Dachfenster einbauen - Erklärvideo

Unter vielen älteren Dächern schlummert traumhafter Wohnraum. Der Ausbau dieser ungenutzten Wohnflächen ist oft arbeitsintensiv: Trockenbauwände müssen eingezogen und ein neuer Bodenbelag aufgebracht werden, Streichen oder Tapezieren – es gibt einiges zu tun. Wahrscheinlich schreckt Sie die Vorstellung Dachflächenfenster selbst zu setzen. Zu Unrecht, denn moderne Oberlichter, Schwing-, Klapp- oder Ausstiegsfenster sind so vorgefertigt, dass sie mit einigen Do-it-yourself-Kenntnissen zügig eingebaut werden können. Sie brauchen nur die Isolierung zu entfernen, Dachziegel herauszunehmen und Dachlatten zu trennen und schon können Sie mit dem Einbau beginnen. Das neue Fenster lässt nicht nur warmes Sonnenlicht ins Dachgeschoss, es verbessert das Raumklima, da eine optimale Belüftung geschehen kann.

Nach dem Kauf legen Sie zunächst den Dachstuhl frei. Entfernen Sie nacheinander Tapete, Innenverkleidung und Dämmung, um an die Dachziegel zu kommen. Entnehmen Sie die Dachpfannen nach innen. Um die geplante Fensterfläche sollten Sie wenigstens eine weitere Reihe Ziegel abdecken. Achten Sie auf Arbeitssicherheit: weder Sie noch Dachziegel sollten herabfallen, der Bürgersteig sollte gesichert sein. Jetzt können Sie die Dachlatten heraussägen.

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihr neues Fenster bündig zwischen zwei Dachsparren einbauen können. Nehmen Sie vor der Montage des so genannten Blendrahmens den Fensterflügel heraus. Die Vorgehensweise ist in der Einbauanleitung des Herstellers beschrieben. Schrauben in passendem Abstand Sie zwei Dachlatten waagrecht in den Dachstuhl. Daran wird später der Blendrahmen befestigt. An den Blendrahmen schrauben Sie die Montagewinkel. Anzahl und Position richten sich nach Größe und Art des Fensters. Jetzt können Sie den Blendrahmen zwischen die Dachlatten setzen und die Montagewinkel verschrauben – vorerst die unteren Winkel. Überprüfen Sie ob die Abstände zwischen Lattung und Blendrahmen stimmen. Dabei hilft Ihnen die Montageanleitung.

Nun folgt die Funktionsprüfung des Fensterflügels. Dazu setzen Sie ihn ein. Lässt er sich leicht bedienen, passen auch Sitz und Abstände des Rahmens, können Sie auch die oberen Winkel verschrauben. Mit Dämmmaterial füllen Sie nun in die Fugen zwischen Blendrahmen und Dachsparren. Nun befestigen Sie das Unterdach mit einem Tacker straff am Rahmen. Es sorgt für einen winddichten und regensicheren Übergang zwischen Blendrahmen und Dachstuhl. Achten Sie darauf, dass Sie sowohl beim Unterdach als auch beim folgenden Eindeckrahmen und der Ablaufrinne von unten nach oben arbeiten. Die einzelnen Elemente müssen schindelartig übereinander liegen. Nur so verhindern Sie, dass Regenwasser eindringt.

Der Eindeckrahmen ist der Übergang zwischen Fenster und Dach. Er schützt den hölzernen Fensterrahmen vor Verwitterung. Eindeckrahmen gibt es passend zur Dacheindeckung. Ihr OBI Fachmann hilft Ihnen gerne bei der Auswahl. Den Eindeckrahmen bringen Sie nach Herstellerangaben an. Passen Sie zum Schluss die Bleischürze am Rahmenunterteil an. Nun können Sie das Dach wieder eindecken. Vermutlich werden Sie einige Teile mit einem Winkelschleifer kürzen oder teilen müssen, damit sie passen. In der Einbauanleitung steht in welchem Abstand die Dachziegel an den Eindeckrahmen anschließen. Hängen Sie nun den Fensterflügel endgültig ein.

Materialliste

  • Dachfenster
  • Eindeckrahmen
  • Unterdach

Werkzeugliste

  • Arbeitshandschuhe
  • Cuttermesser
  • Nageleisen
  • Japansäge
  • Akkuschrauber
  • Wasserwaage
  • Hammertacker
  • Gummihammer
  • Winkelschleifer

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben