Werkzeug und Material für die Gartengestaltung

Werkzeug für die Gartengestaltung
Die Gartengestaltung stellt Hobbygärtner vor große Herausforderungen. Damit die Ideen für den Garten auch optimal umgesetzt werden können, sind gutes Werkzeug, Gartengeräte und die richtigen Baumaterialien besonders wichtig. Sie erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern sind für manche Vorhaben schlicht unverzichtbar. Wie auch immer Sie Ihren Garten einrichten möchten – ob als exotische Oase, als asiatische Landschaft oder als romantisch verwinkelten Rosengarten –, hier erfahren Sie, was Sie dafür benötigen.
1. Grundausstattung für die Gartengestaltung 2. Zäune, Mauern und Heckenscheren
3. Teichfolien für schöne Gewässer 4. Gartenhaus und Terrasse schaffen Platz und Ambiente
5. Gartendekorationen für jeden Stil 6. Passende Pflanzen für Ihre Gartengestaltung
7. Fazit:
Grundausstattung für die Gartengestaltung

1. Grundausstattung für die Gartengestaltung

Welchem Konzept Sie bei Ihrer Gartengestaltung auch folgen möchten, einen Grundstock an Materialien und Werkzeugen werden Sie in jedem Fall benötigen, wenn Sie Ihren Garten einrichten und interessant gestalten möchten. Neben Spaten und Schaufel zum Umgraben des Bodens und zum Verteilen von Sand, Kies oder Kompost benötigt ein Gärtner auf jeden Fall eine Schubkarre und eine Gartenschere. Gartenhandschuhe und ein Rechen leisten gute Dienste beim Entfernen von heruntergefallenem Laub, beim Verteilen von Mulch und beim Ebnen des Erdreichs. Wie bei den meisten Gartengeräten gilt bei den grundlegendsten Werkzeugen, dass Qualität sich stets auszahlt. Wenn Sie Ihren Garten einrichten und regelmäßig Ideen zur Gartengestaltung ausführen wollen, sollten Sie bevorzugt Werkzeuge aus dem mittleren Preissegment wählen. Diese sind in der Regel langlebiger als günstigere Produkte.

Zäune, Mauern und Heckenscheren

2. Zäune, Mauern und Heckenscheren

Bei der Gartengestaltung spielt der Rahmen des Grundstücks eine wichtige Rolle. Dabei können Sie zwischen verschiedenen Zäunen, Mauern und Heckenpflanzungen sowie Kombinationen daraus auswählen. Wenn Sie Ihren Garten einrichten und die Grenzgestaltung planen, sollten Sie abschätzen, wie viel Aufwand der Bau und die Pflege der Anlagen erfordern. Eine Hecke kann aus verschiedenen Sträuchern oder kleinen Bäumen gepflanzt werden. Mit einer guten Heckenschere verleihen Sie ihr nach und nach die richtige Form. Je breiter Ihre Hecke sein soll, desto größer ist die Heckenschere zu wählen. Die Schneide sollte so lang sein, dass die Oberseite der Hecke gleichmäßig mit einem Schnitt in Form gebracht werden kann.

Zäune dagegen sollten in regelmäßigen Abständen gestrichen oder mit einem Holzschutz behandelt werden. Ein guter Pinsel ist dafür unerlässlich. Haben Sie eine Mauer, die Ihren Garten vor neugierigen Blicken schützt, benötigen Sie für die Pflege der Anlage einen Hochdruckreiniger. Er befreit die Mauer schnell und zuverlässig von Schmutz, Moos oder kleineren Schmierereien.

Teichfolien für schöne Gewässer

3. Teichfolien für schöne Gewässer

Gewässer im Garten schaffen einen schönen Kontrast zu Grünpflanzen und bunten Blüten. Zum Anlegen eines Teiches sowie zur Instandhaltung benötigen Sie einige Materialien. Egal, ob Sie fertige Teichbecken und Bachläufe verwenden oder Ihre Gewässer mit Teichfolie individuell gestalten: Sie benötigen Produkte für die Teichpflege und Teichreinigung. Darüber hinaus gilt es, sich für eine Teichpumpe und Filter zu entscheiden, die das Wasser stetig in Bewegung halten und reinigen. Kleinere Teich-Ideen für den Garten können Sie einfach selbst mit Spaten und Schaufel umsetzten. Für größere Vorhaben sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen kleinen Bagger leihen möchten. So können Wasserläufe und Teichbecken zügig und ohne Anstrengung ausgehoben werden. Grundsätzlich sollten Gewässer möglichst als Erstes geplant und angelegt werden, damit durch die Arbeiten nicht zu viele Schäden an Rasenfläche oder Pflanzen entstehen.

Gartenhaus und Terrasse schaffen Platz und Ambiente

4. Gartenhaus und Terrasse schaffen Platz und Ambiente

Zur Gartengestaltung gehören auch Terrasse und Gartenhaus. Die Terrasse sollte dabei für einen harmonischen Übergang von Haus zu Garten sorgen. Verschiedene Terrassendielen aus unterschiedlichen Materialien bieten Ihnen dazu eine Fülle an Möglichkeiten. Wenn Sie Ihren Garten einrichten und dabei selbst eine Terrasse anlegen möchten, können Sie auf praktische Terrassen-Bausätze zurückgreifen. Ob Sie klassisches Holz oder praktisches WPC verwenden möchten, entscheiden Sie am besten anhand Ihrer Möglichkeiten zur Pflege. Holz sieht schön aus und sorgt für ein natürliches Ambiente, braucht aber einen regelmäßigen Anstrich. WPC ist eine Kombination aus Holz und hochwertigem Kunststoff. Es ist daher sehr pflegeleicht und langlebig. Beide Materialien gibt es in verschiedenen Optiken, sodass Sie diese perfekt mit ihren weiteren Ideen für den Garten abstimmen können.

Wenn Sie Ihren Garten einrichten und dabei ein Gartenhaus planen, können Sie dieses ebenfalls der übrigen Gartengestaltung anpassen. Der Handel bietet Ihnen sowohl schlichte und praktische Gartenhäuser als auch hübsche Zierbauten. Beachten Sie beim Kauf, dass Ihre Gartengeräte auch allesamt Platz finden und gut erreichbar eingelagert werden müssen. Holzhäuser sollten Sie mit einem Holzlack vor Wind und Wetter schützen. Schlichte Gartenhäuser können Sie mit Pinsel und Farbe im Handumdrehen in echte Unikate verwandeln, die perfekt zu Ihrer Gartengestaltung passen.

Gartendekorationen für jeden Stil

5. Gartendekorationen für jeden Stil

Nicht alle Ideen für den Garten können selbst hergestellt werden. Wer zum Beispiel tolle Akzente mit Statuen, Blumentreppen oder raffiniert platzierten Outdoor-Pflanzgefäßen setzen möchte, bedient sich am besten an der großen Auswahl an Objekten für die Gartendekoration Eine Statue im Garten kann die Gartengestaltung prägen und das Thema des Gartens unterstreichen. Gleiches gilt für Outdoor-Pflanzgefäße mit welchen Sie Pflanzen an allen erdenklichen Orten im Garten anbringen können. Mit entsprechend gewählter Erde können Sie in den Pflanzgefäßen genau passende Bodenverhältnisse für spezielle Pflanzen schaffen. Dabei bleiben die Gefäße stets mobil, sodass sie im Winter an einen geschützten Ort gebracht werden können. Eine bewegliche Gartendekoration ermöglicht es Ihnen zudem, nach Herzenslust umzustellen. So können Sie Ihren Garten immer wieder neu einrichten und umgestalten.

Passende Pflanzen für Ihre Gartengestaltung

6. Passende Pflanzen für Ihre Gartengestaltung

Wenn Sie Ihren Garten einrichten, spielen natürlich besonders Pflanzen eine wichtige Rolle. Ihr OBI-Markt bietet Ihnen dafür eine große Auswahl an Zierpflanzen. Beim Pflanzenkauf sollten Sie auf unterschiedliche Blütezeiten achten, damit Ihre Ideen zur Gartengestaltung das ganze Jahr über umgesetzt werden. Neben blühenden Stauden, Sträuchern und einzelnen Blumen sorgen immergrüne Pflanzen für ein beständiges Grün. Auch Nutzpflanzen haben viel Charme und machen den Garten lebendig und interessant. Mit einem klassischen Apfelbaum oder einem südländischen Zitronenbaum können Sie ganz unterschiedliche Effekte erzielen und das Thema Ihrer Gartengestaltung unterstreichen. Für die Pflege Ihrer Pflanzen benötigen Sie Gartenscheren und Baumscheren. Mit einem Häcksler können Sie anfallende Gartenabfälle zerkleinern und so für Platz in Biotonne oder Kompost sorgen.

Fazit

7. Fazit:

Die große Auswahl an Werkzeugen und Materialien für die Gartengestaltung ermöglicht es Ihnen, all Ihre Ideen für den Garten umzusetzen. Wenn Sie sich frühzeitig Gedanken darüber machen, wie Sie Ihren Garten einrichten möchten, können Sie jedes Detail einzeln und passend auswählen. So können Sie sich Ihren ganz persönlichen Traumgarten schaffen und von landschaftlichen Elementen über die Pflanzenauswahl bis zu kleinen Akzenten der Gartendekoration alles selber bestimmen. Mit den richtigen Werkzeugen gehen die anfallenden Arbeiten leicht von der Hand, sodass der Spaß bei der Gartengestaltung nicht zu kurz kommt.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben