aufwendige Sägearbeiten im Freien

Die Kettensäge eignet sich für Arbeiten im Wald und Garten. Sie wird im Normalfall von einem Benzinmotor angetrieben und daher auch oft als Motorsäge bezeichnet. Bei der Kettensäge handelt es sich um ein besonders kraftvolles Werkzeug mit starker Leistung, mit dem du stets sehr vorsichtig umgehen solltest. Übe den Umgang mit der Kettensäge am besten vorher mit einigen Probeschnitten, zum Beispiel an Altholz. Schnittschutzkleidung, Handschuhe sowie ein Helm mit Gehörschutz sind unerlässlich.

Hinweis: Beachte, dass du in den meisten Bundesländern einen Motorsägenschein benötigst, um im Wald selbst Kaminholz zu sägen.

LUX TOOLS Kettensäge

Sicherheit und Pflege von Elektrosägen

Ob Elektrosäge oder Handsäge: Die Sicherheit sollte bei der Arbeit stets an oberster Stelle stehen. Gehe besonders beim Umgang mit der Stich-, Kreis- oder Kettensäge vorsichtig vor und trage Schutzkleidung.

Reinige die Sägeblätter nach getaner Arbeit gründlich, um zu vermeiden, dass die Blätter durch Schmutz, Harz oder Rost abstumpfen und unbrauchbar werden. Nimm die Sägeblätter einzeln heraus und säubere sie. Dazu gibt es beispielsweise spezielle Harzlöser, aber auch Backofenspray eignet sich zur Reinigung.

Wenn du die Sägeblätter außerdem nach der Reinigung mit naturverträglichen Schmierstoffen einfettest, beugst du Rost vor und kannst dich länger auf eine gute Sägeleistung und saubere Schnitte verlassen.

Sägeblatt bei Stichsäge wechseln

Das könnte dich auch interessieren

Holz spalten mit Holzspalter – Schritt-für-Schritt-Anleitung
Um Holz zu spalten, eignet sich ein Holzspalter. Unsere Anleitung zeigt dir Schritt für Schritt, wie du das Gerät bedienst, um selbst Brennholz herzustellen.
Mehr erfahren
Äxte und Beile im Vergleich
Äxte und Beile sind im Garten flexibel zum Hacken und Fällen einsetzbar. Lesen Sie hier, was für Äxte und Beile es gibt und wie sich deren Einsatzgebiete unterscheiden.
Mehr erfahren
Handwerkzeuge und ihre Einsatzgebiete
Damit Ihr Projekt bestmöglich gelingt, haben Sie idealerweise immer das passende Handwerkzeug parat: Wann Sie welches Werkzeug einsetzen, erklärt der Ratgeber hier.
Mehr erfahren
Kappsäge bedienen
Mit der Kappsäge schneidest du Werkstücke passgenau. In unserer Videoanleitung siehst du, wie du eine Kappsäge fachgerecht bedienen kannst und erhälst hilfreiche Tipps.
Mehr erfahren
Richtig tackern
Richtig tackern und mit dem Tacker umgehen: Lesen Sie hier, wie Sie Handtacker und Elektrotacker richtig bedienen und zu welchem Zweck Sie welchen Tacker einsetzen.
Mehr erfahren
Schraubendreher im Überblick
Standard-Klingenformen wie der Schlitzschraubendreher gehören in jeden Werkzeugkasten – welche Schraubendreher Sie sonst noch benötigen und wofür, lesen Sie hier.
Mehr erfahren
Arbeitsplatte zuschneiden – Schritt für Schritt
Die Arbeitsplatte für Küche und Co. schneiden Sie selbst passgenau zu. Lesen Sie hier, wie das Zuschneiden Schritt für Schritt gelingt und was es dabei zu beachten gibt.
Mehr erfahren
Parkett verlegen – Schritt für Schritt
Lese hier, wie du Parkett Schritt für Schritt verlegst – von der Vorbereitung bis zum Zuschnitt schwieriger Werkstücke.
Mehr erfahren
Werkzeug ordnen und aufbewahren
Dank guter Ordnung in Werkzeugkoffer und -Schrank haben Sie Ihr Werkzeug für alle Projekte stets griffbereit – lesen Sie hier, wie Sie Werkzeuge ordnen und aufbewahren.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen