Azaleengarten

Beschreibung:

Alle Pflanzen des Azaleengartens sind gleichsam auf ein saures Bodensubstrat angewiesen. Der Boden sollte locker und humusreich sein und muss in der Regel mit Rindenmulch und Kompost aufgebessert werden. Sind die richtigen Voraussetzungen geschaffen, sorgen die Rhododendren und Azaleen zwischen März und Juni für eine leuchtende und einzigartige Blütenpracht. Weitere Pflanzen, die den sauren Boden lieben, sind gewiss auch die Heidepflanzen. Damit ist der alljährliche Blühaspekt garantiert. Dazu fügen sich die in Gruppen gepflanzten Gehölze wie Frucht-Skimmien, Kriech-Kiefern und Blaubeeren wunderbar ins Bild ein.

Beeteigenschaften:

  • Grundmaß: 4 x 3 m
  • Fläche: 12 qm
  • Wuchshöhe: 20 – 400 cm
  • Pflegestufe: gering
  • Standort: sonnig – halbschattig
  • Besonderheit: Trittsteine in Holzoptik

Beetplan

1 1 2 2 2 2 3 3 4 4 5 6 6 6 7 7 7 7 7 7 8 8 8 8 8 8 9 9 9 10 11 11 11 12 12 12 12 13 13 14 15 16 Azaleengarten
Schneeheide

Schneeheide

Erica carnea

Art: Gehölz
Blüten: weiß, rosa, rot, März – Mai

Beetplan downloaden

Einkaufsliste

Einkaufsliste downloaden
Nach oben