Innentür in Büro

Innentüren einbauen – Schritt für Schritt

Von der Ausmessung der Türöffnung über die Montage der Zarge bis hin zum Anbringen der Türklinke − diese Anleitung erläutert Schritt für Schritt, wie der Einbau von Innentüren funktioniert.

Wie lassen sich Innentüren einbauen?

Zunächst gilt es, die Türöffnung auszumessen, anschließend folgt die Montage der Zarge und das Anbringen des Türdrückers, oft Türgriff genannt. Funktional und wichtig für das Ambiente: Innentüren trennen nicht nur Räume voneinander ab, sie tragen auch einen großen Teil zum Design des Wohnraums bei.

Innentüren einbauen in 6 Schritten

6 Schritte

1
Arbeitsbereich vor dem Türeinbau prüfen
Mann mit Maßband vor Türöffnung
Auf einen Blick
  • Türhöhe ausmessen
  • Türbreite ausmessen
  • Tiefe der Laibung ermitteln

So wird es gemacht

2
Anschlagrichtung der Innentür ermitteln
Zwei geöffnete Türen
Auf einen Blick
  • Öffnungsrichtung der Tür festlegen

So wird es gemacht

3
Türzarge montieren
Mann mit Türzarge
Auf einen Blick
  • Zargenelemente in U-Form auslegen
  • Gehrungsschnitte verleimen, verschrauben oder klammern
  • Zarge gründlich reinigen

So wird es gemacht

4
Türzarge aufstellen und ausrichten
Mann mit Wasserwaage in Türöffnung
Auf einen Blick
  • Zarge in die Türlaibung stellen und Unebenheiten ausgleichen
  • Zarge fixieren und ausrichten
  • Spreizhölzer einsetzen
  • Türblatt auf korrekten Lauf prüfen

So wird es gemacht

5
Türzarge der Innentür ausschäumen
Hände mit Silikonspritze neben Zarge
Auf einen Blick
  • Zarge ausschäumen
  • Überschüssiges Material abschneiden
  • Fugen mit Silikon füllen

So wird es gemacht

6
Zierbekleidung und Drücker an die Tür montieren
Hände mit Tür und Türgriffen
Auf einen Blick
  • Zierbekleidung zusammensetzen und anbringen
  • Türblatt einsetzen und nachjustieren
  • Drückergarnitur montieren

So wird es gemacht

Das benötigen Sie für Ihr Projekt

  • Innentür
  • Zarge
  • Türbeschläge
  • Holzleim
  • PU-Schaum
  • Silikon
  • Metermaßstab
  • Wasserwaage
  • Hammer
  • Meißel
  • Spannwerkzeuge
  • Cuttermesser
  • Auspresspistole
  • Bohrmaschine
  • Bohrer

Das könnte Sie auch interessieren

Innenwände verputzen – Schritt für Schritt
Bevor Sie neue oder renovierte Innenwände streichen oder tapezieren, bringen Sie den Putz auf. Wie Sie dabei vorgehen und worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren
Laminat verlegen – Schritt für Schritt
Sie möchten Laminat selber verlegen? Lesen Sie hier, wie Sie dafür den Untergrund vorbereiten, die Laminatdielen im Klicksystem verlegen und Sockelleisten anbringen.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.