StartMACH MAL mit OBI

Vertical Garden DIY

Zuletzt aktualisiert: 18.01.20224 MinutenVon: OBI Redaktion
Es ist ein Holzrahmen zu sehen, welcher an einer orange gemusterten Wand befestigt ist. Der Rahmen ist mit verschiedenen grünen Pflanzen und Moos bepflanzt.

Für einen Garten braucht es nicht unbedingt viel Platz. Hier erfährst du, wie du mit einem selbst gebauten Wandgarten dein Zuhause grüner machst und welche Pflanzen sich dafür eignen.

Was ist Vertical Gardening?

Ob im Innenbereich oder auf dem Balkon – Vertical Gardening ist ein weitverbreiteter Trend der Fassadenbegrünung, der sich vor allem durch seine platzsparende Konstruktion auszeichnet. Die Pflanzen werden beim Vertical Gardening nicht horizontal in ein Beet, sondern vertikal in eine entsprechende Wandhalterung gepflanzt. Durch diese Form des Gärtnerns ist es beispielsweise auch in kleinen Wohnungen in der Stadt möglich, eine individuelle Pflanzenwand zu kreieren und diese im Innenbereich aufzuhängen. Aber auch im Garten oder auf dem Balkon finden die Wandgärten Platz. Dort werden häufig Pflanztaschen oder Paletten für ein vertikales Begrünungssystem an der Hauswand genutzt.

Vertical Garden selber bauen

5 Schritte

1
Rahmen des Vertical Garden bauen
Es ist ein Holzrahm zu sehen, welcher an einer Seite noch nicht zusammengeschraubt ist. Daneben liegt ein Akkuschrauber mit verschiedenen Aufsätzen-
Auf einen Blick
  • Bretter zu einem Rechteck aufstellen
  • Bohrlöcher kennzeichnen und vorbohren
  • Rahmen verschrauben
So geht das

Im ersten Schritt schraubst du die einzelnen Bretter zu einem Rahmen zusammen. Dieser bildet das Grundelement, welches später bepflanzt und an die Hauswand gehängt wird. Zunächst solltest du dafür die Löcher vorbohren.

 

Stelle dazu die Bretter zu einem Rechteck auf, sodass zwei der Bretter auf den Außenkanten der anderen Bretter liegen. Die Stellen, an denen sich die Seitenteile überlappen, kennzeichnest du jeweils mit zwei Markierungen für die Bohrlöcher. Nachdem du die insgesamt 16 Löcher vorgebohrt hast, kannst du die Bretter zum Grundelement des Vertical Garden zusammenschrauben.

So geht das

2
Draht anbringen
Es ist ein Holzrahmen zu sehen auf welchem Kaninchendraht in Kreuzform liegt. Daneben liegt ein Seitenschneider.
Es ist ein Holzrahmen zu sehen auf welchem Kaninchendraht in Kreuzform liegt. Daneben liegt ein Seitenschneider.
Auf weißem Untergrund steht ein Holzrahmen, welcher mit Draht bespannt ist. Davor liegt ein Tacker.
Auf einen Blick
  • Kaninchendraht zuschneiden
  • Überstehende Seitenteile umknicken
  • Draht an der Rahmeninnenseite festtackern
So geht das

Lege nun das Drahtgeflecht über das Grundelement. Der Draht sollte an den Seiten jeweils 2 cm bis 3 cm überstehen. Die Ecken des Drahtes entfernst du einfach mit einem Seitenschneider, sodass eine kreuzähnliche Form entsteht. Die überstehenden Seitenteile aus Draht kannst du nun vorsichtig umknicken und an die Innenseiten des Grundelements tackern.

So geht das

3
Draht zurechtschneiden
Es ist ein Holzrahmen zu sehen, welcher mit Draht bespannt ist. In dem Draht sind mehrere Löcher in rechteckiger Form. Davor stehen drei Pflanzen, neben diesen liegt ein Seitenschneider.
Auf einen Blick
  • Rechtecke für die Pflanzen in den Draht schneiden
  • Drahtrechteck an der unteren Kante nach innen umknicken
So geht das

Um die Pflanzen in dem Rahmen zu befestigen, schneidest du mit dem Seitenschneider an den gewünschten Stellen passende Rechtecke in den Draht. Dort setzt du später die Pflanzen ein. Schneide das Rechteck so aus, dass nur noch die untere Kante fest mit dem restlichen Draht verbunden ist, und klappe das Stück einfach nach innen um. Das sorgt für mehr Stabilität und einen festen Halt im Rahmen.

So geht das

4
Rahmen bepflanzen
Es ist die Rückseite eines Holzrahmens zu sehen, welcher mit Draht bespannt und mit drei Pflanzen bepflanzt ist.
Es ist die Rückseite eines Holzrahmens zu sehen, welcher mit Draht bespannt und mit drei Pflanzen bepflanzt ist.
Es ist ein Holzrahmen von der Seite zu sehen, welcher mit Draht bespannt und drei Pflanzen bepflanzt ist.
Es ist ein Holzrahmen zu sehen, welcher mit Draht bespannt und drei Pflanzen sowie mit Moos bepflanzt ist.
Auf einen Blick
  • Pflanzen in die Löcher im Draht setzen
  • Moos von innen an das Gitter drücken
So geht das

Jetzt kannst du den Rahmen bepflanzen. Dazu nimmst du die Pflanzen aus den Töpfen und steckst sie in die zuvor ausgeschnittenen Löcher im Draht, sodass die Wurzeln im Inneren des Rahmens liegen.

 

Das Moos bringst du von der Innenseite an und drückst es mit der grünen Seite voran gegen das Gitter. Auf diese Weise füllst du alle freien Stellen mit Moos aus und das Rahmeninnere verschwindet.

So geht das

5
Malervlies befestigen
Es ist die Rückseite eines Holzrahmens zu sehen, welcher mit Malervlies befestigt ist. Davor liegt ein Tacker.
Auf einen Blick
  • Malervlies über die Rückwand des Rahmens spannen
  • Malervlies an den Innenseiten des Rahmens festtackern
So geht das

Im letzten Schritt verschließt du die Rückwand des Rahmens. Ziehe dafür das Malervlies mit der Folienseite nach außen straff über die Rückseite des Vertical Garden. Befestige es nun mithilfe des Tackers an den Innenseiten des Holzrahmens. Nun ist dein Wandgarten fertig und du kannst diesen nach Belieben im Innenbereich oder an einer äußeren Hauswand aufhängen.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Akkuschrauber
  • Bohraufsatz
  • Seitenschneider
  • Tacker mit Tackernadeln
  • Bretter
  • Malervlies
  • Drahtgeflecht
  • Schrauben
  • Pflanzen
  • Moos

Die benötigten Werkzeuge im OBI Online-Shop

Das benötigte Material im OBI Online-Shop

Welche Pflanzen eignen sich für den Vertical Garden?

Sukkulenten oder Hängepflanzen eignen sich besonders gut für die Begrünung des Vertical Garden, da sie vergleichsweise pflegeleicht sind. Sukkulenten benötigen wenig Wasser und müssen nur selten gegossen werden. Du kannst jedoch auch Kletterpflanzen wie zum Beispiel Efeu beim Vertical Gardening verwenden. Im Outdoor Bereich ist es sogar möglich, den Vertical Garden statt mit Efeu und Co mit Gemüse und Kräutern zu bepflanzen und zur Fassadenbegrünung an der Hauswand zu befestigen. Vor allem rankende Pflanzen wie Tomate, Gurke oder Paprika lassen sich vertikal anbauen, sodass du auch in der Stadt von einem eigenen Garten voller Gemüse profitieren kannst.

Tipp: Achte beim Bepflanzen darauf, dass die Gewächse ähnliche Ansprüche an den Standort stellen.

Welche Pflege benötigt der Wandgarten?

Die Pflege eines Vertical Garden richtet sich danach, welche Bewässerung die Pflanzen benötigen. Handelt es sich um Pflanzen, die nur wenig Gießwasser benötigen, kannst du den Vertical Garden im Innenbereich zum Gießen einfach von der Wand nehmen, bewässern und nach kurzer Zeit wieder aufhängen. Entscheidest du dich für Pflanzen, die viel Wasser benötigen, installierst du unter der Pflanzenwand eine Tropftasse, welche überschüssiges Gießwasser auffängt. Als Alternative zur Tropftasse eignet sich auch eine längliche Schale, die das Wasser sammelt.

Das könnte dich auch interessieren

Wanddeko mit Pflanzen
Pflanzen beleben jeden Wohnraum. Wie du eine Wanddeko aus Pflanzen zum Beispiel mithilfe von Töpfen oder Grünlilien kreieren kannst, erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Pflanzenwand für den Innenraum
Eine Pflanzenwand ist eine moderne Art der Wandgestaltung. Hier erfährst du, wie du du solch eine Wand gestaltest und pflegst, damit sie möglichst lange hält.
Mehr erfahren
Sukkulenten – pflanzen, pflegen und vermehren
Sukkulenten fallen durch ihre ungewöhnlichen Formen auf. Wir zeigen dir, wie du die besonderen Pflanzen in Topf und Garten kultivierst.
Mehr erfahren
Mach deine Wohnung grün – Zimmerpflanzen im Überblick
Du willst dein Zuhause lebendiger und gemütlicher gestalten? Dann sind Zimmerpflanzen die Lösung! Hier findest du Tipps, Tricks und Anleitungen für deinen Indoor Jungle.
Mehr erfahren
Exotische Zimmerpflanzen
Erfahre hier, mit welchen exotischen Zimmerpflanzen du dein Wohnzimmer tropisch gestaltest. Wir zeigen dir, wie du sie kombinierst und welche Pflege notwendig ist.
Mehr erfahren
Gemüse auf dem Balkon anbauen
Um Gemüse anzubauen, braucht es nicht unbedingt einen Garten mit Nutzbeet. Dieser Ratgeber zeigt dir, wie du auch auf dem Balkon Gemüse anbauen kannst.
Mehr erfahren
Übertöpfe für Zimmerpflanzen
Beim Übertopf für Zimmerpflanzen achtest du vor allem auf die richtige Größe. Daneben spielen auch Form, Farbe und Material ein Rolle – lese hier mehr dazu.
Mehr erfahren
Kakteen und Sukkulenten pflegen
Sukkulenten sehen nicht nur gut aus, sie sind auch pflegeleicht. Das musst du wissen.
Mehr erfahren
DIY-Ideen: Einfach Deko selber machen
Du willst deine Deko selber machen? Hier findest du Ideen für Wanddekoration, dekorative Aufbewahrung sowie Deko-Objekte aus Beton und Rohr.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.