StartGartenPflanzen

Kräuter überwintern

Zuletzt aktualisiert: 19.07.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Kräuter und Pflanzen stehen im Winter auf Fensterbank im Wintergarten

Dieser Ratgeber zeigt dir, wie du deine Kräuter im Garten überwintern kannst und welche Materialien sich dafür eignen. Hier erfährst du außerdem, welche Kräuter winterhart sind und wie du bei empfindlichen Kräutern wie Basilikum oder Rosmarin vorgehst.

Kräuter im Winter schützen

Je nach Art und Herkunft haben die Kräuter unterschiedliche Anforderungen an die Überwinterung. Dill und Majoran sind zum Beispiel nur einjährig. Du säst sie also jedes Jahr neu im Garten aus. Bei zwei- und mehrjährigen Pflanzen hängt der Winterschutz davon ab, woher sie ursprünglich stammen.

Mediterrane Kräuter wie Lavendel, Salbei und Thymian sind nur bedingt winterhart. Mit dem richtigen Schutz kommen sie aber gut durch den Winter und überstehen den Frost. Worauf du dabei achten solltest, erfährst du in unserer Anleitung. Diese funktioniert auch bei Winter-Bohnenkraut, Oregano und Ysop.

Schritt für Schritt: Kräuter überwintern

Verschiedene Kräuter in Töpfen, Laub, Holzkiste, Bambus und weitere Materialien stehen für den Winterschutz der Kräuter bereit.

1. Um große Töpfe richtig zu verpacken, nimmst du Schaum- oder Noppenfolie. Stelle die eingepackten Gefäße anschließend auf eine Styroporplatte oder auf Tonfüße. Kleine Töpfe überwinterst du in einer Holzkiste. Du kannst sie auch in Stroh oder trockenes Laub stellen. Alternativ wickelst du sie in eine Matte aus Kokosfasern oder Schilfrohr ein.

Heimwerker füllt Zwischenräume der in Holzkiste stehenden Kräutertöpfe mit Stroh aus.

2. Als Nächstes stellst du kleine Töpfe mit Kräutern in eine Kiste. Fülle mit Stroh die Hohlräume auf, um die Kräuter besser zu schützen.

Heimwerker stellt Kiste mit Kräutern und Stroh auf eine Styroporplatte.

3. Damit die Kälte nicht von unten in die Gefäße zieht, stellst du die Kiste auf eine Styroporplatte, ein dickes Holzbrett oder eine alte Isomatte.

Heimwerker binden Kokosfasern mit Schnur um Topf fest.

4. Umwickle nun die Kiste mit Schilfrohr oder Kokosfasern. Lass die Matte ein Stück über die Kiste hinausragen, um die darin eingepackten Kräuter vor Wind zu schützen.

Heimwerker bindet Schilfrohrmatte um Kiste mit Kräutern fest, um sie vor dem Winter zu schützen.

5. Fixiere nun die Matte mit einem Kokosstrick oder einer anderen Schnur aus Naturfasern.

Heimwerker bedeckt in Holzkiste verpackte Kräuter mit trockenem Laub.

6. Decke abschließend die Topfballen mit Herbstlaub ab. Dadurch schützt du die Triebansätze sowie die Wurzeln nahe der Oberfläche.

Hinweis: Verwende keine Folien, sondern greife stattdessen auf Materialien zurück, die die Feuchtigkeit durchlassen. Bei zu hoher Feuchtigkeit faulen die Kräuter.

Heimwerkerin platziert mit Laub abgedeckte Kräuter neben Hauswand.

7. Stelle die Kiste an einen Platz, der vor Regen und Wind geschützt ist. Halte die Topfballen in den kalten Monaten mäßig feucht.

Empfindliche Kräuter überwintern

Wohnst du an einem Ort mit einem milden Weinbauklima, kannst du auf die beschriebene Weise auch Rosmarin, Basilikum und Lorbeer überwintern. Sie sind ein wenig empfindlicher gegenüber Frost.

In anderen Regionen stellst du die Kräuter an einen kühlen, hellen Platz. Die Temperatur sollte bei 0 °C bis 10 °C liegen. Dafür bieten sich Treppenhäuser oder unbeheizte Wintergärten an.

Hinweis: Das warme Wohnzimmer ist kein guter Ort für die empfindlicheren Pflanzen in der kalten Jahreszeit, da die Temperaturen zu hoch sind.

Pflege im Winter

Einen Rückschnitt nimmst du an den Kräutern erst im nächsten Frühjahr vor. Denn die Blätter und Triebe bieten den Pflanzen bei Frost einen wichtigen Schutz. Über das Laub verdunstet auch in der kalten Jahreszeit Wasser. Schütze die Kräuter daher vor Sonne. Lediglich an frostfreien Tagen gießt du sie mäßig.

Beet-Kräuter überwintern

Die meisten Gartenkräuter lassen sich durch den Winter bringen. Einige sind sogar winterhart. Sinken die Temperaturen allerdings unter den Gefrierpunkt, ist ein Winterschutz im Garten oder auf dem Balkon wichtig.

Schütze die Pflanzen mit Fichten- oder Tannenzweigen oder alternativ mit Laubblättern. Beuge bei mediterranen Kräutern wie Lavendel oder Thymian der Winter-Nässe vor. Achte bereits beim Einsetzen darauf, dass Pflanzen wie Rosmarin oder Thymian erhöht im Beet stehen. Dadurch fließt Regenwasser schneller ab.

Heimwerkerin deckt Kräuter in Korb mit Tannenzweigen ab.

Hattest du bislang nur wenig Erfolg damit, deine Kräuter im Beet durch den Winter zu bringen, solltest du sie umpflanzen. Geräumige Tontöpfe eignen sich für Pflanzen wie Zitronen- und Ingwerthymian, Schopflavendel, Rosmarin und die Zitronenverbene. Verwende Gefäße mit großen Abzugslöchern für das Wasser.

War der Herbst trocken und mild, hebst du die Gewächse kurz vor Weihnachten wieder aus. Setze sie anschließend in einem ungeheizten Gewächshaus in die Erde und halte die Pflanzen leicht feucht. So überstehen sie auch einen kalten Winter.

Hinweis: Überwintere Topfkräuter nicht im Haus. In der Regel bekommen sie dort zu wenig Licht und es ist außerdem zu warm.

Hast du kein Gewächshaus, stellst du die Töpfe in Kisten oder Körbe. Ab Dezember polsterst du die Kisten mit Holz- oder Schafwolle, Stroh oder Laub und versenkst die Gefäße darin. Mit einem luftdurchlässigen Wintervlies deckst du die Triebe ab.

Halte die Erde nur leicht feucht und stelle die Kräuter an eine schattige Hauswand. Sinken die Temperaturen unter 5 °C, bringst du die Kisten in die Garage oder in den Keller. Hole sie zwischen Mitte Februar und Mitte März wieder heraus.

Das könnte dich auch interessieren

Kräuter pflanzen – im Beet, Topf oder Kasten
Je nachdem, wo du deine Kräuter anpflanzen willst, gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten. Welche das sind, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Kräuter in Töpfen und Kübeln
Erfahre hier, welche Kräuter zusammenpassen und wie du diese in Töpfen und Kübeln richtig anpflanzt.
Mehr erfahren
Kräuterbeet anlegen
Kräuter aus dem Kräuterbeet sind eine Bereicherung für die Küche. Wir geben Tipps, wie du dein eigenes Kräuterbeet anlegen kannst und welche Kräuter zusammenpassen.
Mehr erfahren
Kräuterschnecke bauen
In einer Kräuterschnecke pflanzt du auf kleinem Raum verschiedene Kräuter – erfahre hier, wie du eine Kräuterschnecke bauen und die Kräuter richtig einpflanzen kannst.
Mehr erfahren
Kräutertopfturm bauen: So geht es
Es geht doch nichts über frische Kräuter aus dem eigenen Garten! Erfahre, wie du mit einem Kräutertopfturm auf kleiner Fläche wie einem Balkon Kräuter anbauen kannst.
Mehr erfahren
Beet richtig vorbereiten
Wie du ein Beet richtig vorbereiten kannst, zeigen wir dir in diesem Beitrag. Erfahre mehr zur Vorbereitung eines Gemüsebeetes.
Mehr erfahren
Staudenbeet anlegen – Schritt für Schritt
Wie du ein Staudenbeet anlegst, zeigt dir diese Anleitung. Lerne die richtige Pflanzzeit, die Vorbereitung des Beetes sowie das Anpflanzen und Pflegen kennen.
Mehr erfahren
Hochbeet ganzjährig bepflanzen
In einem Hochbeet lässt sich fast das ganze Jahr über Gemüse anbauen und ernten. Wie du dein Beet ganzjährig bepflanzen kannst, zeigt dir unser Ratgeber.
Mehr erfahren
Winterharte Pflanzen
Würdest du auch im Wintern gerne einen blühenden Garten sehen? Kein Problem, in unserem Ratgeber zeigen wir dir allerlei winterharte Pflanzen für deinen Garten.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen