StartGartenBeet

Wurmkiste anlegen – Videoanleitung

Zuletzt aktualisiert: 19.01.20221 MinutenVon: OBI Redaktion
Mann befüllt Wurmkiste

Mit einer Wurmkiste kannst du mithilfe von Kompostwürmern selbst Erde – Humus – herstellen. Im Gegensatz zum Kompost eignet sie sich dabei aber nicht nur für den Garten, sondern auch für Balkone. Wir zeigen dir, wie du deine eigene Wurmkiste anlegst.

Wie funktioniert eine Wurmkiste?

Als praktische und platzsparende Alternative zum Kompost bietet die Wurmkiste auch ohne Garten eine Möglichkeit, mithilfe von Würmern aus kompostierbaren Küchen- und Grünabfällen nahrhafte Komposterde – auch Humus genannt – für deine Pflanzen herzustellen. In einer Wurmkiste zersetzen Kompostwürmer gemeinsam mit Bakterien und Pilzen deine Küchenabfälle und produzieren dabei Wurmkompost beziehungsweise Wurmhumus. Eine Wurmkiste lässt sich aus einigen Holzdielen und Unterkonstruktionsbalken selbst bauen und muss anschließend nur noch mit Küchenabfällen und Würmern befüllt werden. Wie das funktioniert, erfährst du im Video.

Wurmkiste befüllen – Videoanleitung

Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

Wurmkiste anlegen – Schritt für Schritt

Befolge folgende Schritte, um deine Wurmkiste fachgerecht zu befüllen und zu pflegen:

  • Halte deine Wurmkiste aus unbehandeltem Holz bereit, idealerweise hat sie einen Deckel und zwei Kammern.
  • Befülle als Basis eine Kammer der Kiste mit Blumenerde ohne chemische Zusätze.
  • Setze die Kompostwürmer in die befüllte Kammer der Kiste.
  • Füttere die Würmer mit ungekochten Küchenabfällen, Kaffeesatz und Cellulose.
  • Bedecke den Inhalt der Kiste mit einer Hanfmatte – das sorgt für ein gutes Klima in der Kiste.
  • Sobald die Kammer voll ist, wird die zweite befüllt.
  • Ist die erste Kammer fertig kompostiert, wandern die Kompostwürmer selbstständig in die zweite Kammer.
  • Nachdem die Würmer die Kammer gewechselt haben, kannst du die Erde aus der ersten Kammer entnehmen.
  • Wenn es friert, stell die Kiste in den Keller oder in deine Wohnung.

Das könnte dich auch interessieren

Wurmkiste selber bauen – Schritt für Schritt
Mit einer Wurmkiste gewinnst du Humus aus Biomüll. Im OBI Ratgeber erfährst du, wie du deine Wurmkiste selber baust.
Mehr erfahren
Kompost umsetzen - Anleitung mit Video
Deinen Kompost im Garten setzt du idealerweise alle drei Monate um, mindestens aber einmal im Jahr. Dann bekommst du hochwertigen Dünger. Hier erfährst du, wie das geht.
Mehr erfahren
Kompost anlegen – Schritt für Schritt
Kompost macht aus Bio-Abfällen nährstoffreichen Humus, den du als Dünger verwenden kannst. Lies hier, wie du einen Komposthaufen richtig anlegen und versorgen kannst.
Mehr erfahren
Balkon neu gestalten – Tipps zur Verschönerung
Du möchtest deinen Balkon möglichst preiswert verschönern, einrichten und bepflanzen? Hier bekommst du Tipps zu Böden, Möbeln, Sichtschutz und Bepflanzung des Balkons.
Mehr erfahren
Die richtigen Pflanzen für den Balkon
Welche Pflanzen sich aufgrund unterschiedlicher Sonneneinstrahlung und Lichtverhältnisse auf dem Nord-, Süd- sowie Ost- und Westbalkon wohlfühlen, liest du hier.
Mehr erfahren
Pflanzgefäße außen
Pflanzgefäße für außen sollten dich optisch ansprechen und verschiedenen Witterungsbedingungen standhalten. Lese hier, wie du den passenden Pflanztopf für außen findest.
Mehr erfahren
Blumenkasten bepflanzen – Tipps für Sommerblumen
Sommerblumen im Balkonkasten kommen ideal zur Geltung, wenn sie in Farbe und Form perfekt miteinander harmonieren. So wählst du passende Kombinationen aus.
Mehr erfahren
Balkon-Bodenbeläge im Überblick
Mit dem Balkon-Bodenbelag lässt sich der Balkon renovieren und gestalten. Wir stellen dir Bodenbeläge vor: Klickfliesen, Dielen, Kunstrasen und Teppiche im Vergleich.
Mehr erfahren
Gemüse pflanzen
Wie pflanze ich Gemüse an? Welche Sorten vertragen sich miteinander – und welche sind für Anfänger geeignet? Hier findest du Tipps zur Anzucht und Pflege von Gemüse.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.