StartDekoration

Bastelideen für Weihnachten – mit Anleitung

Zuletzt aktualisiert: 20.01.20217 MinutenVon: OBI Redaktion
 Bastelideen für Weihnachten mit Anleitung Deckenkranz Dekoration Christbaumkugel aufhängen Hände

Dieser Ratgeber liefert dir 15 kreative Ideen, wie du dein Zuhause zur Weihnachtszeit gemütlich dekorieren kannst. Mit den ausführlichen Anleitungen kannst du die DIY-Weihnachtsdeko selbst nachmachen.

Wie lässt sich Weihnachtsdeko selber basteln?

Um in der Weihnachtszeit eine besinnliche Atmosphäre zu schaffen, ist die passende Weihnachtsdekoration unverzichtbar. Viele Dekorationselemente wie Advents- oder Türkränze, Baumschmuck und Kerzen kannst du hierbei selber basteln. Teilweise kannst du sogar mit selbst gesammelten Naturmaterialien wie Ästen oder Tannenzapfen arbeiten und diese bemalen oder verzieren. Im Folgenden stellen wir dir zwölf Ideen vor, die du Schritt für Schritt umsetzen kannst, um deine eigene DIY-Weihnachtsdeko zu gestalten.

Natürlicher Türkranz

Weihnachtlicher Türkranz mit Schleifen und Deko an weißer Zimmertür

Ein natürlicher Türkranz sorgt für eine weihnachtliche Begrüßung und lässt sich in kurzer Zeit selbst gestalten. Hierfür besorgst du einen passenden Kranz, drapierst darauf die Lichterkette sowie die Dekoration und schaffst anschließend mit Draht und einem Haken eine Möglichkeit, den Kranz an der Tür zu befestigen. 

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines DIY-Türkranzes benötigst, findest du hier:

Christbaumkugel mit Schnee

rote Christbaumkugel mit künstlichem Schnee an Weihnachtsbaum

Christbaumkugeln mit Kunstschnee zu versehen ist eine Idee, um den Weihnachtsbaum persönlicher zu gestalten. Mit Flüssigkleber, Kunstschnee, einem Pinsel und etwas Geschenkband werden die Tannenzweige mit einem Mal winterlich.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deiner verschneiten Christbaumkugeln benötigst, findest du hier:

Weihnachtlicher Deckenkranz

Weihnachtlicher Deckenkranz hängt von weißer Stuckdecke

Ein weihnachtlicher Deckenkranz dient hervorragend als Ergänzung zum Christbaum – in kleineren Wohnungen kann er diesen auch ersetzen. Um einen Deckenkranz zu gestalten, bindest du zunächst vier Bänder zum Aufhängen an dem Kranz fest. Nachdem du ihn mit einem Haken an der Decke befestigt hast, kannst du ihn mit einer Lichterkette und Weihnachtsschmuck verzieren.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Deckenkranzes benötigst, findest du hier:

Kerze mit Zimtstangen

Bastelideen für Weihnachten mit Anleitung Kerze mit Zimtstangen Tischdeko Tannenzapfen getrocknete Zitronenscheiben Zimtstangen

Kerzen sind ein fester Bestandteil der Weihnachtsdekoration und verbreiten eine gemütliche Atmosphäre. Eine schlichte Stumpenkerze lässt sich mit einigen Zimtstangen, einer Heißklebepistole und einem dekorativen Band oder Draht schnell und einfach in eine Weihnachtskerze verwandeln.

Beim Anzünden der Kerze ist unbedingt zu beachten, dass Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen sollten. Ebenso sollten keine leicht entzündlichen Dekoartikel in der Nähe der Flamme platziert werden. Beim Umgang mit dem heißen Kleber solltest du außerdem vorsichtig sein.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deiner Kerze im weihnachtlichen Zimtgewand benötigst, findest du hier:

Adventskranz auf Holz

Bastelideen für Weihnachten mit Anleitung Adventskranz auf Holzscheibe Tischdeko Kerzen Tannenzweig

Der Adventskranz ist das Herzstück der Vorweihnachtszeit. Auch wer nicht auf den klassischen Kranz aus Tannenzweigen als Weihnachtsdeko setzt, kann seinen Adventskranz selber basteln – zum Beispiel auf einer Holzscheibe. Hierfür braucht es neben dieser nur vier Nägel, eine Zange, ein Feuerzeug und natürlich die Kerzen. 

Beim Anzünden des Adventskranzes ist unbedingt zu beachten, dass Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen sollten. Ebenso sollten keine leicht entzündlichen Dekoartikel neben den Kerzen platziert werden.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Adventskranzes benötigst, findest du hier:

Festliche Laterne

Bastelideen für Weihnachten mit Anleitung Laterne Silber Mint Dekoration Sterne Christbaumkugeln Lichterkette

Laternen auf Regalen oder auf dem Boden eignen sich als Weihnachtsdekoration. Diese kannst du mit Kerzen oder diversen Dekoelementen und Lichterketten befüllen und so zur besinnlichen Atmosphäre beitragen – wie in unserem Beispiel in eisigem Mintgrün und Silber.

Mit der Farbwelt kannst du experimentieren und deine Ideen umsetzen, sodass die Laterne mit der restlichen Weihnachtsdeko harmoniert. Verfolgst du beispielsweise in deiner Wohnung den klassischen Ansatz mit Rot, Grün und Gold, dann bietet es sich an, auch die Laterne mit Weihnachtsdeko in diesen Farben zu gestalten. 

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Dekorieren deiner Laterne in Silber-Mintgrün benötigst, findest du hier:

Dekorativer Zweig

Zweig mit rosafarbenen Dekoelementen und Weihnachtskugeln hängt von der Decke.

Beim Basteln mit Naturmaterialien kannst du aus einfachen Ästen eine stimmungsvolle Weihnachtsdekoration für die Decke erschaffen. Hierfür verbindest du einige Äste mit Bändern, bringst sie mit einem Haken an der Decke an und schmückst sie mit einer Lichterkette, Christbaumkugeln und weiteren Dekoartikeln. Auch hier gilt: Die Farben des Schmucks kannst du dem Farbkonzept deiner Weihnachtsdeko entsprechend anpassen.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Dekozweiges benötigst, findest du hier:

Kranz aus Tannenzapfen

Kranz aus bunt bemalten Tannenzapfen als Deko auf Tisch

Ein Kranz aus Tannenzapfen eignet sich hervorragend als Weihnachtsdeko. Das Material dafür findest du bei Herbstspaziergängen im Nadelwald. Im Regal, als Tischdekoration oder als Türkranz zieht er die Blicke auf sich und ist dabei schnell selbst gemacht.

Ein Kranz, auf den weiße Farbe aufgetragen wird, dient als Grundgerüst. Mithilfe einer Heißklebepistole werden dann die farbig bemalten Tannenzapfen angebracht.  

Hinweis: Beim Umgang mit dem heißen Kleber ist Vorsicht geboten. Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Kranzes aus Tannenzapfen benötigst, findest du hier:

Weihnachtsbaumschmuck aus Tannenzapfen

Weihnachtlich bemalte Tannenzapfen am Christbaum

Weihnachtsbaumschmuck aus Tannenzapfen bringt Natur an die Tannenzweige und ist einfach gemacht. Hierfür bemalst du die Tannenzapfen in einer deckenden Farbe deiner Wahl, lässt sie trocknen und befestigst schließlich ein dekoratives Band, um die Zapfen als Weihnachtsdekoration aufzuhängen.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Weihnachtsbaumschmucks aus Tannenzapfen benötigst, findest du hier:

Eleganter Weihnachtsbaum

Elegant geschmückter Weihnachtsbaum in hellem Wohnzimmer

Es gibt viele Wege, einen Christbaum individuell zu schmücken und deine Ideen zu verwirklichen. Einen ausgefallenen und edlen Look erzielst du mit Pfauenfedern und großen Christbaumkugeln, die du nach den Lichterketten oder Girlanden am Baum anbringst. Als besonderes Element findet anschließend eine Pfauenfigur auf einem der Zweige Platz.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Dekorieren deines eleganten Christbaumes benötigst, findest du hier:

Weihnachtsbaumschmuck aus Draht

Selbstgebastelter Stern aus Golddraht hängt am Weihnachtsbaum

Drahtsterne sind schnell und einfach angefertigt und vielseitig verwendbar – zum Beispiel als Weihnachtsdeko oder Baumschmuck. Für die Herstellung benötigst du lediglich Draht, ein Holzbrett, einige Nägel und Geschenkband. Nachdem du die Sternform auf dem Brett aufgezeichnet hast, schlägst du die Nägel ein und wickelst den Draht mehrfach darum. Den fertigen Stern musst du anschließend nur noch von den Nägeln lösen, überstehenden Draht abschneiden und das Band zum Aufhängen am Baum befestigen. Schon ist deine selbstgemachte Weihnachtsdeko fertig.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deiner Drahtsterne benötigst, findest du hier:

Klassischer Weihnachtsbaum

Klassisch geschmückter Weihnachtsbaum mit roten und grünen Kugeln und Geschenken unter dem Baum

Wenn du deinen Weihnachtsbaum klassisch schmücken willst, sind vor allem Grün und Rot die Farben. Vor den Christbaumkugeln und dem weiteren Weihnachtsbaumschmuck bringst du zunächst die Lichterketten oder Girlanden an, als Blickfang zum Schluss folgt die Baumspitze, die du beispielsweise mit einer roten Schleife versehen kannst. 

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Schmücken deines klassischen Weihnachtsbaums benötigst, findest du hier:

Weihnachtsbaum aus Holz

Selbstgemachter Weihnachtsbaum aus Holz

Platzsparend, individuell und nachhaltig ist ein Baum aus Holz. Um solch einen Hingucker als Weihnachtsdeko selber zu basteln, benötigst du drei Dreiecke aus Fichtenholz. Schleife die Zuschnitte ein wenig ab und bohre die zugesägten Bretter an den Stellen vor, an denen später Holzdübel die einzelnen Teile verbinden sollen. Dann musst du die Holzstücke noch mit den Dübeln zusammenstecken und den fertigen Baum verzieren. Alternativ kannst du auf diese Weise auch einen Adventskalender oder eine Leuchte bauen.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Weihnachtsbaumes aus Holz benötigst, findest du hier:

Moderner Adventskranz

Moderner und schlichter Adventskranz

Eine moderne Alternative zum Adventskranz aus Tannenzweigen bietet ein minimalistischer Kranz mit klaren Linien. Dieser ist schnell gemacht: Du sägst vier Bretter in einer gewünschten Größe aus, schleifst diese leicht ab und leimst sie im Rechteck oder Quadrat zusammen. Dann bohrst du mit dem Forstnerbohrer Löcher an den Stellen in das Holz, an denen später die Kerzenhalterungen aus Kupferrohr-Stücken sitzen sollen. Positioniere diese und setze die dazugehörigen Kerzen hinein.

Bitte beachte, dass Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen sollten. Ebenso sollten keine leicht entzündlichen Dekoartikel in der Nähe der Flamme platziert werden.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines modernen Adventskranzes benötigst, findest du hier:

Kerzenständer aus Beton

Lange, dünne Kerzen in unterschiedlich hohen Kerzenständern aus Beton vor orangener Wand

Kerzenschein gehört genauso sehr zur Weihnachtszeit wie Lebkuchen. Um den natürlichen Lichtschein in der Wohnung richtig in Szene zu setzen, eignet sich besonders gut ein selbst gemachter Kerzenständer – und diese Version aus Beton ist nicht nur als Weihnachtsdekoration ein Blickfang.

Um deinen individuellen Kerzenständer selber herzustellen, musst du zunächst ein Fallrohr aus Kunststoff zusägen und mit einem Längsschnitt die Möglichkeit schaffen, es später wieder vom getrockneten Beton abzulösen. Nachdem du die Rohrzuschnitte wieder zugeklebt hast, gießt du den angerührten Beton hinein und lässt ihn antrocknen. Stecke dann ein Kerzenende in das angetrocknete Material, um die Halterung für die Kerze vorzubereiten. Warte den Rest der Trocknungszeit ab und löse den Beton aus der Form.

Besonders weihnachtlich wirken die Kerzenständer, wenn sie nach dem Trocknen mit goldenem oder silbernem Metallic-Lack besprüht werden. Vier Kerzen im Betonständer können außerdem leicht zu einem individuellen Adventskranz arrangiert werden. 

Beim Anzünden der Kerze ist unbedingt zu beachten, dass Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen sollten. Ebenso sollten keine leicht entzündlichen Dekoartikel in der Nähe der Flamme platziert werden.

Eine genaue Anleitung mit allem, was du zum Basteln deines Kerzenständers benötigst, findest du hier:

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen