StartGartenTeich

Miniteich anlegen – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 06.04.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Befüllter Miniteich steht auf Terrasse

Von der Wahl des Teichbeckens bis zur Bepflanzung: Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung legst du deinen neuen Miniteich selbst an.

Wie baut man einen Miniteich?

Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

Ob im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon: Ein Miniteich bringt Ruhe und Entspannung direkt vor die Tür. Das meiste, was für ihn benötigt wird, findet sich zudem oft bereits im Haushalt: Ein geeignetes Gefäß als Teichbecken, ggfs. Teichfolie und doppelseitiges Klebeband sowie die Materialien und Pflanzen zum Befüllen deines Teichs. 

Wenn du in deinem Garten einen ebenerdigen Miniteich anlegen willst, benötigst du außerdem eine Schaufel, um die Grube auszuheben und eine Wasserwage, um das Teichbecken horizontal auszurichten. 

Von der Wahl des Teichbeckens bis zum Einsetzen der Pflanzen erklärt dir diese Anleitung Schritt für Schritt,wie du in wenigen Stunden deinen eigenen Miniteich anlegen kannst.

So legst du einen Miniteich an

6 Schritte

1
Teichbecken auswählen
Verschiedene Wannen als Miniteiche
Auf einen Blick
  • Passendes Gefäß suchen
  • Auf ausreichende Tiefe achten
So geht das

Dein Teichbecken kannst du entweder direkt in deiner Wunschform kaufen oder eine alte Zinnwanne, einen Mörtelkübel, ein Weinfass oder ein anderes herumstehendes Gefäß verwenden. Das Becken sollte mindestens 30 cm tief sein, damit möglichst viele Arten von Wasserpflanzen optimal darin gedeihen können. 

So geht das

2
Teichbecken vorbereiten
Miniteich wird mit Teichfolie ausgeschlagen
Auf einen Blick
  • Gefäß überprüfen und reinigen
  • Bei Undichtigkeit mit Teichfolie auskleiden
So geht das

Wenn du für deinen Miniteich ein altes Gefäß als Teichbecken wiederverwerten willst, solltest du es zunächst auf Risse und Löcher überprüfen, indem du es vollständig mit Wasser befüllst. Ein altes Weinfass musst du außerdem gründlich reinigen, bevor du es als Miniteich nutzen kannst. Verwende dazu am besten Waschsoda und halte dich an die Anweisungen auf der Verpackung. Auch in anderen Gefäßen sollten natürlich keine Reste von Stoffen sein, die deinen Wasserpflanzen schaden könnten. 

Hast du bei der Überprüfung eine undichte Stelle entdeckt, musst dein Teichbecken nun noch mit Teichfolie auskleiden. Dazu klebst du auf der Innenseite drei Zentimeter unterhalb des Randes einen Streifen doppelseitiges Klebeband in das Gefäß. Dann legst du die Teichfolie aus, bringst sie in die richtige Position und drückst sie an das Klebeband. Die überschüssigen Falten ziehst du straff, schlägst sie um und klebst sie ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband an der Teichfolie fest. Bei Weinfässern solltest du die Folie zusätzlich oberhalb des Klebebandes mit einem Tacker oder kurzen Nägeln fixieren, damit sie sich nicht mehr lösen kann. 

So geht das

3
Miniteich platzieren
Miniteich steht auf späterer Position
Auf einen Blick
  • Passenden Standort wählen
  • Ggfs. Grube ausheben und Teichbecken einbetten
So geht das

Platziere den Miniteich vor dem Befüllen, um nicht das schwere Gewicht des fertigen Teichs bewegen zu müssen und wähle für deinen Miniteich unbedingt einen sonnigen Standort, um deinen Wasserpflanzen ideale Lebensbedingungen zu ermöglichen. Zwei bis drei Stunden eines Tages können sie zwar gut im Schatten verbringen, bei noch weniger Sonne gehen sie jedoch schnell ein. Außerdem sollte der Standort für deinen Miniteich idealerweise geschützt und windarm liegen. Da Miniteiche aufgrund ihrer Größe aus der Ferne nicht die gleiche Wirkung erzielen wie ein größerer Teich, ist er in der Nähe des Hauses oder eines Sitzplatzes ideal gelegen.

Schöne alte Weinfässer werden natürlich oberirdisch als Miniteich platziert, wenn du aber einen alten Kübel oder ähnliches verwendest, um einen ebenerdigen Miniteich anzulegen, musst du nun die Grube ausheben und das Teichbecken darin einbetten. Dazu bringst du das Teichbecken zuerst in die gewünschte Position und richtest es dann mit einer Wasserwage in alle Richtungen genau waagerecht aus. Dann füllst du die Grube rings um das Teichbecken mit Erde auf und drückst die sie an, um das Becken zu fixieren. Prüfe nochmals die genaue Ausrichtung des Teichbeckens und beginne dann mit dem Befüllen.

So geht das

4
Miniteich befüllen
Minteich mit Kies befüllen
Minteich mit Kies befüllen
Ziegel als Stufe für den Miniteich
Auf einen Blick
  • Wasserstufen anlegen
  • Kies auffüllen
  • Geeignete Wasserpflanzen auswählen
So geht das

Jede Wasserpflanze hat ihren eigenen Anspruch an die Wasserhöhe, deshalb solltest du zunächst die passenden Wasserstufen für deine Pflanzen im Miniteich anlegen. Dazu stapelst du einfach saubere Backsteine in der notwendigen Höhe und stellst später die Pflanzkörbe darauf. Die Räume, die sich am Boden zwischen den Backsteinen ergeben, füllst du mit Kies auf. Auch um die Wasserstufen herum kannst du Kies anhäufen, um die Ziegelsteine zu verkleiden.

Wähle zu jeder Stufe, die du anlegst, die passenden Wasserpflanzen: für bis zu 5 cm Wassertiefe sind etwa Sumpfdotterblume, einige Iris-Arten und Pfennigkraut ideal, für 5 bis 10 cm Tiefe eignen sich Drachenwurz, einige Seggen-Arten und Wasserminze und an den tieferen Stellen deines Teichs zwischen 10 und 30 cm finden hohes Zyperngras, Herzblättriges Hechkraut, einige Rohrkolben-Arten sowie Seerose, Schwimmpflanzen und Unterwasserpflanzen ein Zuhause. 

So geht das

5
Miniteich bepflanzen
Pflanzen für den Miniteich sind bereit
  • Pflanzkörbe mit Vlies auskleiden
  • Wasserpflanzen eintopfen
  • Pflanzen im Teich platzieren
So geht das

Zunächst musst du die Pflanzkörbe mit Vlies auslegen, damit die Teicherde nicht ausgespült wird. Wasche die Wurzeln der Wasserpflanzen gründlich ab, fülle eine dünne Schicht gewaschenen Kies in die Pflanzkörbe und setze deine Wasserpflanzen darauf. Dann füllst du die Körbe mit Teicherde auf und deckst die Erde schließlich ebenfalls mit Kies ab. Da es sich um einen Miniteich handelt, solltest du bei der Wahl deiner Wasserpflanzen auf entsprechende Zwergformen zurückgreifen, die kleinere Blüten tragen und nicht zum Wuchern neigen. Die fertig bepflanzten Körbe platzierst du anschließend auf den jeweiligen Wasserstufen im Miniteich.

So geht das

6
Dekoration und Pflege
Pflanzen werden in den Miniteich gesetzt
Auf einen Blick
  • Mit Wasser auffüllen
  • Dekorieren
  • Nützliche Pflanzen einbringen
  • Nach Bedarf düngen
So geht das

Dein neuer Miniteich ist bereit, mit Wasser aufgefüllt und mit weiteren Zierpflanzen ohne Pflanzkorb sowie Schwimmkerzen und mehr ganz nach deinem Geschmack dekoriert zu werden. Außerdem sollte dein Miniteich noch ein paar nützliche Pflanzen beheimaten. Dazu zählen zum Beispiel Hornkraut, das überschüssige Nährstoffe verarbeitet und Sauerstoff freisetzt, und sogenannter Wasserschlauch, eine fleischfressende Pflanze, die sich besonders gern von Larven ernährt. Für besonders kräftige und gesunde Pflanzen kannst du außerdem speziellen Teichpflanzendünger in die Pflanzkörbe geben, der die Pflanzen langanhaltend und umfassend mit Nährstoffen versorgt.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Gefäß, z.B. Weinfass, Zinnwanne oder Mörtelkübel
  • Teichfolie
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Backsteine
  • Kies
  • Pflanzkörbe
  • Vlies
  • Teicherde
  • Wasserpflanzen
  • ggf. Teichpflanzendünger
  • ggf. Tacker
  • ggf. Wasserwaage

Das könnte dich auch interessieren

Insektenhotel bauen
Mit einem Insektenhotel kannst du Wildbienen und anderen Insekten in deinem Garten ein Zuhause bieten. Wir zeigen dir, wie du dein eigenes Insektenhotel baust.
Mehr erfahren
Da steckt Leben drin: Totholzhecke im Garten anlegen
Mit einer Totholzhecke in deinem naturnahen Garten schaffst du mit wenig Geld und Aufwand einen wichtigen Rückzugsort für verschiedene Tiere. So legst du sie an.
Mehr erfahren
Kräuterschnecke aus Holz bauen
In einer Kräuterschnecke pflanzt du auf kleinem Raum verschiedene Kräuter – erfahre hier, wie du eine Kräuterschnecke bauen und die Kräuter richtig einpflanzen kannst.
Mehr erfahren
Ohrwurmhaus bauen: So geht es
Ohrwürmer sind Nützlinge, mit denen du Schädlingen wie Blattläusen und Spinnmilben etwas entgegensetzen kannst. Erfahre, wie du ihnen einen Unterschlupf baust.
Mehr erfahren
Naturnaher Garten: So gestaltest du ihn
Tipps für den Naturgarten: Hier findest du Ideen für Pflanzen, Tierunterkünfte und vieles mehr – und erfährst, wie du eine naturnahe Atmosphäre in deinem Garten schaffst.
Mehr erfahren
6 Tipps für ökologisches Gärtnern
Ökologisch zu gärtnern heißt insbesondere gärtnern ohne Kunstdünger oder chemische Schädlingsbekämpfung. Tipps zu diesem Thema findest du hier.
Mehr erfahren
So gelingt ein insekten- und bienenfreundlicher Garten
Insekten, besonders Bienen, sind zunehmend bedroht. Mit einem bienenfreundlichen Garten tust du der Umwelt etwas Gutes – hier findest du Tipps und Ideen zur Gestaltung.
Mehr erfahren
Wildbienen und Insektenhotels: Infos und Fakten vom Experten
Welche Rolle spielen Wildbienen für die Natur und wie baut man ein Insektenhotel? Wildbienen-Experte und Insektenhotel-Hersteller Stephan Eßer hat Antworten.
Mehr erfahren
Nistkasten bauen: Schritt für Schritt
Durch Gebäudesanierungen finden Vögel heute immer weniger geeignete Brutplätze. Wir zeigen dir, wie du einen Nistkasten selber baust.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen