StartGartenPflanzen

Liguster – Eigenschaften im Überblick

Zuletzt aktualisiert: 10.06.20216 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine Liguster-Pflanze als Hecke in Formschnitt.

Der Liguster ist eine beliebte Heckenpflanze. Erfahre hier Wissenswertes über Wuchs, Pflanzung und Pflege des Ligusters sowie die Auswahl und Kultivierung im eigenen Garten.

Woher kommt Liguster?

Pflegeleicht und schnell wachsend ist der Liguster (Ligustrum) eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Zu seiner Gattung zählen mehrere Wildarten. Eine von ihnen ist der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare), der auch in Deutschland heimisch ist. Ursprünglich stammen die meisten Arten aus China und Japan.

Liguster gehört zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Er ähnelt optisch dem Buchsbaum, hat im Gegensatz zu diesem jedoch gegenständige Blätter.

Seinen Namen hat Liguster vom lateinischen „ligare“ (binden). Der Name stammt aus der Zeit, als seine biegsamen Triebe zum Flechten genutzt wurden – ähnlich wie Weidenruten. Deshalb wird Liguster auch Rainweide genannt.

Liguster mit Blättern und Zweigen.

Wuchseigenschaften des Ligusters

Eine gesunde Ligusterpflanze wächst buschig, straff aufrecht und in einer leicht vasenähnlichen Form. Ligusterbusch und -hecke sind häufig dicht verzweigt und haben kurze, abstehende Seitentriebe. Sie eignen sich daher gut als blickdichte Begrenzung für den Garten. Der Gold-Liguster gedeiht besonders vieltriebig aus der Basis heraus. Bei optimalen Bedingungen wächst die Pflanze rund 40 cm pro Jahr, eine Hecke ist also nach vier bis fünf Jahren mannshoch. Die Pflanze erreicht eine maximale Breite von 1,5 m bis 2 m und wird zwischen 3 m und 4 m hoch

Freistehend wächst Liguster zu einem straff aufrechten Großstrauch heran, während er sich im Schatten größerer Gehölze eher in die Breite entwickelt und ein dichtes Unterholz bildet. Die meisten Ligusterpflanzen wie die Sorte „Atrovirens“ sind wintergrün, das heißt, sie werfen ihre Blätter erst kurz vor dem Austrieb ab. Nur in sehr warmen Regionen bleiben sie immergrüne Hecken und behalten ihre Blätter für mehrere Jahre.

Die Oberfläche der Ligusterblätter fühlt sich glatt sowie leicht ledrig an. Der Blattrand ist ebenfalls glatt und ganzrandig. Die Farbe des ellipsenförmigen Grüns ist dagegen je nach Art unterschiedlich:

  • Blätter des Goldligusters: Dunkelgrün gefärbt und deutlich an ihrem dekorativen, goldgelben Rand erkennbar. Besonders an sonnigen Standorten kommt der namensgebende, goldgelbe Ton gut zur Geltung.
  • Schwarzgrüner Liguster: Zeigt dagegen dunkelgrüne – im Winter oft violett-braun und metallisch glänzende – Blätter.

Im Juni und Juli schmückt sich der Liguster mit rund 8 cm langen Rispen, die kleine rahmweiße Blüten tragen. Aus den Blüten entwickeln sich im Herbst zierliche Trauben mit erbsengroßen, schwarz-glänzenden Beerenfrüchten.  

Blühender Liguster mit schwarzen Beeren

Standort- und Bodenbedingungen

Damit Liguster als Hecke gesund und üppig gedeiht, braucht er einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Als Flachwurzler wächst er nicht in die Tiefe und stellt auch an die Bodenbeschaffenheit keine speziellen Ansprüche. Er hat keinen hohen Nährstoffbedarf, bevorzugt allerdings einen kalkhaltigen, eher wasserdurchlässigen Untergrund.

Pflanzzeit und Pflege

Für eine Hecke setzt du im Frühjahr oder Herbst 4 bis 5 Pflanzen pro laufenden Meter ein. Die ideale Pflanzzeit ist der Herbst, denn ab Oktober ist im Gegensatz zum Frühjahr mit reichlich Niederschlag zu rechnen und das fördert ein gesundes Wachstum.

Eine regelmäßige Bewässerung des Ligusters ist nur während der Anwachsphase nötig. Anschließend übersteht der immergrüne Liguster auch trockene Perioden problemlos. Im Frühjahr empfiehlt sich eine Düngergabe mit Hornspänen. Zusätzlich mulchst du die Pflanze mit Rindenkompost. Der Kompost sorgt dafür, dass kein Unkraut zwischen den Pflanzen wächst.

Eine gesunde immergrüne Ligusterhecke sollte zwei Mal im Jahr, idealerweise zwischen Mitte und Ende Juni sowie nach der Blüte im August oder September einen Formschnitt bekommen, also einen leichten Schnitt. Der sogenannte Verjüngungsschnitt ist in diesem Zeitraum laut Bundesnaturschutzgesetz nicht gestattet. Er sollte am Liguster erst Anfang Oktober erfolgen.

Hinweis: Schütze deine Haut beim Schnitt der Ligusterhecke unbedingt durch langärmelige Kleidung und Handschuhe. Die Pflanzensäfte der Hecke können unangenehme Reizungen – das sogenannte Liguster-Ekzem – hervorrufen.

Liguster vermehren

Person pflanzt Ligusterstecklinge in Topf an.

Liguster vermehrst du mit Stecklingen. Im Winter nimmst du sie von der Pflanze ab.

Liguster vermehrst du am besten mit Steckhölzern und Stecklingen. Dafür nimmst du im Winter etwa bleistiftlange Triebstücke ab, die du so in die Erde steckst, dass das oberste Knospenpaar noch sichtbar ist.

Auf diese Weise kannst du mit ein bisschen Geduld deine eigene Hecke heranziehen. Wähle dafür gleich den richtigen Pflanzabstand. Auch ist es sinnvoll, einige Ersatzpflanzen zu setzen, sodass du nicht angewachsene Steckhölzer austauschen kannst.

Chinesischer Liguster im Kübel bildet keinen Stamm. Hochstämmchen werden daher meist in Höhe der Krone auf einen heimischen Gewöhnlichen Liguster veredelt.

Winterschutz für Liguster

Chinesischer Liguster im Kübel ist nicht komplett winterhart, verträgt aber leichten Frost. Am besten verbringt er den Winter daher in einem unbeheizten und schattierten Gewächshaus oder im Wintergarten.

Du kannst ihn auch im Dunkeln überwintern, solange die Temperaturen im Winterquartier 5 °C nicht übersteigen. Im Freien überwintert der Chinesische Liguster nur in sehr milden Regionen und nur mit Winterschutz.

Sortentipps

In unseren Breiten ist der Liguster „Atrovirens“ sehr beliebt, der meist als Hecke gepflanzt wird. Die Sorte bleibt im Winter länger grün als die Wildart. Für eine niedrig wachsende Einfassung eignet sich der Zwergliguster „Lodense“.

Als Zierpflanze passt der Ovalblättrige Liguster (Ligustrum ovalifolium) in den Garten. Seine Blätter sind etwas größer und er wächst aufrecht und bis zu 3 m hoch. Auch diese Sorte bleibt im milden Winter länger grün. Bei länger andauerndem Frost wirft jedoch auch er sein Laub ab.

Gut für die Kübelhaltung geeignet ist der Chinesische Liguster (Ligustrum delavayanum), da er nur bis zu 2 m hoch wird. Als immergrüne Pflanze mit den kleinen Blättern ähnelt er optisch sehr dem Buchsbaum.

Liguster im Garten

Grüne Ligusterhecke als Sichtschutz im Garten

Im Garten ist Liguster beliebt, weil er sehr robust ist und schnell und zuverlässig wächst. Ligusterhecken wurden bereits in Barockgärten gepflanzt. Auch gegen nahe stehende Flachwurzler wie Spitz-Ahorn oder Birke setzt sich der Liguster durch.

Die Wildart findet sich beispielsweise in Wildgehölzhecken und ist für Aufforstungsmaßnahmen ein gern genutzter Strauch. Liguster bietet Vögeln sowohl gute Nistplätze als auch ein reiches Nahrungsangebot. In Solitärstellung lässt sich Liguster als Formgehölz nutzen.

Tipp: Für die Haltung im Kübel eignet sich vor allem der Chinesische Liguster. Nutze ihn für die Begrünung von Balkon oder Terrasse oder als Torwächter für Hauseingänge. Auch hier bietet sich ein Formschnitt an.

Krankheiten und Schädlinge

Liguster ist anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Diese richten in der Regel aber keinen dauerhaften Schaden an.

Recht häufig kommen der Echte Mehltau und die Blattflecken-Krankheit vor. Blattläuse und Blattwanzen finden sich ebenfalls immer wieder auf den Pflanzen. Behandeln musst du dies aber nur bei einem starken Befall.

Das könnte dich auch interessieren

Heckenarten – die richtige Hecke finden
Aus verschiedenen Heckenarten die passende auswählen: Einen Überblick über Heckenarten im Vergleich sowie Tipps zu Pflanzung, Standorten und Pflege findest du hier.
Mehr erfahren
Hecke düngen
Beim Düngen der Hecke kommt es auf den richtigen Zeitpunkt und die richtige Nährstoffzufuhr an – erfahre hier, wann und wie du die Hecke am besten düngst.
Mehr erfahren
Sichtschutz für den Garten
Für deinen Garten fehlt noch der passende Sichtschutz? Lies hier alles zu Hecken, Mauern und Zäunen als Sichtschutz und finde die beste Lösung für deinen Garten.
Mehr erfahren
Alles rund um Ziersträucher
Ziersträucher sind eine optische Bereicherung für den Garten – lese hier alles zu beliebten Ziersträuchern sowie ihren Vorlieben bei Standort und Bewässerung.
Mehr erfahren
Forsythie: Eigenschaften im Überblick
Auf der Suche nach einer immergrünen Hecke? Erfahre in unserem Steckbrief mehr über die Forsythie, ihre Sorten, Wuchs und anderes rund um die Heckenpflanze.
Mehr erfahren
Kirschlorbeer – Eigenschaften im Überblick
Der Pflanzensteckbrief enthält nützliches Wissen über den Kirschlorbeer. Erfahre, welche Sorten existieren, wie hoch er wächst, welchen Boden er braucht und mehr.
Mehr erfahren
Ligusterhecke pflanzen – Schritt für Schritt
Eine Ligusterhecke bietet natürlichen Sichtschutz im Garten – wann und wie du Liguster anpflanzt und welche Pflanzabstände du einhalten musst, liest du hier.
Mehr erfahren
6 Immergrüne Hecken für deinen Garten
Mit einer immergrünen Hecke hast du das ganze Jahr über einen dichten Sichtschutz und Grün im Garten. Wir stellen 6 Arten vor, die ihre Blätter das ganze Jahr behalten.
Mehr erfahren
Pflanzen im Herbstgarten – pflegen, anpflanzen und winterfest machen
Erfahre, welche Aufgaben du in deinem Garten im Herbst erledigen kannst und wie du deinen Garten optimal auf das nächste Frühjahr vorbereitest.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen