StartGartenZaun

Gartenzaun modern gestalten

Zuletzt aktualisiert: 14.06.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Holzzaun mit Schmetterling und Hecke im Hintergrund

Zäune vermitteln einen ersten Eindruck vom Haus und seinen Bewohnern. So vielfältig wie die Häuser hinter dem Zaun sind auch seine Gestaltungsmöglichkeiten. Mit einem modernen Zaun rundest du den Stil von Haus und Garten ab.

Materialien für den modernen Gartenzaun

Der ideale Zaun passt zum Gestaltungsstil von Haus und Garten und erzeugt einen harmonischen Gesamteindruck. Die Vielfalt der Materialien reicht von Metall und Aluminium in kühlen Tönen über Holz, WPC und Glas bis hin zu Beton und Kunststoff. Passende Gartentore runden das Erscheinungsbild des Zauns ab. Auch Gabionen und Mauern sind als Alternative für den Gartenzaun modern. Hier hast du außerdem eine größere Auswahl an Toren, weil Tor und Mauer nicht aus demselben Material bestehen müssen. Die verschiedenen Materialien lassen sich gut zu ansprechenden Sichtschutzvarianten kombinieren. 

Ideen für Metall-Zäune

  • Durch seine kühle Optik und Haptik wirkt ein Metall-Gartenzaun modern und kommt nicht aus der Mode.
  • Zaunanlagen und -tore aus Metall bieten Stabilität und sind gleichzeitig ästhetisch.

Sichtschutzzaun aus Metall in Anthrazit

Das großflächige, gradlinige Format vieler Aluzäune lässt das Erscheinungsbild des Gartens modern wirken. Dekorative Metall-Abschlussleisten – zum Beispiel in der Trendfarbe Anthrazit – sind ideal, wenn du minimalistische Eleganz für deinen Garten suchst.

Sichtschutzzaun in Rost-Optik

Die Farbe Edelrost ist ein absoluter Hingucker und liegt stark im Trend.

Schwarzer Zaun an einem Vorgarten mit Briefkasten und einem Beet im Hintergrund.

Einladend und stabil: Stilvolle Metallzäune können schlichte Formen mit dekorativen Ornamenten kombinieren. Ihre Eleganz liegt oft im Detail: Sie passen sich wunderbar an die Umgebung an und verleihen ihr einen ganz eigenen Charme. Beim abgebildeten Modell sind die hochwertigen Aluminium-Bauteile mit einer Kunststoffbeschichtung in Mattschwarz versehen. Natürlich gibt es auch passende Gartentore für die meisten Metallzäune.

Holzzäune: immer modern

  • Die Farbvielfalt von Sichtschutzelementen aus Holz ergibt sich aus der Holzart, Oberflächenbearbeitung und -veredelung.
  • Holz braucht als Naturmaterial Pflege, damit es unter freiem Himmel lange schön bleibt.
  • Ein zeitloser Klassiker, der in fast jeden Garten passt.
  • Im Verhältnis zu anderen Materialien günstig.

Sichtschutzzaun aus hellem Holz mit variierender Höhe vor Haus und Bäumen.

Der Klassiker: Holz wirkt als Material für den Gartenzaun modern, wenn simple, gradlinige Holzlatten zum Einsatz kommen. Sie stellen eine ideale Ergänzung zur modernen Hausfassade dar.

Sichtschutzzaun aus vorvergrautem Holz vor Haus und Bäumen.

Vorvergraute Zaunanlagen bieten einen trendigen Shabby-Chic-Look für deinen modernen Garten. Der Übergang zur natürlichen Vergrauung findet fast unsichtbar statt und es ist keine Nachbehandlung notwendig.

Sichtschutzzaun aus Holz in Anthrazit.

Lackierte Sichtschutzzäune punkten mit klaren Linien und schlichter Eleganz. Die Farbgebung, etwa in Grau oder Anthrazit, machen sie zu besonderen Gestaltungselementen.

Zaun mit wechselnden Farben in Anthrazit, Grau, Pinie und Rotbraun.

Mit hellen Kunststoffelementen kombiniert, kommen verschiedene Holzarten unterschiedlich zur Geltung. Dabei sind Trendfarben wie Anthrazit, Grau, Rotbraun oder Pinienfarben denkbar. Mit einem Holzzaun hast du viele Möglichkeiten, den Garten nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Ein gezielter Einsatz von Materialien lässt Licht an den richtigen Stellen durch.

WPC-Zäune: pflegeleicht und natürlich

  • WPC (Wood-Plastic-Composites) ist ein Verbundwerkstoff, der aus unterschiedlichen Anteilen von Holz, Kunststoffen und Additiven besteht.
  • Deshalb bietet WPC die Optik eines Holzzauns, ist dabei aber pflegeleichter.
  • WPC-Zäune bieten eine größere Farbauswahl als Holzzäune.

Ein Sichtschutzzaun aus WPC in Anthrazit.

Materialien clever kombiniert: Durch ihre Farbvielfalt lassen sich WPC-Zäune einfach mit Metallen wie Aluminium kombinieren. In diesem Beispiel sind die Lamellen überlappend montiert, was den Sichtschutz auflockert.

Grauer Sichtschutzzaun aus WPC vor Rasenfläche.

WPC-Zäune sind auch in großen, gradlinigen Formaten erhältlich. Im Zusammenspiel mit grauer Farbe wirken sie besonders modern. 

Design-Trend Glaszaun

  • Glaszäune bestehen aus durchsichtigem oder satiniertem (Milch-)Glas. Auch eine Kombination der beiden Gläser ist einfach möglich.
  • Der Glaszaun wirkt hochwertig und elegant. Durch ihr schlichtes und kühles Ambiente eignen sich Glaszäune ideal für Design-Häuser oder Stadtvillen.
  • Das gesamte Grundstück erhält mehr Licht. Durch das modern-puristische Design wirkt der Garten offen und einladend.

Durchsichtiger Glaszaun vor Haus und Bäumen.

Mit durchsichtigen Glaszäunen genießt du einen uneingeschränkten Panoramablick.

Ein Zaun aus satiniertem Glas dient als Sichtschutz zu den Nachbarn.

Milchglasscheiben schützen deine Privatsphäre, ohne dass du auf einen lichtdurchfluteten Garten verzichten musst.

Ideen für Betonzäune

  • Betonzäune bestechen mit ihrer kühlen Eleganz und ihrem Minimalismus.
  • Der große Vorteil von Betonzäunen ist ihre lange Haltbarkeit und, dass sie besonders gut Lärm reduzieren.

Zaun aus Beton dient an einer Rasenfläche als Sichtschutz.

Mehr als nur grau – robust, pflegeleicht und deshalb gefragt. Ein Betonzaun mit großen Formaten ist schlicht und klassisch. Dieser Look kreiert eine kühle Eleganz in deinem Garten.

Ein Pool mit Gartenmöbeln und Grill an einem Beet vor einem mit Beton verputzten Sichtschutz.

Eine verputzte Betonmauer bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Sie kann in beliebigen Farben gestrichen werden, passend zu deinem Gartendesign. Die geraden, hart verputzten Kanten des Zauns geben einen besonders puristischen Look. Weiße Zäune vermitteln moderne Frische und Eleganz.

Ideen für Kunststoffzäune

  • Kunststoffzäune sind witterungs- und UV-beständig.
  • Hochwertige Kunststoffzäune gibt es in vielen Bauweisen und Farben, dazu bietet Kunststoff eine besonders große Vielfalt an Strukturen: ob glatt, mit Gewebe oder Lamellen.

Zaun aus schwarzem Kunststoff mit variierender Höhe dient vor einer Rasenfläche als Sichtschutz

Einfach verbinden: Ein interessanter Materialmix aus Kunststoff in Textilgewebe-Optik in Verbindung mit einem edlen Aluminiumrahmen verleiht dem Zaun einen spannenden Look. Dazu lassen sich weitere Terrassenmöbel und zum Beispiel Blumenkübel ergänzen.

Ein Zaun aus weißem Kunststoff dient als Sichtschutz.

Weiße Weiten: Dieser Kunststoffzaun besticht durch das moderne Design aus gradlinigen Streben und dem einheitlichen, strahlenden Weiß der waagerechten Profile, die durch Aluminiumstreben aufgelockert werden.

Gabionen als Gartenzaun-Ersatz

  • Gabionen sind der Sichtschutz-Trend der letzten Jahre und stehen für eine stilvolle und puristische Gartengestaltung.
  • Durch die verschiedenen Füllmöglichkeiten ergeben sich individuelle Designs. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt – so wird dein Sichtschutz zum Hingucker.
  • Die Verbindung von Metall und Stein macht die Gabione besonders pflegeleicht, witterungsbeständig und langlebig.

Eine gemusterte, graue Gabione dient als Sichtschutz.

Individuell und vielfältig: Gabionen bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten. Durch die verschiedenen Steinfarben und -formen erzielst du kontrastreiche und individuelle Muster in der Gabione. Mit unterschiedlichen Höhen bekommt die Gabione noch mehr Raffinesse.

Ein Vorgarten mit einem Sichtschutz in Form einer weißen Gabione in Kombination mit einer Hecke.

Vielseitig einsetzbar: Kombinationen mit Gabionen wirken vor allem im Vorgarten individuell, einladend und auflockernd. Ein echtes Allround-Talent, ob mit Metall, Hecke, verputztem Beton oder Holz.

Inspiration für Mauern

  • Mauerstein hat einen einfachen und schlichten Look.
  • Einmal errichtet, sind Mauern pflegeleicht und zeichnen sich durch ihre Standfestigkeit und Gradlinigkeit aus.

Ein Sichtschutz bestehend aus einer grauen Mauer.

Eine Steinmauer ist eine Sichtschutzidee für Liebhaber von klassischen Formen und rustikaler Moderne. Mauerstein eignet sich zur attraktiven Gestaltung rund ums Haus.

Vorgarten mit einer grauen Mauer als Abgrenzung zum Haus und zum Pflasterweg.

Stabil und sicher: Eine Vorgartenmauer wirkt edel und lässt sich auf verschiedene Arten aufbauen: ob mit kleinen Türmen oder in anderen kreativen Formen. Individuelle Ansprüche und Ideen lassen sich umsetzen, indem du selbst entscheidest, wie viel Einblick in den Garten du gewähren und welche Formen du umsetzen möchtest.

Vorgarten mit einem Zaun bestehend aus Metall und Mauer.

Ein echter Hingucker: Durch die Kombination von Mauer- und Metallzaun-Elementen erzeugst du einen spannenden und modernen Gesamteindruck.

Das könnte dich auch interessieren

Sichtschutz-Ideen für die Terrasse
Um einen Sichtschutz auf deiner Terrasse zu errichten, hast du verschiedene Möglichkeiten. Lies hier mehr zu Sichtschutzzäunen z. B. aus Holz, Stein oder Pflanzen.
Mehr erfahren
Zaunarten im Vergleich
Du möchtest einen Zaun bauen? Dafür stehen dir verschiedene Zaunarten und Materialien zur Verfügung. Lies hier alles über die Vor- und Nachteile von Beton, Holz und WPC.
Mehr erfahren
Geklebte Mauer selber bauen – Schritt für Schritt
Wie du eine geklebte Mauer als Begrenzung oder Sichtschutz errichtest, erfährst du hier in der Anleitung: Fundament erstellen, Mauersteine setzen und Mauer verkleben.
Mehr erfahren
Hang befestigen – Schritt für Schritt
Du möchtest im Garten einen Hang befestigen, beispielsweise mit Gabionen oder Pflanzsteinen? Wie du dabei vorgehst und worauf du dabei achten solltest, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Gabione auf Betonfundament bauen – Schritt für Schritt
Lese hier, wie du Gabionen mit Betonfundament schrittweise selber baust. Du erfährst, wie du Graben aushebst, Pfosten einbetonierst und Gabionenkörbe zusammensetzt.
Mehr erfahren
Stabgitterzaun bauen
Du möchtest einen Stabgitterzaun bauen? Lies hier hier wie du Schritt für Schritt vorgehst, das Fundament errichtest, Pfosten einbetonierst und die Zaunelemente setzt.
Mehr erfahren
Sichtschutz aus Holz bauen – in 5 Schritten
Wie du einen Sichtschutz aus Holz bauen kannst, zeigen dir unsere Schritt-für-Schritt- und Video-Anleitung mit Werkzeugliste und Tipps zur Materialwahl.
Mehr erfahren
Gabione auf Betonfundament bauen – Schritt für Schritt
Lese hier, wie du Gabionen mit Betonfundament schrittweise selber baust. Du erfährst, wie du Graben aushebst, Pfosten einbetonierst und Gabionenkörbe zusammensetzt.
Mehr erfahren
Gartengestaltung – Ideen und Inspirationen
Je nach eigener Vorliebe gestaltest du deinen Garten klassisch, modern, natürlich oder mediterran – hier findest du verschiedene Stile im Überblick und Gestaltungsideen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen