StartGartenPflanzen

Sichtschutz aus Pflanzen

Zuletzt aktualisiert: 10.06.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine hohe Rhododendren-Hecke als Sichtschutz im Garten

Pflanzen sind der ideale Sichtschutz, um im Garten oder auf dem Balkon für Privatsphäre zu sorgen. Wir zeigen dir, worauf es dabei ankommt und was du beachten solltest.

Gründe für einen Sichtschutz aus Pflanzen

Das Besondere an Pflanzen als Sichtschutz ist, dass sie dich nicht nur vor Blicken schützen – sie bereichern auch deinen Garten. Die Pflanzen produzieren Sauerstoff, binden Kohlenstoffdioxid, filtern Staub und erhöhen die Luftfeuchtigkeit.

Als dichte Hecke schützen sie auch vor Wind und Wetter. Auf der Terrasse dienen Kletterpflanzen als Schattenspender. Sichtschutzpflanzen sind also gut für das Mikroklima in deinem Garten.

Neben der Aufgabe der Pflanzen als Sichtschutz, dienen sie auch als Lebensraum für Tiere. Insekten finden in ihren Blüten Pollen und Nektar. Vögel nutzen die Gehölze als sicheren Nistplatz und Futterstelle.

Aus Pflanzen einen Sichtschutz gestalten

Ziergräser als Sichtschutz

Ziergräser sorgen für einen guten Sichtschutz im Garten. Sie wirken dennoch leicht und lebendig.

Mit der Pflanzenwahl kannst du selbst bestimmen, wie blickdicht dein Sichtschutz ist. Dadurch bist du flexibel in der Gestaltung deines Gartens. Du kannst mit ihnen auch Gartenräume voneinander abtrennen oder deine Terrasse vor den Blicken deiner Nachbarn schützen. 

Zudem haben Pflanzen unterschiedliche Blattfarben. Dies kannst du dir zunutze machen und das ganze Jahr über eine besondere Atmosphäre in deinem Garten erzeugen.

Laubgehölze haben gleich mehrere unterschiedliche Farbvarianten. Im Frühjahr bringen sie mit ihren sattgrünen Blättern Frische in den Garten. Im Herbst lassen sie ihn mit buntem Laub erstrahlen. 

Obst- und Beerenspaliere bereichern mit ihren Früchten auch deine Küche. Ziergräser wirken als Sichtschutz besonders leicht.

Einen stabilen Sichtschutz bekommst du mit einer immergrünen Hecke. Dafür eignen sich vor allem Formschnittgehölze. Kletterpflanzen versprühen mit ihren zahlreichen, duftenden Blüten eine romantische Umgebung.

Kletterpflanzen als Sichtschutz

Beliebte Kletterpflanzen für den Garten und die Terrasse sind Kletterrosen und Clematis. Mit ihnen begrünst du vor allem bestehende Mauern, Sichtschutzelemente oder Grenzzäune. Allerdings brauchen sie einen sonnigen Standort, um ihre Blütenpracht zu entfalten.

Für einen Sichtschutz im Halbschatten bietet sich das Geißblatt an. Die Pflanze ist immergrün und wächst selbst im tiefen Schatten. Kombiniere das Geißblatt mit Efeu, um eine Pergola zu begrünen.

Der schattenverträgliche Efeu wächst auch an Mauern und Bäumen hoch. Dafür hat er spezielle Haftwurzeln. Um einen Sichtschutz zu kreieren, kannst du die Triebe durch einen Maschendrahtzaun flechten. Mische Sorten mit gelben, grünen und weißen Blättern. Auf diese Weise setzt du bunte Akzente in deinem Garten. Dies funktioniert auch mit wintergrünen Kletter-Spindelsträuchern.

Auch Hopfen ist ein guter Sichtschutz. Dafür spannst du einfach ein paar Seile, an denen du den Hopfen entlangleitest.

Kletterrosen als Sichtschutz an einem Gitter

Kletterrosen halten neugierige Blicke ab und sorgen für eine intensive Blütenpracht.

Sichtschutz aus Heckenpflanzen

Einen besonders blickdichten Sichtschutz bekommst du mit der immergrünen Eibe und der Thuja. Mit regelmäßigen Schnitten behalten sie ihre Form.

Für ein mediterranes Gefühl sorgen die neuen Züchtungen des Kirschlorbeers. Dazu gehört unter anderem die Sorte „Smaragd Fire“. Beliebt ist auch der Portugiesische Kirschlorbeer. Diesen gibt es als robuste Zuchtsorten wie „Angustifolia“ und „Brenelia“. Beide sind frosthart.

Einen schnellen Sichtschutz erhältst du mit Liguster. Für mehr Farbe bietet sich die Glanzmispel an. Sommergrüne Sichtschutzpflanzen sind die Buche und die Hainbuche. Gerade die Hainbuche bietet sich auch für kleinere Gärten an. Beliebt ist außerdem der Französische Ahorn. Er ähnelt dem Feldahorn und kommt auch mit dem Klimawandel gut zurecht.

Hecke als Sichtschutz

Mit einer großen Hecke kannst du ganze Bereiche deines Gartens abgrenzen.

Hohe Stauden als Sichtschutz

Einen eleganten Sichtschutz bilden Stauden. Viele Gärtner wählen dafür das Patagonische Eisenkraut. Mit Stauden versteckst du zudem Blickachsen und Wegpunkte. Dafür eignen sich vor allem aufstrebende Stauden. Dazu zählt die Wiesenraute „Elin“. Sie wird 1,5 m bis 2 m hoch. Mit der China-Wiesenraute füllst du die Lücken zwischen Sträuchern. Die Schleierpflanze wächst auch im lichten Schatten.

An sonnigen Standorten pflanzt du staudig wachsende Sonnenblumen an. 2 m bis 3 m werden Riesen- und Weidenblättrige Sonnenhüte groß. Daher eignen sie sich gut als Sichtschutz am Gartenzaun.

In vielen Präriegärten sind Staudenriesen beliebt, um vor Blicken zu schützen. Gute Pflanzen dafür sind Arkansas-Scheinaster oder Kandelaber-Ehrenpreis. Diese eignen sich als pflanzlicher Paravent.

Einen beeindruckenden Sichtschutz liefert der Wasserdost. Die pflegeleichte Pflanze wächst am besten an Teichrändern. Mit ihr schirmst du auch Staudenbeete oder Pflanzinseln ab.

Eine ähnliche Wirkung erzielst du mit dem Busch-KnöterichJohanniswolke“. Dieser hat im Winter eine besonders schöne Struktur. Aus diesem Grund schneidest du die Riesenstaude erst im Frühjahr zurück. Der Vorteil dieser Knöterich-Art ist, dass sie nicht wuchert wie invasive Vertreter. Willst du einen Sichtschutz mit Ausläufern, ist Federmohn die richtige Wahl für dich.

Besonders beliebt als Sichtschutz ist auch das Hohe Pfeifengras. Die Pflanze hat feine Blütenrispen. Sie wachsen über einem dichten Blattbüschel.

Standfeste Sorten gibt es auch von der Rutenhirse. Hier sind vor allem „Dallas Blues“ und „Northwind“ zu empfehlen. Sie werden bis zu 180 cm groß. Auch Chinaschilf schützt dich vor Blicken. Bambus ist immergrün und wächst schnell. Daher hast du mit ihm einen ganzjährigen Sichtschutz, der aber nicht zu massiv wirkt.

Sommerblumen als Sichtschutz

Staudig wachsende Sommerblumen bieten einen Sichtschutz und vielfarbige Blüten in deinem Garten.

Sichtschutz mit Kübelpflanzen

Pflanzen sind nicht nur für Gärten ein guter Sichtschutz. Im Kübel schirmen sie dich auch auf dem Balkon oder der Terrasse von der Umgebung ab. Dafür gibt es mittlerweile Pflanzgefäße mit eingebauter Rankhilfe. In diese setzt du einjährige Kletterpflanzen wie Schwarzäugige Susanne oder Stern- und Prunkwinde.

Auch Nutzpflanzen sind gute Sichtschutzelemente. Sie versorgen dich zudem mit Früchten und Gemüse. Am Spalier wachsen zum Beispiel Kürbis, Zucchini oder Wildtomaten. Höhere Kübelpflanzen wie Oleander oder Zitronenbäume kannst du ebenfalls verwenden.

Kübelpflanzen als Sichtschutz auf einer Terrasse

Pflanzen im Kübel geben ebenfalls einen guten Sichtschutz im Garten ab. Sitzbereiche lassen sich damit gut abgrenzen.

Obst- und Beerenspaliere als Sichtschutz

Neben Gemüsepflanzen schützen auch Obstgewächse wie Apfel und Birne vor Blicken. Dafür gibt es sie in Spalierform. Am Spalier wachsen auch Aprikosen, Pflaumen, Pfirsiche sowie Süß- und Sauerkirschen. Fruchtgehölze, die einen warmen Standort brauchen, stellst du aber besser an eine Mauer. Flexibler ist ein Himbeerspalier. Setze dies in einen etwa 50 cm breiten Beetstreifen und schütze es vor Wind.

Das könnte dich auch interessieren

Sichtschutz-Ideen für die Terrasse
Um einen Sichtschutz auf deiner Terrasse zu errichten, hast du verschiedene Möglichkeiten. Lies hier mehr zu Sichtschutzzäunen z. B. aus Holz, Stein oder Pflanzen.
Mehr erfahren
Sichtschutz für den Pool
Im Sommer ist ein erfrischendes Bad im eigenen Pool ein Traum vieler Hausbesitzer. In diesem Ratgeber verraten wir dir, wie du deinen Pool vor Blicken schützt.
Mehr erfahren
Heckenarten – die richtige Hecke finden
Aus verschiedenen Heckenarten die passende auswählen: Einen Überblick über Heckenarten im Vergleich sowie Tipps zu Pflanzung, Standorten und Pflege findest du hier.
Mehr erfahren
Hecken pflanzen und planen
Wenn du wissen willst, wie du eine Hecke pflanzen kannst, hilft dir dieser Ratgeber weiter: Hier erfährst du alles über den richtigen Zeitpunkt, Erde, Dünger und mehr.
Mehr erfahren
Bambus richtig pflanzen und pflegen
Es gibt zahlreiche Bambussorten, die sich im Garten wunderbar einsetzen lassen. Hier erfährst du, worauf du beim Pflanzen und Pflegen von Bambus achten solltest.
Mehr erfahren
Beeren für den Garten
Heimische Beeren lassen sich im Garten auch bei weniger Platz pflanzen und kultivieren. Lies hier alles über die beliebtesten Beeren für den Garten und ihren Anbau.
Mehr erfahren
Pflanzgefäße außen
Pflanzgefäße für außen sollten dich optisch ansprechen und verschiedenen Witterungsbedingungen standhalten. Lese hier, wie du den passenden Pflanztopf für außen findest.
Mehr erfahren
Winterharte Stauden pflanzen und pflegen
Winterharte Stauden sind langlebige und pflegeleichte Pflanzen für deinen Garten – wann und wie du die Stauden einpflanzt sowie Tipps zur Pflege, liest du hier.
Mehr erfahren
Gräser für den Garten
In diesem Ratgeber erfährst du, worin sich dekorative Ziergräser, Schilf und Farne unterscheiden und wofür sich die jeweiligen Pflanzen im Garten eignen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen