StartGartenGartengeräte

Spindelmäher: Vorteile und Einsatzgebiete

Zuletzt aktualisiert: 16.12.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Spindelmäher im Einsatz

Spindelmäher sind wegen ihres sauberen Schnitts besonders schonend zum Rasen. Wir stellen das Gartengerät im Detail vor und erklären, worauf du bei Einsatz und Pflege achtest.

Das perfekte Schnittergebnis

Viele Hobbygärtner schwören bei der Rasenpflege auf Spindelmäher. Besonders in England sind die Mäher die erste Wahl, wenn es um den Rasenschnitt geht.

Das Schnittergebnis gibt ihnen recht: Es entsteht durch die äußerst präzise Technik von Spindelmähern. Durch diese Technik unterscheiden sich Spindelmäher deutlich von den hierzulande weitverbreiteten Sichelmähern. Doch es gibt einige Aspekte zu beachten, damit sie gut arbeiten.

Was macht Spindelmäher so besonders?

Spindelmäher arbeiten anders als Sichelmäher. Sie nutzen nicht zwei auf einer Achse sitzende Schneiden, sondern waagerecht rotierende Messerspindeln. Sie schneiden die Halme mit vier bis sechs in sich gebogenen Klingen ab.

Sobald du den Mäher schiebst, dreht sich dessen Spindel an einer feststehenden Gegenklinge vorbei. Die beiden Schneiden berühren sich nicht. Dadurch werden Schnitte möglich, die etwa so präzise sind, als hättest du den Rasen mit einer Schere geschnitten. Selbst Papierblätter schneiden die Klingen eines Spindelmähers sauber durch.

Bei den in Deutschland gebräuchlichen Sichelmähern fransen die Schnittstellen der Grashalme dagegen in der Regel aus. Dadurch können sie vertrocknen und dem Rasen einen Grauschleier verpassen.

Spindelmäher dagegen erzeugen saubere Schnittflächen, die schnell verheilen. Der Rasen ist immer sattgrün. Für alle, die Wert auf eine optisch ansprechende Rasenfläche legen, ist dies ein ästhetischer Vorteil.

Ob du dir besser einen Spindel- oder einen Sichelmäher kaufst, hängt von zwei Faktoren ab:

  • Wie groß ist dein Garten?
  • Welche Art von Rasen hast du?

Spindelmäher funktionieren ausschließlich bei einem echten Zierrasen. Sie bewältigen nur Grashöhen, die in etwa halb so hoch sind wie der Durchmesser der Spindel.

Vorteile von Spindelmähern

Eine Frau mäht mit einem Spindelmäher den Rasen.

Spindelmäher schneiden das Gras tiefer ab als andere Mäher. Sie laufen außerdem ohne Strom oder Benzin.

Spindelmäher schneiden den Rasen nicht nur extrem schonend. Sie haben noch eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Mit ihrer Messerwalze können sie Gras deutlich tiefer abschneiden als andere Rasenmäher.
  • Spindelmäher sind handbetrieben und dadurch sehr leise. Das ist ideal, wenn du nur sonntags oder am Feierabend Zeit hast, den Rasen zu mähen.
  • Als Handrasenmäher sind Spindelmäher sehr leicht.
  • Sie brauchen weder Kabel noch Benzintank.
  • Spindelmäher sind sehr einfach in der Handhabung.

Nachteile von Spindelmähern

Spindelmäher punkten zwar mit sauberem Schnitt und weiteren Vorteilen, doch sie sind empfindlich. Mit hohem Gras etwa kommen sie nicht zurecht, weshalb du deinen Rasen jede Woche mähen musst. Willst du einen echten englischen Rasen, solltest du die Fläche sogar zwei- oder dreimal in der Woche bearbeiten.

Nach dem Urlaub sind auch schon mal zwei Mähtouren hintereinander erforderlich, um die Halme wieder auf die richtige Höhe zu bringen. 

Weil beim Spindelmäher Spindel und Klinge sehr akkurat zusammenarbeiten, funktionieren sie nur auf möglichst ebenen Rasenflächen. Auch dürfen auf dieser keine Fremdkörper liegen. Zweige etwa setzen sich sofort in dem präzisen Mähwerk fest, verbiegen die Messer und verursachen Dellen an den Klingen.

Von Nachteil bei einem Spindelmäher sind zudem folgende Punkte:

  • Spindelmäher sind mühsamer zu schieben als motorgetriebene Sichelmäher.
  • Maulwurfshügel und Zweige bremsen Spindelmäher schnell aus. Für einen Naturgarten und Gärten mit vielen Bäumen eignen sich diese Mäher nicht.
  • Die Klingen eines Spindelmähers werden von nur einem Fachbetrieb nachgeschliffen.

So arbeitest du mit einem Spindelmäher

Spindelmäher auf dem Rasen

Die fein abgeschnittenen Grashalme kannst du zum Mulchen der Rasenfläche nutzen.

Vor dem Mähen ist es ratsam, alle Fremdkörper vom Rasen zu entfernen, die dem Mäher Probleme bereiten könnten. Auch eventuell vorhandene Maulwurfshügel ebnest du dabei ein. Weil die Messerwalze sonst verklebt, mähst du mit einem Spindelmäher am besten möglichst trockenen Rasen.

Spindelmäher zerhacken die Grashalme so fein, dass du den Rasen mit dem Schnittgut mulchen kannst. Auch das gelingt im Grunde nur, wenn es trocken ist. Nach dem Regen ist es besser, den Rasenschnitt aufzunehmen und zu kompostieren.

Hast du deinen Rasen bislang mit einem Sichelmäher geschnitten und wechselst jetzt zum Spindelmäher, solltest du das Gras schrittweise an die neue niedrigere Schnitthöhe gewöhnen. Dazu musst du den Rasen öfter mähen. Die während dieser Zeit anfallende Menge an Schnittgut ist entsprechend höher. Am besten harkst du sie daher ab und lässt sie nicht auf dem Rasen liegen.

Für kleine Gärten: Mechanische Spindelmäher

Die preiswertesten Spindelmäher sind Handmäher. Mit einer Schnittbreite von bis zu 45 cm sind sie für Rasenflächen bis zu 300 m² geeignet.

Obwohl die Arbeit mit einem Spindelmäher nicht wirklich schweißtreibend ist, gibt es auch Geräte mit Akku, bei denen die Spindel automatisch angetrieben wird. Das erleichtert die Arbeit erheblich.

Für große Gärten und Anlagen: Benzingetriebene Spindelmäher

Aufsitzmäher im Stadion

Auf sehr großen Rasenflächen wäre die Arbeit mit einem gewöhnlichen Spindelmäher zu zeitaufwendig. Hier kommt ein Aufsitzmäher zum Einsatz.

Der Rasen auf einem Golfplatz lässt sich mit seinen geringen Schnitthöhen im Millimeterbereich nur mit einem Spindelmäher pflegen. Ein extrem kurzer Golfrasen ist jedoch das Ergebnis zahlreicher Mähschritte.

Daher setzen Greenkeeper auf den gewaltigen Flächen von Golf- und Sportplätzen im Grunde nur Aufsitzmäher oder Rasentraktoren ein. Sie eignen sich auch für sehr große Hausgärten.

Spindelmäher richtig warten und pflegen

Das hochpräzise Mähwerk von Spindelmähern braucht weitaus mehr Pflege und Wartung als Sichelmäher. Nach jedem Rasenschnitt solltest du die Messer mit einer harten Bürste säubern.

Spätestens nach drei bis vier Jahren ist es Zeit, die Klingen und Spindeln des Mähers nachschärfen zu lassen. Dazu ist Spezialwerkzeug erforderlich, weswegen du den Mäher für diese Arbeit zu einem Fachbetrieb bringst.

Das könnte dich auch interessieren

5 Tipps für mehr Ordnung im Garten
Mehr Ordnung im Garten? Mit diesen Tipps ist die Unterbringung der Werkzeuge, Maschinen und Gartengeräte sowie Spielzeuge kein Problem mehr.
Mehr erfahren
Herbstgarten – welche Arbeiten fallen an?
Im Herbst gibt es mehr im Garten zu tun als nur Laub zu rechen. Viele weitere Gartenarbeiten stehen ebenfalls an. Dieser Ratgeber gibt dir einen kompakten Überblick.
Mehr erfahren
Smart Garden
Zum Smart Garden gehören Mähroboter und Bewässerungscomputer aber auch Außenleuchten mit Bewegungsmeldern und Kameras. Wir geben Tipps zur Auswahl und Funktionsweise.
Mehr erfahren
Rasen richtig mähen – 11 Tipps
Der richtige Schnitt ist für einen dichten, grünen Rasen wichtig. Welche Tipps und Tricks du bei der Rasenpflege und beim Rasenmähen beachten solltest, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Rasen im Herbst richtig pflegen
Mit der Rasenpflege im Herbst bereitest du deinen Rasen auf den Winter vor. Im Ratgeber erfährst du, was es jetzt zu tun gibt und wie du deinen Rasen winterfest machst.
Mehr erfahren
Unkraut im Rasen bekämpfen
Um eine gleichmäßig grüne Rasenfläche zu erhalten, bekämpfst du regelmäßig und nachhaltig Unkraut. Lies hier, wie du dabei mit den richtigen Werkzeugen vorgehst.
Mehr erfahren
Rasen anlegen – Schritt für Schritt
Achte beim Anlegen einer Rasenfläche vor allem auf die richtige Aussaat. Lies hier, wie das gelingt und wie du den Rasen richtig wässerst und pflegst.
Mehr erfahren
Gartenhaus – Lagerraum oder gemütlicher Rückzugsort
Mit einem Gartenhaus schaffst du Raum für Gartengeräte und Gartenpartys: Lese hier, wie du das passende Gartenhaus findest, selber aufbaust sowie gestaltest.
Mehr erfahren
Günstig gärtnern: 10 einfache Tipps
Ein schöner Garten muss nicht teuer sein. Wir geben dir zehn einfache Tipps, wie du günstiger gärtnern kannst. Erfahre mehr im OBI Ratgeber.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen