02.12.2016 23:36
Mein Markt
Kassel
Hafenstraße 56
34125 Kassel
Die angegebenen Informationen beziehen sich auf den ausgewählten Markt zum Zeitpunkt des Aufrufs bzw. Ausdrucks. Keine Gewähr für Änderungen.

Steinel Styroporschneider StyrofixArt.Nr. 6452262

  • Präzises Schneiden von Hartschaumplatten
  • Inkl. 3 Klingen
  • Aufheizzeit ca. 6 Minuten
Alle Artikelinfos
 

Für Online Bestellungen sind nur Mengen in er Schritten verfügbar.

inkl. gesetzl. MwSt. 19%

Online bestellen & liefern lassen

Artikel momentan nicht lieferbar

Aktuell noch nicht möglich

Reservieren & im Markt selbst abholen

Reservierung nicht möglich

Artikelbeschreibung

Art.Nr. 6452262

Der Steinel Styroporschneider Styrofix ermöglicht Ihnen ein einfaches und präzises Schneiden von Hartschaumplatten wie Styropor, Sagex und Alporit. Verzichten Sie bei der Bearbeitung von Dämmmaterial oder auch bei Dekorations-, Hobby- und Modellbauarbeiten nicht auf die Vorteile des Steinel Styroporschneiders Styrofix.
Im Lieferumfang des Heißschneiders sind drei Klingen für alle gängigen Arbeiten enthalten (Standard-, Fein- und Hakenklinge).
Leistung: Aufheizphase ca. 250 W, Ruhephase ca. 20 W, Arbeitsphase ca. 45 W
Netzanschluss: 110 V - 240 V
Aufheizzeit: ca. 6 Minuten
Arbeitstemperatur: 200 °C
Schnitttiefe: max. 50 mm
Maße: 225 mm x 35 mm x 100 mm
Gewicht: 315 g

Technische Daten
Leistung:250 W
Maße und Gewicht
Gewicht:300 g
Höhe:10,0 cm
Breite:3,5 cm
Tiefe:22,5 cm

Hinweise zur Entsorgung von Elektro-Altgeräten

„Mieten statt kaufen?! Große Auswahl an Mietgeräten für Ihr Projekt“

Ob wenige Stunden oder mehrere Tage – bei uns finden Sie das richtige Gerät für Ihren Wunschzeitraum.

Jetzt Gerät mieten
Mietgeräte-Service

Weitere OBI Services zu diesem Artikel

Bewertungen (2)

 2 von 5
  • 5(0)
  • 4(0)
  • 3(0)
  • 2(2)
  • 1(0)

Sie haben dieses Produkt bereits gekauft? Verfassen Sie jetzt eine Bewertung und nehmen Sie automatisch an unserem Gewinnspiel teil!

Details und Teilnahmebedingungen unter obi.de/gewinnspiel.
Laufzeit bis 31.01.2017.

Sortieren nach:

  • Sortieren nach:
2

Nick (15.07.2015)

Keine präzisen Schnitte

Ich benötige eine Möglichkeit, Styropor und Styrodur genau zu schneiden. Dazu muss ich das Gerät entlang einer Führung bewegen. Geräte mit eißem Draht scheiden aus, weil man damit nicht genügend tief in die Platte schneiden kann. Deshalb schie das Steinelgerät ideal zu sein. Praktisch zeigte sich folgendes:

Statt 250 W steht auf dem Typenschild 20W (250W). Beim Einschalten braucht der Schneidet ganz kurz 211 W, dann schaltet er sich kurz aus, um mit etwa 150W weiter zu heizen. Diese leistung nimmt ab bis auf etwa 20 W, dann ist die Endtemperatur erreicht. Diese beträgt nicht 260°, sonden 245° an der Stelle, wo die Klinge eingespannt ist. Ohne Benutzung sinkt die Tempeatur auf 167° am Ende der Klinge. Nach Benutzung beträgt die Temperatur dort etwa 135°. Während des Gebrauchs findet keine Regelung statt, die Leistung ist konstant.

Der Versuch, 40mm dickes Styrodur zu schneiden, gelang zunächst nicht. Nach vielleicht 6 cm stockte die Klinge und ließ sich nicht mehr vorwärts bewegen. Man muss sie dann heben und senken, dann geht es weiter mit etwa 6 cm/Minute. Der Schnitt hat oben eine Rundung, die mit einer Weite von 16 mm beginnt und in etwa 5 mm Tiefe in den Schnitt übergeht, der etwa 3 mm breit ist.

Weil ich quaderförmige Teile brauche, habe ich das Styrodur mit einer mechanischen Säge geschnitten, mit der üblichen Schweinerei, die nicht ganz so schlimm ist, wie bei Styropor.

17 oder

2

Gemeinde Bernstein - Kindergarten Bernstein (17.12.2014)

Steinel Styroporschneider Styrofix

....für unsere Bedürfnisse; hauprsächlich für Bastelarbeiten mit Styropor bestens geeignet

2 oder

Die angegebenen Preise und Verfügbarkeiten geben den aktuellen Preis und die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt" ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel nur online bestellbar ist, gilt der angezeigte Preis für Online Bestellungen.
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.
UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Nach oben