Bärlauch

Deko/ Rezepte Die wunderbare Welt der Kräuter

Frühling ist Kräuterzeit! Wir zeigen Ihnen unser Lieblingsrezept für eine köstliche Bärlauchsuppe und wie Sie Ihr Bärlauchpesto selbst herstellen können.

Bärlauch
Bärlauchsträußchen

Bärlauchsträußchen

Auf einem Gartentisch im Frühling sieht ein Sträußchen mit frisch geerntetem Bärlauch einfach zauberhaft aus.

OBI Selbstbauanleitung Kräutergarten

OBI Selbstbauanleitung Kräutergarten

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich einen Kräutergarten für die Fensterbank einfach und schnell selbst bauen können.

OBI Selbstbauanleitung Kräutergarten
Bärlauchpesto – einfach köstlich!

Bärlauchpesto – einfach köstlich!

  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Sie benötigen: für 1 Glas (ca. 250 ml)

  • 40 g Pinienkerne
  • 2 Hand voll Bärlauch, ca. 50 g
  • ca. 125 ml Olivenöl
  • 20 - 40 g Parmesan, frisch gerieben, nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten. Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Zusammen mit den Pinienkernen pürieren und nach und nach das Olivenöl dazugeben, bis das Pesto eine schön cremige Konsistenz hat. Den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Glas füllen, die Oberfläche mit Öl bedecken und im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren.

Tipp: „In ein hübsches Glas gefüllt kann man das Pesto auch wunderbar an liebe Verwandte und Freunde verschenken.“

Kräuterwand

OBI Selbstbauanleitung Kräuterwand

Mit unserer Kräuterwand haben Sie immer die passenden Kräuter zur Hand – verwandeln Sie Ihr Zuhause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung in ein kleines Kräuterparadies!

Kräuterwand
Bärlauchsuppe Bärlauchsuppe

Unser Rezept für Bärlauchsuppe

Eine Suppe mit frischem Bärlauch schmeckt einfach herrlich, hier unser Lieblingsrezept für Sie.

  • Zubereitungszeit: 25 min
  • Garzeit: ca. 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Sie benötigen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Bärlauch
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • essbare Blüten zum Verzieren

Zubereitung

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einem Topf die Butter schmelzen lassen, die Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Die Brühe angießen und fünf bis acht Minuten kochen lassen. Den Bärlauch waschen, trocken schleudern, einige Blätter für die Garnitur zur Seite legen und die übrigen mit etwa 100 ml der Suppe fein pürieren. Die Sahne und Eigelbe mit einem Schneebesen unter die übrige Suppe rühren und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Suppe zu binden beginnt. Dabei nicht kochen lassen, sonst gerinnt das Ei. Den Bärlauch einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abschmecken und in Suppenteller anrichten. Mit Bärlauchblättern und essbaren Blüten nach Belieben garnieren.

Nach oben