StartGartenGartengestaltung

Rosenbogen aufstellen

Zuletzt aktualisiert: 16.03.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Ein Rosenbogen an einem Gartenweg

Ein attraktiver Rosenbogen heißt Besucher im Garten oder auf der Terrasse willkommen und ist ein schönes Gestaltungselement. Wie du einen Rosenbogen aufstellen und bepflanzen kannst, zeigen wir dir in diesem Ratgeber.

Rosenbogen im Garten nutzen

Ein Rosenbogen bietet attraktive Möglichkeiten für die Garten- und Terrassengestaltung. Klassisch wird er als Zugangsportal zum Garten, einem einzelnen Bereich oder zur Terrasse sowie dem Vorgarten genutzt. Du kannst den Bogen aber auch als freistehendes Element und als Kletterhilfe für Rosen und andere Kletterpflanzen in einem Beet nutzen.

Mit einem Rosenbogen trennst du zwei Bereiche innerhalb deines Gartens optisch von einander ab oder betonst eine Weg- oder Blickachse. Auch andere Kletterpflanzen wie beispielsweise Clematis und Geißblatt schmücken einen Rosenbogen.

Um einen angenehmen und ausreichend breiten Durchgang zu erhalten, berücksichtige bei der Wahl des passenden Rosenbogens, dass die Pflanzen später gegebenenfalls auch im Innenbereich des Bogens etwas Raum einnehmen.

Das Material für den Rosenbögen wählen

Rosenbogen aus Holz mit roten Rosen

Beim Rosenbogen kommen verschiedene Materialien infrage. Holz bietet meist einen natürlichen und rustikalen Anblick.

Die meisten Rosenbögen bestehen aus Stahl, Holz oder Kunststoff.

Stahlbögen sind gegenüber Holzmodellen robuster, haltbarer und benötigen weniger Pflege. Darüber hinaus ermöglicht Stahl, einen Rosenbogen besonders filigran zu gestalten. So ist er unter stark blühenden Rosen oder anderen Kletterpflanzen später eventuell gar nicht mehr zu sehen.

Wird unbehandelter Stahl Wind und Wetter ausgesetzt, bildet sich eine Patina aus Rost. Das wirkt romantisch und harmoniert zum Beispiel mit gelben und weißen Rosen.

Holzbögen tragen dagegen meist etwas stärker auf und treten unter den Rosen sichtbar hervor. Hölzerne Rosenbögen verbreiten einen eher natürlichen und rustikalen Charme. Empfehlenswert sind druckimprägnierte Nadelhölzer (beispielsweise Fichte und Tanne) oder witterungsbeständigere Hölzer wie Lärche und Douglasie.

Kunststoffbögen sind pflegeleicht, in diversen Farben und Formen erhältlich und in der Regel etwas preiswerter als Stahl- oder Holzbögen. Empfehlenswert sind vor allem Modelle, die Holz oder anderen natürlichen Materialien ähneln.

Üppig bewachsener Rosenbogen mit rosafarbenen Blüten an einem Gartentor

Plane beim Aufstellen des Rosenbogens ein, dass die Pflanzen gegebenenfalls auch im Innenbereich etwas Raum einnehmen.

Den Rosenbogen am Boden fixieren

Damit dem Bogen auch starker Wind und Stürme nichts anhaben, muss er fest im Boden verankert werden. Andernfalls kann das Gestell schnell umstürzen. Die Blätter der Rosen wirken gegebenenfalls wie Segel und verstärken die Kraft des Windes noch.

Im ersten Schritt platzierst du den Rosenbogen dort, wo er später stehen soll. Du markierst die Stellen der zwei bis vier Standfüße. Dort entstehen die Löcher für die Fundamente.

Dann entfernst du den Rosenbogen wieder. Die markierten Stellen hebst du etwa 55 cm tief aus. In der Mitte platzierst du ein PVC-Rohr. Das sollte gut 50 cm lang sein und einen Durchmesser von 20 cm besitzen. Das Rohr dient als Schalung für das Fundament.

Mische Beton im Verhältnis 1:4, also ein Teil Zement und vier Teile Bausand. Diese Mischung feuchtest du mit Wasser an oder nutzt eine Fertigmischung.

Dann füllst du das Rohr bis zum Rand mit dem erdfeuchten Beton. Diesen verdichtest du mithilfe einer Holzlatte. Danach ziehst du die Oberfläche des Fundaments mit einer Maurerkelle glatt. Die PVC-Rohre lässt du als Fundamentverkleidungen im Boden.

Rosenbogen aufbauen

Zum Schluss stellst du den Rosenbogen mit seinen Standfüßen in die vier Betonfundamente. Dann richtest du ihn mithilfe einer Wasserwaage exakt in alle Richtungen aus.

Bestehen die Standfüße deiner Rankhilfe aus einem Metallflanschen mit Schraubenlöchern, stellst du die Füße in den feuchten Beton. Danach drückst du lange, verzinkte Stahlschrauben durch die Bohrungen ins Fundament. Das verankert das Gestell.

Für den Aufbau ist ein windstiller Tag ideal, damit sich der Rosenbogen nach dem Aufstellen und während der Trocknung nicht bewegt.

Bei einem Rosenbogen aus Holz setzt du die Pfosten vor dem Aufstellen des kompletten Gestells in Pfostenschuhe aus Metall. An deren unteren Ende befindet sich jeweils ein Stahlanker. Diesen lässt du in das Fundament ein.

Kletterrose am Bogen pflanzen

Kletterrosen an den Rosenbogen pflanzen

Nach dem Aufstellen setzt du deine Kletterrosen an den Rosenbogen.

Sobald der Beton der Fundamente ausgehärtet ist, deckst du die Oberflächen mit Erde oder Kies ab. Das schützt vor Witterungseinflüssen. Dann ist es Zeit, den Rosenbogen zu bepflanzen.

Du kannst an beiden Seiten der Rankhilfe je eine Kletterrose setzen. Achte dabei darauf, dass die empfindliche Veredelungsstelle etwa zwei Finger breit unter der Erde verschwindet. Das schützt die Pflanze vor Frost.

Anschließend wässerst du die Rose ausgiebig. Um der Pflanze den richtigen Weg zu zeigen, ist es anfangs ratsam, die neuen Triebe durch die Sprossen oder Glieder des Rosenbogens zu führen.

Das könnte dich auch interessieren

Rosen schneiden – Tipps & Tricks
Lies hier, wie du verschiedene Arten von Rosen richtig schneiden kannst und was es bei einmal- und öfterblühenden Rosen zu beachten gilt.
Mehr erfahren
Kletterrosen schneiden
Beim Schneiden deiner Kletterrosen orientierst du dich an ihren Blüheigenschaften. Wir zeigen dir im Ratgeber, worauf du beim Schnitt von Kletterrosen achtest.
Mehr erfahren
Kletterhortensie – Eigenschaften im Überblick
Die Kletterhortensie erklimmt Mauern und Wände und schmückt sich mit großen weißen Blütenständen. Im OBI Ratgeber findest du nützliche Tipps zur Pflanzung und Pflege.
Mehr erfahren
Rosen züchten
Wie du Rosen selber züchten kannst, zeigen wir dir in diesem Ratgeber. In unserem Beitrag wird es unter anderem um die Zuchtziele, die Kreuzung und die Selektion gehen.
Mehr erfahren
Rosen im Herbst schneiden
Solltest du deine Rosen im Herbst schneiden? Hier erfährst du alles über den Herbstschnitt deiner Rosengewächse, den richten Zeitpunkt und verschiedene Schnittmethoden.
Mehr erfahren
Rosenbegleiter für deinen Garten
Rosen verschönern den Garten und kommen besonders gut zur Geltung mit dem richtigen Rosenbegleiter. Wir stellen dir passende Stauden, Gräser und andere Gewächse vor.
Mehr erfahren
Rosenrost bekämpfen
Rosenrost gehört zu den am meisten verbreiteten Rosenkrankheiten. Wir zeigen dir im Ratgeber, wie du den Pilz bekämpfen kannst und einem Befall vorbeugst.
Mehr erfahren
Rosen trocknen
Getrocknete Rosen sind eine schöne Dekoration für Wohnräume. Wir zeigen dir im Ratgeber, wie du die Blumen trocknest und konservierst.
Mehr erfahren
Englische Rosensorten
Englische Rosensorten sind unter Gärtnern sehr beliebt. Wir zeigen dir, welche Besonderheiten die Pflanzen mit sich bringen und welche Sorten sich für den Garten eignen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen