StartGartenGartengestaltung

Theke selber bauen – Ideen und Tipps

Zuletzt aktualisiert: 14.08.20193 Minuten
Theke im Garten

Ob Garten, Terrasse und Balkon oder Wohnzimmer und Partykeller: Eine selbstgebaute Theke ist ein Möbelstück, das nicht nur nützlich ist, sondern auch für ausgelassene Stimmung sorgt. Mit Paletten können Sie Ihre Theke selber bauen.

Wie lässt sich eine Theke selber bauen?

Es gibt viele Möglichkeiten eine Theke selber zu bauen. Form, Größe und Materialien sind von Ihrem persönlichen Geschmack und ihren Anforderungen abhängig – demnach lässt sich eine selbstgebaute Theke sehr gut auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen. Relativ einfach ist der Bau mit vier Paletten, die Sie aufrecht stehend in einer U-Form anordnen, miteinander verschrauben und mit einem Tresenbrett versehen. Zusätzliche Stabilität bekommt die Theke, wenn Sie eine Arbeitsplatte in das Innere einbauen. Wenn Sie die Theke farblich gestalten möchten, schleifen Sie die Paletten ab und streichen sie anschließend. 

Theke als Blickfang und Helfer

Getränkeausgabe, Ablage und Treffpunkt: eine Theke ist ein besonderes Möbelstück, das nicht nur praktisch ist, sondern auch als optischer Blickfang fungieren kann. Dies gilt umso mehr für eine selbstgebaute Theke, da sie nicht nur perfekt auf die eigenen Anforderungen abgestimmt, sondern auch individuell gestaltet und dekoriert werden kann – und so jeder Party eine ungewöhnliche Note verleiht. 

Eine selbstgebaute Theke richtig planen

Bevor Sie eine Theke selber bauen, überlegen Sie, welche Anforderungen Sie an das Möbelstück haben und wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Aus diesen Ideen leiten sich später die konkreten Planungen ab. 

Checkliste zur Planung der Theke

  • Wo soll die Theke genau stehen? Drinnen oder draußen?
  • Welches Material möchten Sie zum Bau verwenden? (z.B. Bierkästen, Ytong-Steine, Holz, Paletten)
  • Soll die Theke Stauraum haben oder nicht?
  • Soll die Theke mobil sein oder nicht?
  • Welche Zusätze soll die Theke haben? (z.B. Haken, Beleuchtung, Grill, Kühlschrank)
  • Wie viel Platz haben Sie für die Theke?

Tipps zum Bau einer Theke mit Paletten

Wenn Sie eine Theke mit wenig Aufwand selber bauen wollen, sind Sie mit Möbelpaletten gut beraten. Die Idee, die ursprünglich dem Upcycling-Trend entstammt, gestaltet sich in der Umsetzung besonders einfach, da durch die Paletten bereits vorgefertigte Elemente vorhanden sind, die Sie miteinander kombinieren können. Selbst Anfänger können in kurzer Zeit Palettenmöbel bauen. Hilfreich ist eine zweite Person, die beim Bauen unterstützt, sie ist aber nicht zwingend erforderlich. Palettenmöbel sind zudem dankbare Projekte, weil ihr Stil kleine Konstruktionsfehler verzeiht, da sie zur rustikalen Optik passen.

Welche Paletten eignen sich zum Bau einer Theke?

Europaletten sind Paletten aus Nadelholz in den Maßen 120 cm x 80 cm x 14,5 cm, die zum Transport von Waren gedacht sind. Für den Möbelbau sollten Sie stets unbehandelte Paletten verwenden. Europaletten, wie sie in der Logistik verwendet werden, können mit Schadstoffen belastet sein. Mit Möbelpaletten sind Sie daher auf der sicheren Seite. Sie sind für verschiedene Verwendungsmöglichkeiten erhältlich.

Für den Einsatz solcher Paletten beim Bau von Garten- oder Balkonmöbeln ist das Streichen mit wetterfester Farbe notwendig, um die Möbel vor Umwelteinflüssen zu schützen. Für mehr Zeitersparnis beim Möbelbau können gehobelte Paletten, die nicht so gründlich geschliffen werden müssen, oder bereits vorgestrichene Paletten verwendet werden. 

Paletten zum Bauen von Möbeln

Die richtige Holzplatte für die Ablagefläche

Wenn Sie im Innenbereich der Theke eine Holzplatte einbauen, erhalten Sie nicht nur eine zusätzliche Stabilisierung des Thekengestells, sondern auch eine Ablage- bzw. Arbeitsfläche. Dazu können Sie eine einfache Fichtenleimplatte verwenden oder mit einer wasserbeständigen Siebdruckplatte arbeiten. Alte Küchenarbeitsplatten sind ebenfalls möglich. 

Theke innen mit Ablagetisch

Die richtige Farbe

Wenn Ihre Theke später im Freien stehen soll, sollten Sie sie mit einer Wetterschutzfarbe streichen, die das Möbelstück gegen Witterungseinflüsse schützt. Für das Wohnzimmer oder den Hobbykeller eignen sich Holzfarben und Lasuren für den Innenraum.

Damit der Farbauftrag gleichmäßig gerät, ist es ratsam, im sogenannten "Kreuzgang" zu streichen: Zunächst streichen Sie quer, dann längs zur Faserrichtung. Nehmen Sie den Anstrich in einem gut belüfteten Raum vor und schützen Sie Augen und Atemwege, indem Sie einen Mundschutz sowie eine Schutzbrille tragen. 

Paletten streichen

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.