Übersicht Küchenspülen

Frau steht an einer modernen Küchenspüle und schneidet mit einem Messer Porree.

Die Spüle ist die Basis jeder Küche und wird bei einer professionellen Küchenplanung mit besonderer Aufmerksamkeit bedacht. Auf dem Weg zur optimalen Küchenspüle sollten Sie sich als Erstes über die wesentlichen Eigenschaften der unterschiedlichen Produkte informieren. Bei der Auswahl des Materials spielen neben dem Design auch funktionale Unterschiede eine Rolle. Bewährt haben sich Einbauspülen aus Verbundstoffen, die oft als Granitspülen bezeichnet werden. Doch auch Spülen aus Edelstahl oder Keramik haben ihre Vorzüge. Unterschieden wird bei Spülen außerdem zwischen drei Montagevarianten: dem Einbau von oben, bei dem die Spüle auf die Arbeitsplatte aufgesetzt wird, dem flächenbündigen Einbau, bei dem die Spüle mit der Arbeitsplatte auf einer Ebene liegt, und Unterbau-Spülen, die von unten eingesetzt werden. In unserem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über Spülen wissen müssen und kommen Ihrer Traumspüle damit ein Stück näher.

1. Der Klassiker: Die Edelstahlspüle 2. Pflegeleicht und stylisch: Die Verbundstoffspüle
3. Bewährte Küchentradition: Die Keramikspüle 4. Küchenspülen für den Einbau von oben
5. Flächenbündiger Einbau von Küchenspülen 6. Unterbau-Spülen in der Küche
7. Materialliste 8. Werkzeugliste

1. Der Klassiker: Die Edelstahlspüle

Beliebt sind Küchenspülen aus Edelstahl unter anderem wegen ihrer besonderen Widerstandsfähigkeit. Edelstahlspülen sind stoßfest: Fällt einmal ein Teller in das Spülbecken, kann das dieser Spüle nichts anhaben. Edelstahlspülen sind lebensmittelecht und somit sehr hygienisch. Kalkflecken werden auf Edelstahl zwar etwas leichter sichtbar, sind aber mit gängigen Reinigungsmitteln problemlos zu entfernen. Auch kleine Kratzer lassen sich schnell und einfach auspolieren. Erhältlich sind Edelstahlspülen in vielen klassischen und modernen Designs.

2. Pflegeleicht und stylisch: Die Verbundstoffspüle

Immer beliebter sind Verbundstoffspülen. Diese bestehen aus einer Kombination von verschiedenen Materialien mit einem Anteil aus Granit von bis zu 80%. Oft werden sie deshalb als Granitspülen bezeichnet. Vorteile der Verbundstoffspülen: Sie sind widerstandsfähig und pflegeleicht. Aufgrund ihrer harten Oberfläche entstehen bei Spülen aus Verbundstoffen äußerst selten Kratzer und zur Reinigung Ihrer Verbundstoffspüle ist meist ein feuchter Lappen ausreichend. Verbundstoffspülen gibt es in unzähligen Designs und Farben – entweder als Kontrast zur Arbeitsplatte oder als farbiges Highlight in der Küche.

3. Bewährte Küchentradition: Die Keramikspüle

Keramikspülen haben eine lange Tradition und werden seit Jahrhunderten in Küchen eingesetzt. Bewährt haben sie sich wegen ihrer Robustheit und Hygiene. Spülen aus Keramik sind kratz- und stoßfest sowie resistent gegen Hitze und Kälte. Unempfindlich sind Keramikspülen auch gegenüber Säuren und Laugen sowie Lebensmitteln. Wie Verbundstoffspülen müssen auch Spülen aus Keramik meist nur mit einem feuchten Schwamm oder Tuch gesäubert werden – der Reinigungsaufwand ist äußerst gering. Spülen aus Keramik gibt es übrigens nicht nur in Weiß – das vielfältige Angebot an Farben und Designs sorgt dafür, dass Keramikspülen in jede Küche passen.

4. Küchenspülen für den Einbau von oben

Gängig ist bei Küchenspülen der Einbau von oben. Das bedeutet: Die Spüle wird von oben in einen Ausschnitt in der Arbeitsplatte eingesetzt und liegt auf der Arbeitsplatte auf. Spülbecken und Abtropfbereich sind bei Einbauspülen für eine Montage von oben etwas höher als die Arbeitsplatte. Am Randbereich der Spüle kann sich beim Einbau von oben weniger Schmutz absetzen – das erleichtert die Reinigung der Küche und sorgt so für mehr Hygiene. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihre Küche effizient reinigen, schauen Sie sich unseren Ratgeber zum Thema Küche reinigen an.

5. Flächenbündiger Einbau von Küchenspülen

Bei Spülen für flächenbündige Montage liegen Spüle und Arbeitsplatte auf einer Ebene. Auch hier wird die Spüle von oben in einen Ausschnitt der Arbeitsplatte eingesetzt. Es wird allerdings die obere Schicht der Arbeitsplatte im Randbereich der Spüle entfernt und die Spüle mit der Arbeitsplatte verklebt, sodass sich Spüle und Arbeitsplatte auf gleicher Höhe befinden. Spülen mit flächenbündigem Einbau sind besonders hygienisch und pflegeleicht, da der Randbereich nicht eigens gesäubert werden muss. Im Design erzeugen Spülen mit flächenbündigem Einbau ein einheitliches Bild des Arbeitsbereiches in der Küche. Vor allem bei modernen Küchen werden oft Spülen mit der flächenbündigen Montage verplant.

Unterbauspüle in dunkler Arbeitsplatte.

6. Unterbau-Spülen in der Küche

Unterbauspülen werden von unten in einen Ausschnitt in der Küchenarbeitsplatte eingesetzt und an der Unterseite der Arbeitsplatte befestigt. Bei Unterbauspülen sollte die Arbeitsplatte wasserdicht sein – empfohlen werden Unterbauspülen z. B. bei Arbeitsplatten aus Naturstein. Der Vorteil von Unterbauspülen ist ihr geringer Platzbedarf. Mit einer Unterbauspüle können Sie den Arbeitsbereich in ihrer Küche vergrößern. Auch das Reinigen der Arbeitsplatte wird aufgrund des stufenlosen Einbaus vereinfacht.

Die Küchenfachverkäufer des OBI Küchenstudios erklären Ihnen gern, welche Spüle am besten zu Ihrer Küche passt.

Erleben Sie die Küchenwelt von OBI. Kommen Sie ins OBI Küchenstudio und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin. OBI Küchenstudios gibt es schon in 90 OBI Märkten in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben