StartGartenBalkon

Einmal Make-over, bitte!

Zuletzt aktualisiert: 10.11.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Balkon mit Holzfliesen und Loungemöbeln

Die ungemütlichen Sitzauflagen von den Balkonmöbeln zum Sonnen benutzen? Es geht auch bequemer. Und hübscher sowieso. Wie? Das zeigen die OBI MachbarMacher auf dem Balkon einer Single-Wohnung in Köln. Schau dir hier an, wie sie Sadies kleinen Außenbereich in eine Wohlfühloase verwandelt haben.

Ein zusätzliches Zimmer

Balkon mit Sitzmöbeln und Blumenkästen

Sadie Proenca bewohnt seit circa zwei Jahren eine Single-Wohnung in Köln. Zur Wohnung gehört auch ein kleiner Balkon, den Sadie allerdings nie so richtig eingerichtet hat. Dabei nutzt sie ihn gerne und zu allen möglichen Gelegenheiten: "Ich benutze meinen Balkon zum Chillen, zum Arbeiten, wenn ich im Homeoffice bin, zum Treffen mit Freunden und zum Sonnen. Wenn es warm ist, bin ich eigentlich nur draußen", erzählt sie. Im Sommer wird ihr kleiner Balkon also zum erweiterten Wohnbereich. Und den könnte man tatsächlich ein wenig hübscher gestalten. 

Zweckmäßig vs. gemütlich

Die bisherige Einrichtung des Außenbereichs lässt sich am ehesten als zweckgemäß umschreiben: Eine praktische Sitzgruppe bietet Platz für vier Personen, es gibt ein paar Pflanzen und die eigentlich recht dekorative Steinbalustrade wird von einer dunklen Bambusmatte verdeckt. Doch vor allem der Boden ist Sadie ein Dorn im Auge: Er besteht aus hellgrauen Fliesen, die schon etwas in die Jahre gekommen sind und nicht mehr besonders schick aussehen. "Der Boden gefällt mir nicht, den finde ich ganz schlimm. Ich habe auch kurz überlegt, ihn selbst umzugestalten, aber dafür bin ich einfach nicht talentiert genug", seufzt sie. 

Bodenfliesen auf einem Balkon

Eine neue Sitzgruppe für mehr Urlaubsgefühl

Trotz der gelben Wände wirkt der Balkon recht kühl und ungemütlich. Sadie wünscht sich außerdem neue Lougemöbel und viel mehr Grün. "Mein absoluter Traum ist, dass so ein Urlaubsgefühl aufkommt. Dass man sagen kann ‚Ich hab frei‘ und es fühlt sich wirklich wie Urlaub an." Es ist also längst überfällig, dass die MachbarMacher* hier Hand anlegen und der Balkon endlich zu einem Wohlfühlort wird.

Loungemöbel auf einem Balkon

Holz statt Fliesen, Steingeländer statt Bambus

Sobald die Pläne für die Neugestaltung einmal stehen, geht der Umbau schnell: Der hässliche alte Fliesenboden muss hübschen neuen Holzfliesen weichen – und allein durch diese kleine Veränderung erhält der Balkon direkt einen völlig neuen Look. Als die MachbarMacher* dann noch die Bambusmatte entfernen und dadurch das edle Steingeländer zum Vorschein kommt, wirkt der kleine Außenbereich direkt viel freundlicher und heller. 

Holzfliesen auf einem Balkon

Perfekte Kontraste

Das Gelb an der Hauswand bleibt erhalten, schließlich bietet es einen perfekten Kontrast zum neuen Outdoor-Sofa mit den edlen blauen Bezügen. Dessen hübsches weißes Holzgestell passt wiederum optimal zum neuen Holzboden. Fehlen nur noch ein paar Accessoires wie die schicken bunten Beistelltischchen mit ihren schwarzen Hairpin-Beinen zum Abstellen von Getränken und Snacks und dazu passend ein schwarzes Blumenregal, ein paar Hängeampeln aus Makramee und natürlich viel Grün für das gewünschte Urlaubsfeeling.

Balkon mit Holzfliesen, Blumenregal und Pflanzen

Wenig Aufwand mit viel Wirkung

Sadie wundert sich, dass die MachbarMacher* mit relativ wenig Aufwand so viel aus ihrem ungemütlichen Balkon herausholen konnten: "So ist es schon ein Traum. Aber ich hätte es niemals so hinbekommen." Am besten gefällt ihr die kleine Sitzecke. "Davor habe ich die Sitzauflage von den alten Möbeln genommen und mich zum Sonnen auf den Boden gelegt. Und so kann ich es jetzt endlich mal gemütlich haben oder sogar auch mal hier arbeiten", freut sich die Kölnerin.

Balkon mit Loungemöbeln

Außenbereich mit Urlaubsfeeling

Frau auf Loungemöbeln

Ihren neuen Balkon wird Sadie nun erst einmal gebührend einweihen. Dafür lädt sie Freunde und ihre Familie ein. Auch die Neugierde der Oma kann endlich gestillt werden. "Sie fragt schon die ganze Zeit, wann der Balkon denn jetzt endlich mal fertig wird", erklärt Sadie. Nun kann sie allen ihren neuen Außenbereich mit Urlaubsfeeling präsentieren. 

*Hinweis zu den MachbarMachern

Weitere Infos zum Service der MachbarMacher erhältst du unter www.obi.de/machbarmacher oder in teilnehmenden OBI Märkten.

Das könnte dich auch interessieren

Ein modernisierter Balkon im Stil der Toskana
Constanze liebt es, auf ihrem Balkon zu kochen und mit Freundinnen einen Plausch zu halten - doch er braucht dringend ein neues Gesicht. So wurde ihr Wunsch erfüllt.
Mehr erfahren
Eine neue Dachterrasse für Natalie und Gravy
Die Dachterrasse von Natalie und Gravy ist in die Jahre gekommen. Also haben sie mit dem OBI Gartenplaner ihre Traumterrasse zusammengestellt. So ist es gelaufen.
Mehr erfahren
Der schönste Platz ist unterm Kirschbaum
Birgit und Wolfgang lieben ihr wunderschönes Gartenparadies. Unter dem Kirschbaum soll jetzt eine edle WPC-Terrasse entstehen. So haben sie das Projekt umgesetzt.
Mehr erfahren
Ein Yoga-Garten für Claudia
Auf der neuen Terrasse kann sich Claudia sportlich austoben und ihre Yoga-Übungen machen. Hier erfährst du, wie der Traum vom Yoga-Garten verwirklicht wurde.
Mehr erfahren
Ein Schweinegehege für Emma und Karli
Talitha und Nils haben ein ungewöhnliches Anliegen: Das Paar aus Berlin wünscht sich ein Gehege für ihre Schweine Emma und Karli. So haben sie ihren Traum verwirklicht.
Mehr erfahren
Ein furchtbar schöner Platz am See
Steve und Dorette wohnen in Berlin. Mithilfe der OBI MachbarMacher möchten sie sich ihren Traum erfüllen: eine Terrasse mit Lounge und Feuerstelle.
Mehr erfahren
Ein anspruchsvolles Vorgartenprojekt
Sarah und Alex wollen ihren Vorgarten verschönern und verschiedene Bereiche schaffen. Wie sie das Projekt realisiert haben, kannst du hier nachlesen.
Mehr erfahren
Ein Gartenhaus als Spielzeugparadies
Erfahre hier, wie der Traum vom eigenen Gartenhaus für Raoul und Tanja mithilfe der MachbarMacher verwirklicht wurde. Wir haben sie beim Bau des Häuschens begleitet.
Mehr erfahren
Der Traum vom eigenen Pool
Ramona und Patrick haben schon lange den Wunsch nach einem eigenen Pool im Garten. Erfahre, wie sie ihren Traum mithilfe der OBI MachbarMacher verwirklicht haben.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.