StartWohnen

Ab in die Höhe: Deine DIY Seilzug-Kleiderstange

Zuletzt aktualisiert: 03.12.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Seilzug-Kleiderstange, die an der Decke hängt

Mach die Leinen los und erschließe nie geahnten Stauraum: Mit der Seilzug-Kleiderstange sparst du richtig viel Platz. Wir zeigen dir in der Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die Höhe deines Tiny Rooms voll und ganz ausnutzen kannst.  

Wie funktioniert die Seilzug-Kleiderstange?

Schrank zu groß, Zimmer zu klein? Kein Grund, an die Decke zu gehen – oder doch? Die Seilzug-Kleiderstange ermöglicht es dir, deine Outfits durch den praktischen Seilzug bis unter die Decke zu ziehen. Hänge deine Lieblingskleider an die Stange und nutze die zusätzliche Holzplatte als Regalbrett für Accessoires. Die Größe der Konstruktion und die Farbe des Holzbretts kannst du dabei ganz einfach selbst bestimmen und die Kleiderstange so ganz individuell deinem Zuhause anpassen. Los geht’s! 

Seilzug-Kleiderstange selber bauen

9 Schritte

1
Holzplatte vorbereiten
Das passende Material für deine DIY Seilzug-Kleiderstange auf einem Tisch
Auf einen Blick
  • Holzplatte zuschneiden (lassen)
  • Kanten abschleifen
So geht das

Überlege dir als erstes, welche Größe für deinen Tiny Room optimal sein könnte und säge das Regalbrett mit einer Stichsäge oder Kappsäge auf die benötigten Maße zu. Fixiere hierfür die Holzplatte mit Schraubzwingen oder nutze einen Werk- und Spanntisch. Alternativ kannst du dein Brett auch direkt beim OBI Zuschnittservice passend zuschneiden lassen. Schleife anschließend die frischen Schnittkanten mit Schleifpapier ab, damit die Kanten sauber sind und keine Verletzungsgefahr mehr besteht.  

So geht das

2
Löcher für die Seile bohren
Frau bohrt Löcher in die Holzplatte
Auf einen Blick
  • Löcher für Seile anzeichnen
  • Löcher bohren
So geht das

Jetzt kannst du die vier Löcher an den Stellen, an den die Seile befestigt werden sollen, mit einem Bleistift anzeichnen. Bohre nun mit dem passendem Holzbohraufsatz die Löcher in die Platte. Lege am besten ein altes Stück Holz unter, damit deine Löcher auf der Rückseite nicht ausreißen. Beachte hierbei, dass du den passenden Bohraufsatz für den Durchmesser deines Seils verwendest.  

 

Tipp: Du kannst du die Holzplatte vorher ganz nach deinen eigenen Wünschen behandeln: Lasiere sie in deinem gewünschten Holzton, lackiere das Brett passend zu deiner Einrichtung oder setze farbige Akzente.

So geht das

3
Stahlrohre verbinden und verschrauben
Frau sägt Stahlrohr zu
Frau sägt Stahlrohr zu
Frau verbindet Stahlrohr mit einem Sechskantschlüssel
Auf einen Blick
  • Stahlrohr zuschneiden
  • Stahlrohr mit Eckstücken verbinden
  • Konstruktion auf die Holzplatte schrauben
So geht das

Widme dich jetzt dem Stahlrohr, an das du später deine Kleiderbügel hängen willst. Säge zunächst das Stahlrohr mit einer Metallsäge auf die gewünschte Länge zu. Verbinde dann im nächsten Schritt das Rohr mit den Eckverbindungsstücken. Dafür benötigst du einen Innensechskantschlüssel. Als Nächstes bringst du die Stahlkonstruktion mittig unter deiner Holzplatte an. Verwende gegebenenfalls Unterlegscheiben, um das Rohr zu fixieren und die Holzplatte beim Hereindrehen der Schrauben zu schützen. 

 

Tipp: Schwarze Rohre wirken schlichter und eleganter, während silbern verzinkte Rohre echten Industrial-Look in dein Zuhause holen. 

So geht das

4
Seile einfädeln
Seile in die Löcher der Platte einfädeln
Seile in die Löcher der Platte einfädeln
Seile mit Seilklemme verbinden
Auf einen Blick
  • Seile einfädeln
  • Mit Seilklemmen verbinden
So geht das

Als Nächstes kannst du damit beginnen, die Seile in die von dir gebohrten Löcher einzufädeln. Fädle das erste Seil ein, führe es unter der Holzplatte her und aus dem zweiten Loch wieder heraus. Befestige nun beide Enden mit einer Seilklemme, sodass ein Dreieck entsteht und wiederhole den Schritt auf der anderen kurzen Seite deiner Seilzug-Kleiderstange. 

So geht das

5
Umlenkrollen an die Decke bringen
Umlenkrollen an der Decke
Auf einen Blick
  • Löcher an der Decke markieren
  • Umlenkrollen an die Decke schrauben
So geht das

Miss den Abstand zwischen den Seilen auf deiner Holzplatte, übertrage diese Maße an die Decke und markiere die vier Punkte mit dem Bleistift. Markiere jetzt jeweils die Mitte der beiden Löcher, damit deine Kleiderstange auch am gewünschten Platz hängt. Wähle die passende Dübelgröße für deinen Bohraufsatz und bohre die beiden Löcher. Sind die Dübel in der Decke versenkt, kannst du die Umlenkrollen festschrauben.  

So geht das

6
Weitere Rollen montieren
Weitere Umlenkrollen an der Decke
Auf einen Blick
  • Gewinde einer Rolle absägen
  • Umlenkrolle im 90° Winkel an die Decke schrauben
  • Zwei zusätzliche Rollen montieren
So geht das

Überlege dir nun, an welcher Seite die Seile zum Herunterlassen deiner Kleiderstange hängen sollen, denn an dieser Seite bringst du eine zusätzliche Rolle an. Säge dafür das Gewinde einer Umlenkrolle mit der Metallsäge ab und schraube sie mit passenden Dübeln, einer Teilgewindeschraube und Unterlegscheiben im 90° Winkel innen neben eine der beiden schon vorhandenen Rollen aus Schritt 5 an die Decke.  

Damit die Seile auch elegant an der Wand entlanggeführt werden, befestigt du zwei zusätzliche Umlenkrollen nahe der Wand. Von hier werden später die Seile zur Klampe geführt, um die Kleiderstange festzuhalten. 

So geht das

7
Klampe anbringen
Eine Klampe zur Befestigung der Seile an der Wand
Auf einen Blick
  • Klampe an der Wand befestigen
So geht das

Was jetzt noch fehlt, ist die Klampe, eine ursprünglich aus der Seefahrt stammende Metallvorrichtung, um Seile zu fixieren. Wir haben uns dafür entschieden, diese auf ungefähr 1,50 m zu anzubringen - entscheide dich für eine Höhe, die du gut erreichen kannst. Dann bohrst du die Löcher für die Dübel und versenkst diese in der Wand, um die Klampe festschrauben zu können.

So geht das

8
Seile einfädeln
Seile durch die Rollen fädeln
Auf einen Blick
  • Seile durch die Rollen fädeln
So geht das

Fädle nun das erste Ende des Seils erst in die äußere Rolle, führe es über deiner Kleiderstange her und fädle es in die in 90° angebrachte Umlenkrolle. Von hier aus kommt es in eine der Rollen nahe der Wand. Das zweite Ende des Seils fädelst du auf der kurzen Seite nur durch eine Umlenkrolle, bevor du es durch die zweite Rolle nahe der Wand ziehst.

So geht das

9
Kleiderstange hochziehen
Seilzug-Kleiderstange hochziehen
Auf einen Blick
  • Auf die gewünschte Höhe ziehen
So geht das

Als letzten Schritt nimmst du beide Seilenden zusammen und ziehst deine Seilzug-Kleiderstange auf die gewünschte Höhe. Wickle die Seile dann um die Klampe und genieße deinen gewonnenen Stauraum

 

Tipp: Wähle einheitliche Kleiderbügel oder sortiere deine Kleidung nach Farben, so wirkt deine Seilzug-Kleiderstange optisch ruhiger und passt sich als Element deinem Interieur an.

So geht das

  • Holzplatte
  • Stahlrohre
  • Seile
  • Klampe
  • Umlenkrollen
  • Verbindungsstücke
  • Innensechskantschlüssel
  • Akkubohrer
  • Metallsäge
  • Schrauben
  • Bleistift
  • Dübel
  • Metermaß
  • Seilklemmen
  • Schleifpapier
  • Unterlegscheiben

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.