StartGartenBeet

Wurmkiste befüllen - So geht's

Zuletzt aktualisiert: 11.05.20200 MinutenVon: OBI Redaktion
Mann befüllt Wurmkiste

Mit einer Wurmkiste kann man selber Erde herstellen, selbst wenn man in einer kleinen Stadtwohnung lebt. Wir zeigen dir, wie du deine Wurmkiste startest.

Wurmkiste befüllen - Videoanleitung

Wurmkiste starten - Schritt für Schritt

  • Halte deine Wurmkiste aus unbehandeltem Holz bereit, idealerweise hat sie einen Deckel und zwei Kammern
  • Befülle als Basis eine Kammer der Wurmkiste mit Blumenerde ohne chemische Zusätze
  • Setze die Kompostwürmer in die Kiste
  • Füttere die Würmer mit ungekochten Küchenabfällen, Kaffeesatz und Cellulose
  • Bedecke den Inhalt mit einer Hanfmatte - das sorgt für ein gutes Klima in der Kiste
  • Achtung! Wenn es friert, stell die Kiste in den Keller oder in deine Wohnung

Diese Produkte brauchst du zum Bau deiner Wurmkiste

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.