Hecke pflanzen in 5 Schritten

Garten mit hohen und niedrigen Hecken.

Hecken sind praktische Bestandteile fast jeden Gartens. Sie gliedern den Garten, schirmen Lärm von außen ab und bieten Schutz vor ungewollten Blicken und Wind. Außerdem schaffen Sie mit einer Hecke vielen Vögeln und Kleintieren einen wichtigen Lebensraum.

Unsere Anleitung zeigt Ihnen, welche Vorbereitungen zu treffen sind und wie Sie Schritt für Schritt die neuen Heckenpflanzen einsetzen und schließlich Ihre Hecke pflegen. Auch unser Erklärvideo gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Heckenarten und die richtige Vorgehensweise beim Anlegen einer Hecke. Ob immergrün, Laub- oder Nadelhölzer – in Ihrem OBI Markt werden Sie sicher fündig.

1 - Schritt-für-Schritt 2 - Materialliste
3 - Werkzeugliste
Heckenpflanzen in Töpfen vor dem Einpflanzen.

Schritt 1 - Standortplanung für die neue Hecke

Die ideale Pflanzzeit für Ihre neue Hecke ist der Herbst und das milde, frostfreie Frühjahr. Wobei Sie immergrüne Pflanzen stets im Frühling einsetzen sollten.
Je nach Gehölz hat jedes einzelne Gewächs einen bestimmten Platzbedarf: Planen Sie für mittelgroße Sträucher (bis zu 1 m) etwa 40-60 cm auf jeder Seite ein, größere Pflanzen benötigen bis zu 90 cm.

Zur Vorbereitung vor dem Pflanzen der neuen Hecke wird der Boden umgegraben.

Schritt 2 - Vorbereitung des Bodens vor dem Hecke pflanzen

Stecken Sie die vorgesehene Pflanzlinie mit einer Schnur ab. Entlang dieser Linie und je nach Platzbedarf Ihrer einzelnen Pflanzen heben Sie nun 40-50 cm tiefe Pflanzlöcher mit einem Spaten aus. Wollen Sie viele Pflanzen setzen, können Sie auch einen Graben ziehen.

Bereiten Sie die Löcher bzw. den Graben mit einer Schicht Kompost oder mit Hornspänen vermischter Pflanzenerde vor. Ist der Boden zu schwer, können Sie mit Sand dafür sorgen, dass er durchlässiger wird. Zu sandigen Boden verbessern Sie durch Humus.

Wurzeln der Heckenpflanze werden mit einer Gartenschere bearbeitet.

Schritt 3 - Wurzeln der Heckenpflanzen vorbereiten

Nehmen Sie die Pflanzen – falls es sich um sogenannte Containerpflanzen handelt – aus dem Topf und schneiden Sie die Wurzeln an mehreren Stellen mit einem scharfen Messer oder den Schneiden Ihrer Gartenschere ein. So sorgen Sie dafür, dass auch sicher alle Wurzeln später mit der nährstoffreichen Erde in Kontakt kommen und beschleunigen die Einwurzelung des Gehölzes. 

Heckenpflanze wird eingesetzt.

Schritt 4 - Einsetzen der Pflanzen der neuen Hecke

Setzen Sie nun die Heckenpflanzen in die vorbereiteten Pflanzlöcher bzw. den ausgehobenen Graben und füllen Sie die Zwischenräume sorgfältig mit Erde auf. Klopfen oder treten Sie die Erde fest und füllen Sie so lange auf, bis der Boden eben ist.
Nun häufen Sie aus Erde um jede einzelne Pflanze einen sogenannten Gießrand auf.

Heckenpflanzen werden großzügig bewässert

Schritt 5 - Pflege der neuen Hecke

Zum Schluss gießen Sie die Pflanzen kräftig – so schließen sich Hohlräume in der Erde. Achten Sie in den folgenden Wochen darauf, regelmäßig zu gießen, besonders bei Trockenheit. Um das Verdunsten der Feuchtigkeit im Boden und das Aufkeimen von Unkraut zu vermeiden, bedecken Sie die Stellen zwischen den Pflanzen am besten mit etwas Rindenmulch.

Wenn Sie Ihre neue Hecke nun noch jedes Frühjahr schneiden und düngen, wird sie sicher schnell zu einem grünen Hingucker in Ihrem Garten und Sie werden noch lange Freude an ihr haben. Wie Sie unterschiedliche Heckenarten richtig schneiden, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Mehr zur richtigen Pflege von Hecken verrät Ihnen unser Erklärvideo.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben