StartGartenGartengestaltung

Gartengestaltung im Herbst – zurück zur Natur

Zuletzt aktualisiert: 15.10.20203 MinutenVon: OBI Redaktion
Gartenarbeit im naturnahen Herbstgarten

Laub, Totholz, Grünschnitt – der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, deinen Garten naturnah und tierfreundlich zu gestalten. Hier findest du alles, was du dafür brauchst. 

Wie lässt sich ein naturnaher Herbstgarten gestalten?

Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Garten im Herbst der Natur näherzubringen. So kannst du beispielsweise deine Abfälle von der Gartenarbeit nutzen, um einen Kompost oder eine Wurmkiste anzulegen oder mit entfernten Ästen einen Totholzstapel als Zuhause für Insekten und Igel einzurichten. Auch der Anbau von einigen heimischen Gemüsesorten im eigenen Nutzgarten kann im Herbst noch erfolgen.

Der igelfreundliche Garten

Wegen ihres schwindenden Lebensraum benötigen Igel Orte zum Verweilen und Überwintern. In deinem Garten kannst du ihnen genau das bieten, wenn du ihn mit einem großmaschigen Zaun, einer Futter- und Wasserquelle und gegebenenfalls sogar einem Igelhaus herrichtest. Besonders igelfreundlich sind naturnahe Gärten mit verwilderten Ecken, einem Totholzstapel, einem Laubhaufen oder einer Hecke, die dem Igel Schutz und Nahrung bieten. Achte darauf, dass du in deinem igelfreundlichen Garten Teiche, Mähroboter sowie andere mögliche Gefahrenquellen für Igel sicherst.

Igel in Garten

Der naturnahe Garten

Im Einklang mit der Natur – so lautet die Divise für das Anlegen eines naturnahen Gartens. Dieser schafft durch die Unterstützung einer natürlichen Entwicklung deiner Bepflanzung ein Stück Wildnis und damit Lebensräume für heimische Tierarten. Bepflanze hierzu deinen naturnahen Garten mit heimischen Stauden und Gehölzen, verzichte beim Gärtnern am besten auf Pestizide, chemische Dünger sowie Torf und trage dafür sorge, dass das ganze Jahr über etwas blüht, um das Nahrungsangebot zu erhalten. Letzteres ist im Herbst besonders wichtig, wenn die Blütezeit vieler Pflanzen bereits vorbei ist.

Pflanzen und Schubkarre mit Grünschnitt in naturnahem Garten

Ökologisches Gärtnern im Naturgarten

In einem naturnahen Garten bietet sich das ökologische Gärtern besonders an. Hier liegt der Fokus besonders auf dem Verzicht auf Chemikalien und klimaschädliche Stoffe, aber auch einige andere Dinge können zum ökologischeren Gärtnern beitragen. So ist es beispielsweise ökologisch, deine Auswahl an Gartenwerkzeugen auf das benötigte Mininum zu beschränken und dir nur möglichst emissionsarme Gartenmaschinen anzuschaffen. Pflanze heimische Nutzpflanzen nach Saison und dünge nur in Maßen – idealerweise mit ökologischem Dünger oder Kompost. Achte beim Pflanzen auf torffreie Blumenerde und torffreien Mulch und gieße deine Pflanzen wenn möglich nicht mit Trink-, sondern ausschließlich mit Regenwasser. Besonders im Herbst füllen Regenschauer den sommerleeren Wasserspeicher in der Regentonne wieder auf.

Pflanzen im naturnahen Garten

Ein

naturnah

gestalteter Garten nützt der Tierwelt und wirkt außerdem gemütlich.

Kompost anlegen

Ein Kompost ist eine umweltfreundliche Möglichkeit, den Boden mit Nährstoffen zu versorgen. Ein weiterer Vorteil von Komposterde ist ihre positive Wirkung auf Mikroorganismen und Bodenlebewesen und damit auf die Bodenstruktur. Kompostierbare Küchen- und Gartenabfälle wie Rasenschnitt, verwelkte Blumen und Kräuter, Tee- und Kaffeesatz sowie rohe Obst- und Gemüsereste kannst du mit deinem Kompost, der bestenfalls an einem windgeschützten und leicht schattigen Standort stehen sollte, in nahrhafte Humuserde verwandeln. In nur vier Schritten kannst du ihn anlegen.

Kompost mit Herbstlaub in naturnahem Garten

Kompost umsetzen

Beim Umsetzen deines Komposts setzt du den Inhalt eines alten Komposts in einen neuen. Wenn du deinen Kompost regelmäßig umsetzt, beschleunigst du den Vorgang des Kompostierens und erhälst auf diese Weise schneller die nährstoffreiche Humuserde für die Pflanzen in deinem Garten. Auch die Qualität der Komposterde profitiert vom Umsetzen, weshalb du es mindestens einmal im Jahr vornehmen solltest. 

Mann schneidet Äste über neuem Kompost zum Umsetzen

Wurmkiste selber bauen

Eine Wurmkiste ist eine kleinere Alternative zum Kompost und damit besonders praktisch für kleinere Gärten oder Balkone. Wie mit einem Kompost kannst du in der Wurmkiste kompostierbare Küchenabfälle und Grünschnitt verwerten und in nährstoffreiche Komposterde verwandeln. Die Kompostwürmer in der Kiste helfen dir dabei. In sieben Schritten kannst du deine eigene Wurmkiste bauen, die du anschließend nur noch befüllen musst.

Fertige selbstgebaute Wurmkiste vor gelagertem Feuerholz

Wurmkiste befüllen

Wenn du deine eigene Wurmkiste mit zwei Kammern gebaut hast, gilt es sie anschließend zu befüllen. In eine Kammer füllst du als Basis Blumenerde ohne chemische Zusätze. Nun kannst du schon deine kleinen Helfer in die Kiste setzen, die später den Kompost zu Humuserde verarbeiten. Füttere die Kompostwürmer mit ungekochten Küchenabfällen, Kaffeesatz und Cellulose und decke den Inhalt abschließend für ein gutes Klima mit einer Hanfmatte ab. Im detaillierten Video siehst du, wie du dabei am besten vorgehst.

Wurmkiste befüllen

Das könnte dich auch interessieren

Gemüse im Herbst pflanzen
Im Herbst neigt sich das Gartenjahr langsam dem Ende zu. Es gibt nicht nur viel zu ernten, sondern auch noch etwas zu pflanzen.
Mehr erfahren
Rasen im Herbst richtig pflegen
Auch im Herbst ist es wichtig, zu mähen, zu vertikutieren und zu düngen. Nur mit der richtigen Pflege übersteht der Rasen den Winter.
Mehr erfahren
Herbstgarten – welche Arbeiten fallen an?
Im Herbst gibt es mehr im Garten zu tun als nur Laub zu rechen. Viele Aufgaben stehen noch an. Dieser Ratgeber gibt einen kompakten Überblick.
Mehr erfahren
Winterharte Kübelpflanzen für die Terrasse
Nicht alle Pflanzen können draußen überwintern. Diese winterharten Kübelpflanzen eignen sich für Terrasse und Balkon.
Mehr erfahren
Heidegarten anlegen
Heidekräuter blühen auch im Winter: Wie Sie schnell und einfach Ihren eigenen Heidegarten anlegen, welche Pflanzen Sie verwenden und wie Sie sie pflegen, lesen Sie hier.
Mehr erfahren
Winterharte Stauden pflanzen und pflegen
Winterharte Stauden sind langlebige und pflegeleichte Pflanzen für deinen Garten – wann und wie du die Stauden einpflanzt sowie Tipps zur Pflege, liest du hier.
Mehr erfahren
Winterschutz für Pflanzen
Frost und Regen können einigen Pflanzen großen Schaden zufügen. Was schützt sie davor? Möglichkeiten im Überblick.
Mehr erfahren
So gelingt ein insekten- und bienenfreundlicher Garten
Insekten, besonders Bienen, sind zunehmend bedroht. Mit einem bienenfreundlichen Garten tust du der Umwelt etwas Gutes – hier findest du Tipps und Ideen zur Gestaltung.
Mehr erfahren
Gemüse im Herbst pflanzen
Im Herbst neigt sich das Gartenjahr langsam dem Ende zu. Es gibt nicht nur viel zu ernten, sondern auch noch etwas zu pflanzen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen