StartWohnen

Trendfarben fürs Wohnzimmer

Zuletzt aktualisiert: 03.02.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Trendfarben fürs Wohnzimmer: ein großes Wohnzimmer mit grauen Wänden

Mit Trendfarben fürs Wohnzimmer kannst du dem Raum ein ganz neues Aussehen verleihen. Allein die Farbe der Wand kann die Wirkung des Wohnzimmers vollkommen verändern, auch wenn die Einrichtung dabei gleich bleibt. Wir zeigen dir, welche Farben im Wohnzimmer auf welche Art und Weise wirken und wie du sie zu deinen Bedürfnissen passend auswählst. 

Farbe, die zu deinem Raum passt

Mit passenden Trendfarben kannst du Akzente setzen, die zum Hingucker werden und auch zum Wohlbefinden beitragen. Denn die Farbgestaltung eines Raums hat auch Auswirkungen auf die Psyche

Damit du die richtige Farbe für dein Wohnzimmer findest, lohnt sich ein Blick auf dessen Ausrichtung: Zeigt es in Richtung Süden und ist es in der Regel lichtdurchflutet, passen gut kühlere Farbtöne wie Grün oder Blau. Ist das Zimmer eher in Richtung Norden ausgerichtet, solltest du mit kräftigen, warmen Tönen wie Orange, Rot oder Gelb für eine sonnige Stimmung sorgen.

Zusätzlich ist ein Blick auf die Größe des Raums wichtig. Ein kleines Zimmer profitiert in der Regel von hellen Farben, da es dadurch größer wirkt. Ein großes Zimmer hingegen wirkt auch dann noch imposant, wenn kräftige, dunkle Farben eine Wand oder auch mehrere zieren. Auch die Farbtemperatur ist hier entscheidend. Warme Farben sind entgegenkommen und lassen den Raum kleiner und gemütlicher wirken. Kühle Farben dagegen weichen zurück und erzeugen dadurch Größe. 

Bei hohen Decken, die niedriger erscheinen sollen, streichst du am besten nur bis circa 25 cm unter der Decke. Hängt deine Decke eher tief, erzeugst du mit vertikalen Farbbahnen optisch Höhe. Schmale Räume wirken breiter, wenn du die Wand mit farbigen Querstreifen anstreichst.  

Hauptfarbe und Nebenfarbe

Idealerweise setzt du beim Streichen im Wohnzimmer nicht nur auf eine Farbe. Wähle stattdessen eine Hauptfarbe und eine Nebenfarbe. Das lässt das Wohnzimmer lebendiger erscheinen.

Der sicherste Weg bei einer Farbkombination ist immer die Paarung mit Weiß. Du kannst aber auch zwei kräftige Farbtöne miteinander kombinieren. Aquamarin verträgt sich beispielsweise gut mit einem kräftigen Gelb, Pink passt gut zu Hellgrün. Alternativ kannst du statt auf den Kontrast auf ähnliche Farben setzen: Kombiniere dann zum Beispiel Hellblau mit Dunkelblau.

Tipp: Bevor du mit dem Anstrich beginnst, testest du die Farben an einer Stelle aus. So kannst du sehen, wie sie in deinem Raum wirken. 

Eine grüne Wand mit Dekoobjekten davor.

Grün wirkt im Wohnzimmer natürlich und lässt sich besonders gut mit Pflanzen kombinieren.

Die Wirkung der Farben

Jeder Farbton hat im Wohnzimmer seine eigene Wirkung. Wähle deine liebsten Trendfarben fürs Wohnzimmer daher bewusst. Unsere Tipps helfen dir, die richtige Farbe zu finden.

Gelbe Farbtöne

Gelb wird mit der Sonne in Verbindung gebracht. Die Farbe wirkt positiv und fröhlich. Besonders in kleinen und eher dunklen Räumen sind gelbe Farbtöne gut geeignet, um sie größer und heller wirken zu lassen. Zudem kann die Farbe Gelb die Konzentration und Kreativität fördern.

Orangetöne

Orange steht für Lebensfreude und Optimismus. Genau wie Gelb wirkt auch Orange stimmungsaufhellend. Zudem sorgt die Farbe im Wohnzimmer für Gemütlichkeit.

Rote Farben

Rot steht für Energie, Vitalität und Leidenschaft. Und natürlich ist Rot auch die Farbe der Liebe. Ein rot gestrichener Raum wird als warm empfunden. Zu viel rote Farbe löst teilweise aber auch Unruhe oder Wut aus. Setze daher Rottöne im Wohnzimmer nur punktuell ein, beispielsweise indem du nur eine Wand rot streichst.

Ein Wohnzimmer mit einer roten Wand und farblich passenden Möbeln

Rot lässt das Wohnzimmer energiegeladen erscheinen. Setze auf eine rote Wand als Akzent, die anderen Wände streichst du dezenter.

Rosa

Während Rot teilweise Aggressionen aufbauen kann, wirkt Rosa besänftigend. Im Wohnzimmer sorgt der Farbton außerdem dafür, dass es größer und freundlicher erscheint.

Pinktöne

Pink strahlt Wärme aus, Energie und Lebensfreude. Pink gestrichene Räume wirken lebendig und warm. Achte jedoch darauf, dass Zimmer mit pinkfarbenen Wänden kleiner wirken. Setze die Farbe daher sparsam ein.

Ein Wohnzimmer mit Wänden und Möbeln in Rosa

Grüne Farbe

Grün ist eine besonders natürliche Farbe. Im Wohnzimmer sorgt sie deshalb für Ruhe, strahlt Sicherheit aus und fördert die Kreativität. Zwar wirkt Grün immer ein wenig kühl, dennoch gibt die Farbe jedem Raum eine besondere Wohlfühlatmosphäre.

Ein Wohnzimmer mit lindgrünen Schränken

Gelbgrüne Fronten geben dem Wohnzimmer eine frische Optik.

Blau

Blau steht für den Himmel und das Wasser. Im Wohnzimmer verwendet sorgt Blau für das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit. Ein helles Blau vergrößert das Zimmer und lässt es einladend wirken. Außerdem wirken blaue Töne immer sauber. Zudem sagt man der Farbe nach, bei Schlafstörungen zu helfen.

Violett

Violett oder auch Lila wird mit Mystik, aber auch mit seelischem Gleichgewicht verbunden. Als Wandfarbe im Wohnzimmer wirkt Violett beruhigend und konzentrationsfördernd. Zudem sollen violette Töne den Appetit in Grenzen halten. Im Wohnzimmer ist die Farbe daher passend, für das Esszimmer aber weniger geeignet.

Brauntöne

Braun ist der klassische Erdton. Die Farbe ist je nach Nuance recht unauffällig und damit auch zeitlos. Helle Brauntöne können anregend wirken. Dunkle beruhigen im Gegensatz dazu eher. Verwendest du Braun als eine der Trendfarben fürs Wohnzimmer, wirkt der Raum besonders gemütlich, aber auch rustikal. Helle Accessoires sorgen dann für einen ästhetischen Kontrast und ein lebendiges Gesamtbild.

Graue Farben

Grau ist die vielleicht neutralste aller Trendfarben fürs Wohnzimmer. Die Farbe passt zu schnörkellos und modern eingerichteten Räumen. Sie strahlt zeitlose Zurückhaltung und auch Eleganz aus. Wähle die Helligkeit des Grautons abhängig von der Raumsituation in deinem Wohnzimmer: Je größer der Raum ist, umso dunkler kannst du die Wände streichen.

Schwarz

Schwarz steht für Macht, aber auch für Schuld und Trauer. Oft wirkt Schwarz daher abschreckend, was die Wandbemalung betrifft. Die dunkelste aller Trendfarben fürs Wohnzimmer solltest du nur verwenden, wenn du einen wirklich großen Raum zur Verfügung hast. Sonst kann die schwarze Wand sehr bedrückend wirken und ihn eng erscheinen lassen. Ist die Raumgröße allerdings entsprechend groß, können schwarze Wände mit der passenden Dekoration sehr ästhetisch wirken. 

Ein Wohnzimmer mit schwarzen Wänden und einer schwarzen Couch

Schwarz ist eine mächtige Farbe im Wohnzimmer. Geschickt kombiniert kann sie aber zu einem stimmigen Gesamtbild führen.

Weiß

Weiß ist die klassische Wandfarbe, wird von vielen aber auch als langweilig empfunden. Weiß steht traditionell für Reinheit und Unschuld, aber auch für Sauberkeit und Neutralität. Besonders in kleineren oder auch dunklen Räumen ist Weiß daher eine gute Wahl. Der Raum erscheint so größer und einladender. Ein Zimmer mit ausschließlich weißen Wänden kann aber schnell steril wirken. Abhilfe schaffst du hier ganz einfach mit kunterbunten Wohnaccessoires.

Weitere Möglichkeiten zur Farbgestaltung

Du kannst nicht nur an den Wänden für farbige Akzente im Wohnzimmer sorgen. Auch mit den Möbeln oder dem Bodenbelag erreichst du eine besondere Wirkung.

Hier solltest du aber darauf achten, dass du nicht zu viel Farbe ins Wohnzimmer bringst. Als Grundregel kann gelten: Je bunter die Wände sind, desto zurückhaltender sollten Möbel und Boden sein. Sind die Wände eher schlicht, kannst du mit den Möbeln und dem Bodenbelag für echte Hingucker sorgen.

Das könnte dich auch interessieren

Decke tapezieren und streichen
Das Streichen und Tapezieren der Decke ist etwas anspruchsvoller als das Streichen der Wände. Doch mit den richtigen Tipps geht es viel leichter. Wir zeigen dir wie!
Mehr erfahren
Wände streichen – Schritt für Schritt
Mit frischen Wandfarben kannst du dein Heim individuell gestalten. Lies hier, was du zum Wände streichen benötigst und wie du die Farbe sauber aufträgst.
Mehr erfahren
Farbberater Wandfarben
Wandfarben bestimmen den Charakter und die Atmosphäre eines Raumes. Lies hier, was die unterschiedlichen Farben bewirken und für welche Innenräume sie sich eignen.
Mehr erfahren
Wandstreifen streichen – Schritt für Schritt
Mit Wandstreifen bringst du farbige Akzente an deine Wände – lese hier, wie du die Streifen sauber auf die Wand bringst und was du beim Streichen beachten solltest.
Mehr erfahren
Mit Effektfarbe streichen
Was sind Effektfarben und wie streicht man mit ihnen? Lerne verschiedene Kreativfarben für die Wohnraumgestaltung kennen und erfahre, wie du sie anwendest.
Mehr erfahren
Alte Tapeten entfernen
Bei einer Renovierung musst du zunächst die alten Tapeten entfernen, bevor du neu tapezieren kannst. Lese hier, wie das Entfernen alter Tapeten optimal gelingt.
Mehr erfahren
Gardinen anbringen
Wenn du Gardinen anbringen willst, stehst du vor verschiedenen Möglichkeiten: Lese hier, wann sich Stange, Seilsystem oder Vorhangschiene am besten eignen.
Mehr erfahren
Möbel richtig streichen – Ideen und Tipps
Wie du Möbel streichst und welche Lacke, Lasuren und Farben du verwenden kannst, um deiner Einrichtung neue Akzente zu verleihen – das liest du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Korkwand gestalten
Egal, ob als Pinnwand oder Dekoelement: Mit einer Wandgestaltung mit Korkplatten setzt du ein optisches Statement. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie es geht.
Mehr erfahren

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen