StartGartenBalkon

Balkon neu gestalten – Tipps zur Verschönerung

Zuletzt aktualisiert: 14.01.20216 MinutenVon: OBI Redaktion
Balkon mit Sonnenschirm und Dekoration

Den Balkon neu zu gestalten muss nicht immer aufwendig sein. Mit diesen Tipps und Ideen kannst du dich der Balkongestaltung schon für wenig Geld annehmen: vom richtigen Bodenbelag, über die standortgerechte Bepflanzung bis hin zur Ausstattung mit gemütlichen Möbeln und schicker Deko.

Wie lässt sich ein Balkon schnell und preiswert verschönern?

Um den Balkonboden zu verschönern, eignen sich Klickfliesen besonders gut als Bodenbelag, da sie einfach zu verlegen und in der Anschaffung vergleichsweise preiswert sind. Für die Verkleidung einer Brüstung bieten sich Sichtschutze an, die es in vielen Farben und Materialien gibt. Wenn du diese Verschönerungen umgesetzt hast, kannst du den Balkon mit gemütlichen Möbeln ausstatten und mit passenden Deko-Artikeln sowie Pflanzen dekorieren.

Checkliste vor dem Verschönern deines Balkons

  • Welche Lage hat der Balkon (Nord-Süd-Ausrichtung)?
  • Welche Maße hat der Balkon?
  • Gibt es Gebäudevorgaben bezüglich Farben oder Installationen?
  • Welche gestalterische Richtung / Idee möchte ich verfolgen?
  • Gibt es Sicherheitsaspekte (z. B. Statik)?
  • Wie groß ist das Budget für die Balkongestaltung?

Balkonbodenbelag – Materialien im Überblick

Das Erscheinungsbild eines Balkons hängt wesentlich mit dem Aussehen des Bodens zusammen. Nicht alle Beläge, die sich für eine Terrasse eignen, sind auch auf die Balkongestaltung anwendbar – aufgrund Ihres Gewichtes können Betonplatten und auch Feinsteinzeug zum Beispiel nur zum Einsatz kommen, wenn die Statik des Balkons es zulässt.

Unkomplizierter ist die Verwendung von Klickfliesen, Dielen aus Holz oder WPC sowie Kunstrasen. Diese Bodenbeläge haben viele Vorteile: Sie sind in der Anschaffung preiswerter als Platten oder Feinsteinzeug, außerdem sind Klickfliesen und Kunstrasen besonders einfach zu verlegen.

Möchtest du einen besonders pflegeleichten Boden haben, solltest du auf WPC setzen, das du ganz einfach mit Wasser und einem sanften Reiniger säubern kannst. Die Verlegung ist etwas schwieriger als die von Klickfliesen, aber für einen geschickten Heimwerker machbar. Zuschnittservice und helfende Hände erleichtern die Arbeit.

Denke beim Renovieren des Balkonbodens daran, dass das Wasser weiterhin richtig ablaufen kann – ansonsten hast du nach einem Gewitter im Sommer stets Pfützen auf dem Balkon, die das Wachstum von Algen und Moos begünstigen. Generell sollte ein Balkon ein Gefälle von 1,5 % bis 2 % haben.

Holz-Klickfliesen Balkon
Holz-Klickfliesen selber verlegen

Balkonmöbel – preiswert und unkompliziert

Bevor du Möbel wie Stühle, Tische oder Bänke für deinen Balkon kaufst, solltest du deinen Balkon sehr genau ausmessen. Wichtig ist, dass du einen realistischen räumlichen Eindruck von dem Platz bekommst, den du wirklich zur Verfügung hast und für Möbel in Anspruch nehmen willst. Behalte im Hinterkopf, dass du auch noch Platz für Blumenkästen, Töpfe und Laufwege benötigst.

Tipp: Besonders hilfreich kann es sein, wenn du die Maße der Grundfläche mit Zollstock und Klebeband nachstellst und auch Ausstellungsstücke darin anordnest.

Bunte Balkonmöbel

Natürlich wirkende Balkonmöbel

Zu einem Balkon, der möglichst natürlich wirken soll, passen zum Beispiel PE (Polyethylen) Rattan-Möbel oder Holz-Sets. Beachte, dass Möbel aus Holz regelmäßig gepflegt werden sollten. Eine Reinigung solltest du in jedem Frühjahr vornehmen.

Teakholz vergraut nach einiger Zeit. Wenn du den Braunton des Holzes erhalten willst, musst du es nach zwei bis drei Jahren anlaugen und anschließend ölen oder lasieren.

Natürlich wirkende Balkonmöbel für einen sonnigen Balkon

Modern wirkende Balkonmöbel

Ob fröhlich oder elegant – auch auf einem modernen Balkon hast du die Möglichkeit mit Akzenten zu spielen. Egal, für welchen Stil du dich entscheidest, der Vorteil von modernen Balkonmöbeln ist ihr geringer Pflegeaufwand.

Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoffpulverbeschichtetem Stahl oder Aluminium.

Moderne Balkonbank auf einem Balkon

DIY-Balkonmöbel

Auch Palettenmöbel sind kostengünstig. Sie eignen sich vor allem für größere Balkone.

Für eine kleine Lounge aus Palettenmöbeln benötigst du zum Beispiel mindestens 120 cm x 80 cm Platz.

Besondere Akzente setzt du auch mit anderen Selbstbaumöbeln von OBI wie mit diesem Tisch mit Hockern.

Hochtisch aus Holz auf dem Balkon

Balkonpflanzen – darauf solltest du achten

Bei der Verschönerung deines Balkons mit Pflanzen sind unzählige Richtungen und Kombinationen denkbar. Bevor du dich für eine Variante entscheidest, überdenke zunächst, wie viel Sonne beziehungsweise Schatten auf deinem Balkon ist. Im nächsten Schritt überlegst du, wo und wie die Pflanzen stehen oder angebracht werden sollen.

Vor allem wenn du Pflanzkübel aufstellen möchtest, ist es ratsam, die Statik deines Balkons zu überprüfen – ein durchschnittlicher Blumenkasten von 1 m Länge wiegt schon bis zu 30 kg. Ziehe im Zweifelsfall einen Statiker zurate und verwende Pflanzgefäße aus leichten Materialien wie Kunststoff.

Pflanzkasten mit Pflanzen und Blumen

Pflanzen für den Schattenbalkon

Ein Nordbalkon hat zwar vergleichsweise wenig Sonne, doch mehrjährige Pflanzen und kleine Gehölze wie Begonien, Fleißige Lieschen (siehe Bild), Lorbeerkirschen oder Koniferen gedeihen sehr gut im Schatten der Nordfassade. Besonders die Fuchsie blüht üppig, selbst bei eher wenig gemütlichen Bedingungen.

Auch Azaleen, Rhododendren, Nadelgehölze und Hortensien eignen sich sehr gut für die schattige Balkongestaltung.

Schattenbalkon gestalten mit Fleißigem Lieschen

Pflanzen für den Südbalkon

Die vielen Sonnenstunden bieten ideale Wachstumsbedingungen für Geranien (Balkon), Margeriten, Rosmarin, Lavendel oder Olivenbäumchen. Achte jedoch darauf, ausreichend zu gießen – am besten morgens und abends, damit deine Pflanzen auf dem Südbalkon nicht verbrennen. Außerdem kannst du mit einem Sonnenschirm oder einer Markise für Sonnenschutz sorgen – nicht nur für dich, sondern auch für deine Pflanzen.

Kletterpflanzen wie Wicken gedeihen auf Südbalkonen besonders gut und können gleichermaßen als Schattenspender und dekorativer Sichtschutz dienen.

Balkongestaltung mit Hortensien auf dem Südbalkon

Balkonverkleidung und Sichtschutz

Zur Verschönerung deiner Balkonbrüstung und als Sichtschutz stehen unterschiedliche Balkonbespannungen beziehungsweise Balkonverkleidungen zur Verfügung. Sie unterscheiden sich in Preis, Aussehen und Verwendung. Bevor du dich entscheidest, solltest du dich informieren, ob es möglicherweise Gebäudevorgaben bezüglich der farblichen Gestaltung gibt, die du einhalten musst.

Die Spanne von Sichtschutzmatten, die sich zur Verkleidung des Geländers eignen, reicht dabei von UV-stabilen und witterungsbeständigen Kunststoffen in verschiedenen Farben über natürliche Materialien wie Schilfrohr, Bambus oder Rindenholz bis hin zu Polyester-Geweben.

Neben der Balkonbrüstung ist es möglich, Sichtschutze auch an anderen Stellen auf dem Balkon anzubringen, zum Beispiel seitlich oberhalb des Geländers. So kannst du dich vor ungewollten Blicken abschirmen. Sichtschutzfächer gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Farben. Auch hier stellt sich die Frage nach den Vorgaben, da du zur Anbringung der Halterung in die Außenwände bohren musst.

Besonders harmonisch wirken Kletterpflanzen, die in Kombination mit Rankhilfen ebenfalls als Sichtschutz dienen oder einfach dekorativ an einer Wand hochwachsen können.

Balkon mit Sitzmöbeln und Balkonverkleidung
Balkon mit Sichtschutz

Schneller Sonnenschutz für den Balkon

Der Sonnenschirm ist eine preiswerte und einfache Sonnenschutz-Variante in der Balkongestaltung. Er lässt sich problemlos auf- und abbauen. Außerdem ist er sehr flexibel bezüglich des Sonnenverlaufs und hat große Spannweiten. Der Nachteil eines Sonnenschirmes ist, dass der Standfuß Platz beansprucht und dass er häufig windanfällig ist.

Ein Sonnensegel eignet sich vor allem für größere Balkone und Terrassen. Es ist bei Windstößen robust und erst bei Geschwindigkeiten von mehr als 50 Kilometern pro Stunde gefährdet. Senkrecht angebracht schützt es nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Seitenwind. Nachteil eines Sonnensegels ist die aufwendige Montage. 

Die Anschaffung einer Markise ist eine Investition, die sich vor allem für Eigenheime mit Terrasse eignet, da sie fest installiert werden muss.

Balkon mit Sonnenschirm

Besonderer Stil: Balkon mediterran gestalten

Wenn du deinem Balkon einen besonderen Stil geben möchtest, kannst du dies bereits mit wenigen Elementen tun.

Setze für einen mediterranen Stil Kübel und Töpfe aus Terrakotta ein und bepflanze deinen Balkon mit den typischen Pflanzen des Südens. Dazu gehören Lavendelsträucher, Kräuter sowie Oliven- und Zitronenbäumchen. Wenn du die Möglichkeit hast, stimme auch die Möbel und Deko darauf ab und setze auf Kombinationen aus Holz und Textil.

Auch der Pariser Balkon ist ein Stil, der von wenigen Elementen lebt. Dazu gehören ein einfacher Kunstrasenteppich sowie verschnörkelte Möbel aus Metall. Diese Elemente wirken besonders stimmig auf Balkonen, die zu älteren Häusern gehören. Windlichter und Laternen runden das Gesamtbild ab.

Mediterrane Pflanzen in Tontöpfen auf Mauer

Das könnte dich auch interessieren

Klickfliesen verlegen – Schritt für Schritt
Klickfliesen lassen sich schnell verlegen. Wie genau du dabei vorgehen solltest und was du benötigst, erfährst du in der detaillierten Anleitung dieses Ratgebers.
Mehr erfahren
Winterharte Kübelpflanzen für die Terrasse
Welche Kübelpflanzen winterhart sind und wie sie mit deiner Hilfe auf Balkon und Terrasse gut durch die kalte Jahreszeit kommen, erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Blumenkasten bepflanzen – Tipps für Sommerblumen
Sommerblumen im Balkonkasten kommen ideal zur Geltung, wenn sie in Farbe und Form perfekt miteinander harmonieren. So wählst du passende Kombinationen aus.
Mehr erfahren
Holzterrasse reinigen und pflegen
Um die Holzdielen deiner Terrasse lange zu erhalten, reinigst und pflegst du die Dielen regelmäßig. Hier liest du, wie du dabei vorgehst und worauf du achten solltest.
Mehr erfahren
Balkon abdichten – Schritt für Schritt
Wie du deinen Balkon abdichten kannst, erfährst du in diesem Ratgeber. Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du vorgehst.
Mehr erfahren
Die richtigen Pflanzen für den Balkon
Welche Pflanzen sich aufgrund unterschiedlicher Sonneneinstrahlung und Lichtverhältnisse auf dem Nord-, Süd- sowie Ost- und Westbalkon wohlfühlen, liest du hier.
Mehr erfahren
Balkon sanieren – Schritt für Schritt
Wie du deinen Balkon sanieren kannst, zeigt dir die Anleitung: So besserst du Schäden aus, dichtest den Balkon ab und verlegst neue Fliesen.
Mehr erfahren
Balkon winterfest machen
Wenn es kalt wird, will der Balkon winterfest gemacht werden. Wir erklären dir, wie es geht, damit du im nächsten Jahr wieder viel von deinem Outdoor-Wohnzimmer hast.
Mehr erfahren
Pflanzgefäße außen
Pflanzgefäße für außen sollten dich optisch ansprechen und verschiedenen Witterungsbedingungen standhalten. Lese hier, wie du den passenden Pflanztopf für außen findest.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen