StartGartenGartengestaltung

Markise reinigen

Zuletzt aktualisiert: 14.10.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine helle Markise am Haus ist ausgefahren.

Markisen halten nicht nur die Sonne ab, sondern tragen auch zu einem stimmigen Gesamtbild auf dem Balkon oder der Terrasse bei. Damit das auch auf Dauer so bleibt, solltest du die Markise regelmäßig reinigen. Wir zeigen dir, wie das geht.

 

Sollte man eine Markise reinigen?

Früher oder später lagert sich Staub auf der Markise ab, Pollen setzen sich fest und auch der eine oder andere Vogel sorgt für unerwünschte Hinterlassenschaften. Auch Schimmel und Moos können sich am Sonnenschutz bilden. Wir haben Tipps für dich zusammengestellt, wie du eine Markise richtig reinigst.

Schmutzabweisende Stoffe für Markisen

Am besten behältst du schon beim Kauf im Hinterkopf, dass du deine Markise regelmäßig reinigen und deshalb einen pflegeleichten Stoff auswählen solltest. Lasse dich beraten, ob es das gewünschte Produkt auch aus schmutzabweisendem Material gibt. Dabei werden meist drei verschiedene Arten unterschieden:

  • Hydrophile Stoffe (wasseranziehend)
  • Hydrophobe Stoffe (wasserabweisend)
  • Stoffe mit Lo­tus­ef­fekt®

Hydrophile Stoffe ziehen Wasser an, sodass sich keine einzelnen Tropfen auf dem Stoff bilden, sondern stattdessen ein Feuchtigkeitsfilm auf der gesamten Markise entsteht. Diese Feuchtigkeit wäscht Schmutz einfach weg, indem sie ihn unterspült und in Richtung Abfluss leitet.

Hydrophobe Stoffe weisen Wasser ab, sodass es nicht ins Gewebe einziehen kann. Auch sie transportieren den Schmutz recht einfach von selbst ab.

Beim Lo­tus­ef­fekt® haben die Stoffentwickler auf Nano-Technologie zurückgegriffen. Vom Vorbild der Natur ausgehend wird dabei die Beschaffenheit des Markisenstoffs der Oberfläche von Lotusblättern nachempfunden. Das heißt, dass das Wasser keinen Halt an der Oberfläche findet, einfach abperlt und den Schmutz dabei abspült. Ein Regenschauer ist bei solchen Markisen ideal, da sie sich dadurch ganz von allein reinigen.

Eine helle Markise über einer reich bewachsenen Terrasse.

Setzt du auf schmutzabweisende Stoffe bei deiner Markise, hast du weniger Arbeit beim Reinigen.

Markise mit Schwamm und Bürste reinigen

Leider kann man den Stoff einer Markise nicht abnehmen und bequem in der Waschmaschine waschen. Willst du deine Markise reinigen, musst du daher zu Bürste und Schwamm greifen. Achte darauf, dass die Bürste nicht zu hart ist, sonst könntest du den Stoff beschädigen. Sonst wird dieser umso anfälliger für Verschmutzungen.

Auch wenn es bequem erscheint: Nutze zur Reinigung der Markise keinen Hochdruckreiniger. Damit greifst du die Nähte an. Im schlimmsten Fall können sie sogar reißen.

Wirf vor dem Reinigen der Markise einen prüfenden Blick auf den Stoff: Je feiner er ist, umso weicher sollten die Putzutensilien sein und umso vorsichtiger solltest du damit vorgehen.

Verwende zum Reinigen deiner Markise am besten warmes Wasser mit etwas flüssiger Handseife darin. Alternativ kannst du auch Gallseife oder Schmierseife verwenden.

Zeigen deine Markisen hartnäckigere Verschmutzungen wie Schimmel oder Moos, solltest du dir einen Spezialreiniger für Markisen zulegen. Prüfe vor der großflächigen Anwendung aber unbedingt an einer kleinen, möglichst nicht sichtbaren Stelle, wie der Stoff auf das Mittel reagiert. Einige Reiniger sind recht kräftig und können beispielsweise die Farbe des Stoffes angreifen.

Chlorreiniger solltest du nicht für das Reinigen deiner Markise verwenden, da sie häufig die Farbe aus dem Markisenstoff ziehen.

Markisen reinigen: Eine blau-weiße Markise schützt eine Terrasse.

Ist die Markise sauber und gepflegt, stimmt das Gesamtbild des Hauses.

Imprägnierte Markisen reinigen

Neuere Markisen sind aus Stoff gefertigt, der eine Schutzschicht mitbringt, die sogenannte Imprägnierung. So können sie vor Wind, Wetter und UV-Strahlen schützen, ohne dass sie ihre Farbe einbüßen oder der Stoff leidet.

Informiere dich am besten direkt beim Kauf der Markisen, wie du diese Imprägnierung auffrischen kannst und wie oft du das tun solltest. Schließlich trägst du bei jedem Reinigen der Markise etwas vom Schutz ab.

Hast du bereits eine Markise, die eine neue Schutzimprägnierung gebrauchen könnte, kannst du dich von einem unserer Mitarbeiter in deinem OBI Markt beraten lassen, wie und mit welchem Mittel du am besten vorgehst.

Hartnäckige Flecken von der Markise entfernen

Sind die Flecken auf den Markisen besonders hartnäckig, solltest du sie großzügig in Seifenlauge einweichen – wenn nötig auch mehrmals. Bürste dann noch einmal nach und prüfe, ob sich die Verschmutzung gelöst hat.

Hilft das Einweichen nicht, kannst du es mit Spezial-Fleckenreiniger wie beispielsweise Grünbelagentferner versuchen. Wende diesen gemäß der Anleitung an.

Willst du hartnäckige Flecken auf natürliche Art loswerden, probiere eine Essig-Wasser-Mischung. Prüfe aber auch hier zunächst vorsichtig, wie der Stoff auf das Gemisch reagiert.

Blütenstaub von Markisen entfernen

Eine Markise ist über einer blütenreichen Terrasse gespannt.

Auch Blütenstaub kann sich auf einer Markise ansammeln. Bürstest diesen trocken ab.

Hat sich Blütenstaub auf der Markise gesammelt, lässt sich dieser am besten trocken entfernen. Nutze deinen Staubsauger dafür, die Verschmutzungen einfach abzusaugen. Kommst du damit nicht richtig ran, kannst du es auch mit einer Fusselrolle probieren.

Markisen von Vogelkot befreien

Entdeckst du Vogelkot auf deinen Markisen, solltest du sie möglichst bald reinigen. Die darin enthaltenen Stoffe sind recht aggressiv und können das Material der Markise angreifen. Ist der Kot noch frisch, kannst du ihn einfach mit einem Tuch abtragen und danach mit einem feuchten Schwamm nachwischen.

Ist die Hinterlassenschaft bereits getrocknet, bürstest du den Kot mit einer weichen Bürste ab. Danach weichst du die betroffene Stelle für etwa eine halbe Stunde mit Seifenlauge oder einer Wasser-Essig-Mischung ein. Spritze den Fleck dann mit dem Gartenschlauch von innen nach außen weg. So verhinderst du, dass der Schmutz in das Gewebe eindringt.

Eine Markise an einem Haus mit Teich

Entdeckst du auf der Markise Vogelkot, solltest du diesen umgehend entfernen, damit dieser dem Gewebe des Sonnenschutzes nicht schadet.

So hältst du die Markise sauber

Am leichtesten sorgst du für eine saubere Markise, indem du Verschmutzungen immer sofort entfernst. Keinesfalls solltest du Blätter oder Vogelkot auf der Markise lassen, wenn du sie einrollst.

Wichtig zu wissen ist auch, dass Grillen oder Kochen unterhalb der Markise dazu führen kann, dass sie fleckig wird. Die aufsteigenden Dämpfe, der Ruß und das Fett können für unansehnliche Spuren sorgen.

Und ist die Markise einmal nass geworden, lasse sie unbedingt vollständig trocknen, bevor du sie einrollst. Sonst riskierst du Schimmel.

Das könnte dich auch interessieren

Gartenmöbel mit dem Hochdruckreiniger reinigen
Das Reinigen der Gartenmöbel fällt mit dem Hochdruckreiniger leichter. Wie du deinen Möbeln wieder zu neuem Glanz verhelfen kannst, erfährst du in dieser Ratgeber.
Mehr erfahren
Holzterrasse reinigen und pflegen
Um die Holzdielen deiner Terrasse lange zu erhalten, reinigst und pflegst du die Dielen regelmäßig. Hier liest du, wie du dabei vorgehst und worauf du achten solltest.
Mehr erfahren
Terrassenplatten reinigen
Wie du Terrassenplatten reinigen kannst, zeigt unser Ratgeber. Erfahre hier, welche Reinigungsmittel und -geräte sich eignen, um Moos und Verschmutzungen zu beseitigen.
Mehr erfahren
Sonnensegel befestigen
Statt eines Sonnenschirmes oder einer Markise nutzen viele im Sommer ein Sonnensegel. Erfahre hier Schritt für Schritt, wie du solch ein Sonnensegel befestigen kannst.
Mehr erfahren
Sonnenschutz am Haus
Mit einem Sonnenschutz am Haus kannst du die Innentemperatur auch in den Sommermonaten besser regulieren. Wir stellen dir die Möglichkeiten und deren Vorteile vor.
Mehr erfahren
Sonnenschutz für die Terrasse
Mit Markisen, Sonnensegeln und Sonnenschirmen bringst du wirksamen Sonnenschutz auf deine Terrasse. Lies hier alles zu den Vor- und Nachteilen der Varianten.
Mehr erfahren
Sichtschutz für den Pool
Im Sommer ist ein erfrischendes Bad im eigenen Pool ein Traum vieler Hausbesitzer. In diesem Ratgeber verraten wir dir, wie du deinen Pool vor Blicken schützt.
Mehr erfahren
Sichtschutz für den Garten
Für deinen Garten fehlt noch der passende Sichtschutz? Lies hier alles zu Hecken, Mauern und Zäunen als Sichtschutz und finde die beste Lösung für deinen Garten.
Mehr erfahren
Sichtschutz-Ideen für die Terrasse
Um einen Sichtschutz auf deiner Terrasse zu errichten, hast du verschiedene Möglichkeiten. Lies hier mehr zu Sichtschutzzäunen z. B. aus Holz, Stein oder Pflanzen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen