StartKüche

Materialien für Küchenfronten

Zuletzt aktualisiert: 30.09.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Küche mit mintgrüner Front im Landhausstil

Lies in diesem Ratgeber, welche Materialien für Küchenfronten zur Auswahl stehen und welche Eigenschaften, Vor- und Nachteile diese haben. Erfahre, welche Materialien am besten zu Edelstahl, Holz oder Kunststoff passen und deine Küche optisch aufwerten.

Welche Küchenfronten gibt es?

Bei Materialien für Küchenfronten gibt es eine große Auswahl, um deiner Küche ein individuelles Aussehen zu verleihen. Die beliebtesten Materialien sind Kunststoff, Holz, Lack oder Glas. Aber auch Beton, Laminat oder Edelstahl kommen bei Küchenfronten infrage. Daneben stellt sich die Frage, wie deine Griffe aussehen sollen oder ob du grifflose Türen und Schubläden bevorzugst.

Neben der Optik solltest du auch praktische Kriterien in die Entscheidung miteinbeziehen. Das Material sollte in jedem Fall abwaschbar, langlebig, säureresistent und stoßfest sein. Dieser Ratgeber zeigt dir alle Vor- und Nachteile der Oberflächenarten.

Kunststofffronten aus Melaminharz

Küchenfronten aus Kunststoff nennt man auch Melaminharzfronten. Bei der Herstellung werden mit Melaminharz getränkte Dekorpapiere unter hohem Druck auf eine Trägerplatte gepresst. Eine umlaufend verklebte Kante sorgt für einen dichten Abschluss.

Melaminharzfronten existieren für zahlreiche Designs. Die Auswahl reicht von Dekors in Unifarben über Holznachbildungen bis hin zu trendigen Mustern. Dank der breit gefächerten Farbpalette kannst du farbliche Akzente setzen, die die Küchenzeile auflockern. Fronten aus Melaminharz gibt es mit glänzender oder matter Oberfläche. Glänzende Oberflächen lassen durch die entstehenden Lichtreflexionen kleine Küchen geräumiger und großzügiger wirken.

Tipp: Melaminharzfronten sind widerstandsfähig, belastbar und pflegeleicht. Für häufig genutzte und stark beanspruchte Küchen sind sie eine gute Wahl mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weiße Melaminharzfronten für die Küche
Helle Melaminharzfronten für die Küche

Folienfronten

Folienfronten sind in der mittleren Preisklasse anzusiedeln und sind in einer großen Vielfalt an Farben, Mustern, Dekors und Designs erhältlich.

Bei diesen Küchenfronten wird eine Kunststofffolie in einem thermoplastischen Verfahren unter Vakuum über das Trägermaterial gezogen und verklebt. Die Folie umschließt dabei auch Ecken und Kanten, wobei die Rückseite von Folienfronten meistens aus einer weißen Standardbeschichtung besteht.

Folienfronten sind pflegeleicht, müssen allerdings vorsichtig behandelt werden. Ein Nachteil ist, dass sich Kratzer in diesem Material kaum ausbessern lassen.

Hinweis: Bei der Montage über dem Herd oder der Geschirrspülmaschine ist Vorsicht geboten, denn die Folie kann empfindlich auf Wasserdampf reagieren und sich ablösen oder Blasen werfen. Hier können spezielle Hitzeschutzbleche helfen.

Helle Folienfronten für die Küche
Dunkle Folienfronten für die Küche

Lackfronten

Lack bringt Licht und Farbe in die Küche. Durch die Lichtreflexionen auf den Oberflächen wirkt die Küche geräumiger und je nach Lichteinfall entstehen interessante Effekte. 

Küchenfronten aus Lack wirken edel und modern. Durch die Vielfalt an Farben lassen sich wunderbar Akzente setzen und weiche Übergänge schaffen. Lackfronten sehen nicht nur schick aus, sie sind auch robust und strapazierfähig.

Die Lackierung besteht aus dem eigentlichen Lack und einem Härter. Dadurch ist die Oberfläche von Lackfronten ähnlich hart und kratzfest wie ein Autolack. Durch die Lackierung ist das Material absolut dicht versiegelt und damit wasserfest und hitzebeständig. Feuchtigkeit hat deshalb keine Chance, in das Trägermaterial einzudringen und die Küchenfront aufquellen zu lassen. Je nach Politur sind Lackfronten in matt, glänzend und Hochglanz erhältlich.

Tipp: Die Oberfläche ist pflegeleicht und kann poliert werden. Fingerabdrücke entfernst du optimalerweise mit einem weichen Baumwolllappen, Mikrofasertücher vermeidest du am besten.

Helle Lackfront für die Küche
Dunkle Lackfronten für die Küche

Glasfronten

Lange Zeit wurden Glasfronten hauptsächlich eingesetzt, um einzelne Akzente in der Küche zu setzen. Doch inzwischen setzen sich auch Kücheneinrichtungen mit ganzheitlicher Glasfront in immer mehr Haushalten durch.

Das Glas wird in den meisten Fällen ohne Rahmen direkt auf eine Trägerplatte aufgebracht. Dies sorgt für eine eigene und faszinierende Tiefenwirkung. Bei Küchenfronten aus Glas kommt nur Einscheibensicherheitsglas (ESG) zum Einsatz, sodass selbst bei Bruch oder Beschädigung keine Verletzungsgefahr besteht. Ein großer Vorteil von Küchenfronten aus Glas ist, dass sie hitzebeständig und kratzfest sind.

Helle Glasfronten für die Küche
Helle Glasfronten in der Küche

Grifflose Fronten

Ein neuer Trend in der Küchengestaltung sind Küchenschränke mit grifflosen Frontelementen. Sie wirken im Vergleich zu Küchen mit klassischen Griffelementen ruhig, einheitlich und elegant. Perfekt verarbeitete matte Fronten kommen am besten zur Geltung, wenn sie keine Griffe haben, sondern mit fugenlosen, laserverschweißten Kanten aufwarten. So entsteht ein geradliniges und geschlossenes Frontenbild.

Für einen komfortablen Eingriff auf Türen, Schubkästen und Auszüge sind an grifflosen Küchen ergonomisch geformte Griffmulden angebracht.

Nahaufnahme von hellen, grifflosen Fronten in der Küche
Weiße grifflose Fronten für die Küche

Das steckt dahinter: Trägerplatten in der Küche

Alle Schrankfronten bestehen im Rohzustand aus Trägerplatten. Nach dem Zuschnitt wird in unterschiedlichen Verfahren die gewünschte Oberfläche aufgebracht. Als Trägermaterial können Kunststoff (HPL), Spanplatten oder MDF-Platten dienen.

  • Spanplatten: Bei der Herstellung von Spanplatten werden Holzspäne und Leim in mehreren Schichten zu einer Platte gepresst. Sollen die Kanten profiliert werden, müssen Anleimer verwendet werden, da die Platten selbst nicht homogen sind.
  • MDF-Platten: MDF steht für mitteldichte Faserplatte. Zu ihrer Herstellung wird sehr präzise zerfasertes Nadelholz zu Platten gepresst. Die Holzfasern verlaufen dabei in Längs- und in Querrichtung, sodass ein homogener Werkstoff entsteht. Durch den feinen Aufbau können Kanten und Flächen der MDF-Platten abgeschrägt oder profiliert werden.
  • HPL-Platten: HPL bedeutet High Pressure Laminate und bezeichnet unter Hochdruck mit Melaminharz gepresste Schichtstoffplatten. Diese sind hitzebeständig, geruchsneutral und lassen sich einfach weiterverarbeiten.

Beim Küchenbau kommen neben Spanplatten häufig MDF-Platten zum Einsatz. Sie sind stabil, verbiegen sich kaum, lassen sich leicht bearbeiten und eignen sich aufgrund ihrer gleichmäßigen und ebenen Oberfläche ideal für die weitere Bearbeitung.

Das könnte dich auch interessieren

Küchenplanung – was du wissen solltest
Finde deine Traumküche mit der richtigen Planung. Lies hier, worauf du achten solltest, wie du den Raum optimal nutzt, welche Designs zur Auswahl stehen und vieles mehr.
Mehr erfahren
Kücheneinbaugeräte in der Übersicht
Welche Einbaugeräte gehören in die Küche? Lies hier, worauf du bei der Küchenplanung achten solltest, sodass sich alle nötigen Einbaugeräte optimal integrieren lassen.
Mehr erfahren
Ergonomie in der Küche
Ist die Küche ergonomisch korrekt aufgebaut, arbeitest du beim Kochen und Backen rückenschonend und entspannt. Lies hier, was bei der Küchenplanung zu beachten ist.
Mehr erfahren
Arbeitsplatte zuschneiden – Schritt für Schritt
Ob beim Kücheneinbau oder wenn du die alte Küchenarbeitsplatte ersetzen möchtest: Wie du die Arbeitsplatte zuschneidest, zeigt der OBI Ratgeber Schritt für Schritt.
Mehr erfahren
Unterschiedliche Dunstabzugshauben im Überblick
Du suchst nach einer Dunstabzugshaube für die Küche? Hier erfährst du alles zu den verschiedenen Modellen wie Wandhauben, Tischhauben und weiteren Modellen im Überblick.
Mehr erfahren
Übersicht Küchenbeleuchtung und -accessoires
Mit cleverer Küchenbeleuchtung beeinflusst du die Optik des Raumes und erleichterst dir das Arbeiten. Hier findest du verschiedene Beleuchtungstechniken im Überblick.
Mehr erfahren
Tipps zum Ölen der Arbeitsplatte
Mit wenigen Handgriffen ölst du deine Arbeitsplatte in der Küche und schützt sie vor Flüssigkeit sowie Schmutz. Erfahre hier, wie du beim Ölen der Platte vorgehst.
Mehr erfahren
Küchenarbeitsplatten – Material in der Übersicht
Küchenarbeitsplatten gibt es in vielen Materialien. Die Vorteile und Eigenschaften von Melamin, Naturstein, Quarzkomposit, Holz und Glas erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Die Grundlagen von Küchenspülen
Bei Küchenspülen hast du verschiedene Möglichkeiten und Varianten beim Einbau – lies hier, was du bei der Planung und Umsetzung der Spüle beachten solltest.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen