StartDekoration

Fensterbilder für Weihnachten gestalten

Zuletzt aktualisiert: 22.11.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Ein Fensterbild mit einem Schneemann und einem Rentier klebt an einem Fenster mit weißem Rahmen.

Mit festlichen Dekorationen kannst du deiner Vorfreude auf Weihnachten Ausdruck verleihen. Vor allem selbst gebastelte oder gestaltete Fensterbilder erzeugt eine persönliche und warmherzige Atmosphäre. Hier erfährst du, welche Weihnachtsmotive du für die Fenster nutzen kannst und wie du bei der Gestaltung vorgehst.

Welches Papier eignet sich für Fensterbilder zu Weihnachten?

Selbst gebastelte Fensterdeko zu Weihnachten verleiht der Wohnung eine festliche Note. Dabei stehen dir verschiedene weihnachtliche Motive zur Auswahl wie Rentiere, Schneemänner und Christbäume.

Für das Basteln von Fensterbildern eignet sich nahezu jede Papiersorte, die du bei dir zu Hause finden kannst. Festes Papier wie Tonpapier oder Tonkarton in kräftigen Farben macht die Weihnachtsmotive nicht nur zum optischen Hingucker, die Fensterbilder überstehen dank ihrer Stabilität in der Regel auch das Jahr in der Aufbewahrungskiste und sind dann am nächsten Weihnachten direkt wieder einsatzbereit.

Kombiniere die Fensterbilder mit Lichtquellen, um eine weihnachtliche Stimmung erzeugen. Dafür benötigst du spezielles Transparentpapier. Tonpapier ist blickdicht und lässt kaum Licht durch. Transparentpapier hingegen ist, wie der Name schon andeutet, lichtdurchlässig. Da das feine Papier allerdings empfindlich ist, benötigt es einen stabilen Rahmen. Dafür nutzt du zum Beispiel Tonpapier. Kombiniert mit selbstklebenden Lichterketten erzeugst du auf diese Weise eine festliche Beleuchtung.

Wenn du dich entschließt, kurzfristig eine weihnachtliche Fensterdekoration zu gestalten und kein Bastelpapier im Haus hast, kannst du auch zu Back-, Butterbrot- oder Zeitungspapier greifen. Das sind praktische Alternativen, die, richtig eingesetzt, für Weihnachtszauber sorgen. Back- oder Brotpapier kannst du beispielsweise anstelle von Transparentpapier einsetzen, da es ebenfalls lichtdurchlässig ist.

Für die verschiedenen Weihnachtsmotive brauchst du nur noch die Details farbig zu bemalen und schon kannst du sie an deine Fenster kleben. Mit einer Lichterkette verstärkst du den Effekt.

Ideen für die weihnachtliche Fensterdeko

Ein buntes Fensterbild mit einem Kranz liegt auf einem Holztisch. Daneben sind Bastelutensilien zu sehen.

Ob einzelne klassische Motive wie Schneeflocken, Tannenbäume und Schneemänner oder größere Bildkompositionen von Rentieren mit Weihnachtsschlitten: Bei der Gestaltung von weihnachtlichen Fensterbildern sind dir bei deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Fensterbilder als Weihnachtsdekoration zu basteln, gelingt schnell und unkompliziert. Die Fensterdeko schneidest du entweder Freihand zurecht oder du nutzt eine von vielen verschiedenen Vorlagen, die du im Internet finden kannst. Besonders beim Basteln mit Kindern empfehlen wir dir, Schablonen für die Motive zu nutzen. So ist es für die Kleinen leichter, die weihnachtlichen Fensterbilder zuzuschneiden.

Tannenbäume sind beispielsweise ein beliebtes Motiv während der Weihnachtszeit und erfordern nur wenig Aufwand. Sie eignen sich sehr gut, um gemeinsam mit Kindern zu basteln. Zuerst überlegst du, aus welchem Grünton und welchem Papier das Fensterbild gestaltet werden soll. Dann faltest du das Papier in der Mitte der Länge nach. Die Tannenspitzen zeichnest du mit einem Bleistift vor, sie werden von oben nach unten immer länger und breiter. Dann schneidest du das Motiv vorsichtig mit der Schere aus. Nun faltest du das Blatt auf – fertig ist das Weihnachtsmotiv für dein Fensterbild.

Um den Weihnachtsbäumen noch ein paar Details hinzuzufügen, kannst du in wenigen Minuten kleine Kreise aus Tonpapier als Weihnachtskugeln ausschneiden. Hier kannst du, falls zur Hand, aber auch gerne selbstklebende Sticker nutzen.

Für Schneemann, Rentier, Schneeflocken und andere Ideen findest du im Netz viele Vorlagen. Diese kannst du als Schablone für deine weihnachtliche Fensterdekoration verwenden. Dafür legst du die Vorlage auf das Ton- oder Transparentpapier und zeichnest mit einem Bleistift an den Rändern entlang. Anschließend schneidest du das Motiv aus.

Tipp: Wenn du die Weihnachtsdekoration in verschiedenen Größen anfertigst, bringst du noch mehr Leben in dein Fenster. Dazu druckst du die Vorlage einfach in verschiedenen Größen aus.

Weihnachtliche Fensterbemalung

Hast du kein Transparent- oder Tonpapier parat, kannst du deine weihnachtlichen Fensterbilder mit geeigneter Farbe auch direkt an deine Glasscheiben malen. Achte dabei darauf, dass die verwendete Farbe nicht permanent ist, sodass du sie nach Weihnachten wieder problemlos entfernen kannst. Besonders gut eignen sich hierfür Fingerfarben und spezielle Fensterfarben. 

Beliebte Motive für Fensterbemalungen sind beispielsweise weiße Winterstädte, Schneeflocken oder bunte Weihnachtsmänner.

Wie bringe ich die Fensterdeko für Weihnachten an?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du Fensterbilder an deinem Fenster anbringen kannst. Bei der ersten Variante klebst du die Fensterdeko mithilfe von transparenten und schmalen Klebestreifen direkt an die Fensterscheibe. Wir raten dir, darauf zu achten, dass du die Muster und Details der Weihnachtsmotive nach außen gerichtet anklebst oder die Bilder direkt beidseitig bemalst.

Bei der zweiten Variante kannst du die Fensterdeko einfach an einer Schnur befestigen. Dafür stichst du mit der Scherenspitze – oder einer Nadel – vorsichtig ein kleines Loch in das weihnachtliche Fensterbild. Durch diese Öffnung fädelst du nun einen Faden und hängst das Motiv entweder an die Gardinenstange oder klebst es am Fensterrahmen fest.

Das könnte dich auch interessieren

Weihnachtsdeko aus Holz: Adventskranz selber machen
Wie du einen Adventskranz selber machen kannst, zeigt dir diese Videoanleitung. Neben Tannenzweigen und vier Kerzen benötigst du eine Holzscheibe.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko basteln: Tannenzapfen als Baumschmuck
So kannst du Tannenzapfen als Weihnachtsdeko verwenden: Die Videoanleitung zeigt dir Schritt für Schritt, wie du den natürlichen DIY-Baumschmuck bastelst.
Mehr erfahren
Weihnachtlichen Lichterrahmen selber machen
Ein selbstgebauter Lichterrahmen ist zur Weihnachtszeit eine schöne Deko-Idee. In der Videoanleitung erfährst du, wie du deinen eigenen Rahmen bastelst und verzierst.
Mehr erfahren
Weihnachtlichen Lichterrahmen selber machen
Ein selbstgebauter Lichterrahmen ist zur Weihnachtszeit eine schöne Deko-Idee. In der Videoanleitung erfährst du, wie du deinen eigenen Rahmen bastelst und verzierst.
Mehr erfahren
Kerzen gießen
Zum Verschenken oder selber anzünden: Kerzen bringen gemütliches Licht ins Zuhause. In dieser Anleitung erfährst du, wie du Kerzen einfach selbst gießen kannst.
Mehr erfahren
Adventskalender aus Holz basteln
Ein selbstgemachter Adventskalender aus Holz macht Freude und ist in der Weihnachtszeit ein schönes Geschenk. Unsere Videoanleitung zeigt, wie du ihn selbst baust.
Mehr erfahren
Weihnachtsbaum-Deko: Ideen für dein Zuhause
Entdecke Weihnachtsbaum-Deko, die zu deinem Stil passt. Lass dich von unseren Weihnachtsbaum-Ideen für festliche Stimmung zu Hause inspirieren.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko basteln: Türkranz aus Tannenzapfen
Selbstgemachte Weihnachtsdeko aus Naturmaterialien bringt besonderen Charme in dein Heim – mit dieser Videoanleitung bastelst du einen Türkranz aus Tannenzapfen selbst.
Mehr erfahren
Weihnachtliche Winterstadt basteln
Diese kleinen Holzhäuser halten deine Kerzen stilvoll aufrecht. Baue die stimmungsvolle Weihnachtsdekoration mit unserer Videoanleitung in wenigen Schritten selbst.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.