Ideen & Tipps für ein grünes Zuhause
10/2015 Oktober 2015

Deko / DIY / Rezepte Herbstliche Kürbiszeit

Der Oktober steht ganz im Zeichen des Kürbis! Ob als wärmendes Gericht oder herbstliche Dekoidee, die orangefarbene Frucht ist ein echtes Multitalent. Und wir zeigen Ihnen in unserer OBI Selbstbauanleitung, wie Sie eine Boden-Laterne einfach selber bauen können. Lassen Sie sich von unseren Ideen zum Selbermachen inspirieren!

Herbstliche Tischdekoration aus Kürbis, Physalis und Chili

Herbstliche Tischdekoration aus Kürbis, Physalis und Chili

Der Kürbis ist der Liebling des Herbstes! Als Suppe ein Gaumenschmaus, als Dekoration ein echter Hingucker! Um Ihren Tisch herbstlich zu dekorieren, braucht es nur ein paar saisonale Farbtupfer wie Kürbis, Physalis, getrocknete Chilischoten, Walnüsse und ein paar Chrysanthemen, die bunt gemischt und hübsch arrangiert auf einem großen Teller Lust auf Herbst und Gemütlichkeit machen. Wenn sich nun noch die wärmende Herbstsonne zeigt, kann man die schöne Deko vielleicht sogar draußen im Garten genießen.

Herbstliche Tischdekoration aus Kürbis, Physalis und Chili Herbstliche Tischdekoration aus Kürbis, Physalis und Chili

Herbstliche Tischdekoration aus Kürbis, Physalis und Chili

Der Kürbis ist der Liebling des Herbstes! Als Suppe ein Gaumenschmaus, als Dekoration ein echter Hingucker! Um Ihren Tisch herbstlich zu dekorieren, braucht es nur ein paar saisonale Farbtupfer wie Kürbis, Physalis, getrocknete Chilischoten, Walnüsse und ein paar Chrysanthemen, die bunt gemischt und hübsch arrangiert auf einem großen Teller Lust auf Herbst und Gemütlichkeit machen. Wenn sich nun noch die wärmende Herbstsonne zeigt, kann man die schöne Deko vielleicht sogar draußen im Garten genießen.

Herbstliche Kürbissuppe mit Chiliringen und Thymian (vegan) Herbstliche Kürbissuppe mit Chiliringen und Thymian (vegan)

Würzige Kürbissuppe mit Chiliringen und Thymian (vegan) (Für 4 Personen)

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch würfeln. Die Kartoffeln und die Möhre schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilis waschen, längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Einige Chiliringe zum Garnieren zur Seite legen.

Das Öl in einen heißen Topf geben und darin die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chiliringe glasig anschwitzen, dann die Kürbiswürfel, die Kartoffeln, die Möhre und den Ingwer hineingeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln, ein paar Blätter abstreifen, den übrigen Thymian mit in die Suppe geben. Ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren weich köcheln lassen.

Den Thymian wieder herausnehmen, die Suppe fein pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe unterrühren oder ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Nach Belieben in Suppenschälchen füllen. Mit den Chiliringen und Thymianblättern bestreuen und servieren.

  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Garzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 500 g Kürbisfruchtfleisch, z. B. Muskat
  • 100 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g Ingwer
  • 2 rote Chilischoten
  • 3 − 4 Stiele Thymian
  • 2 EL Rapsöl
  • ca. 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • Zucker

Würzige Kürbissuppe mit Chiliringen und Thymian (vegan) (Für 4 Personen)

Zubereitung:

Das Kürbisfleisch würfeln. Die Kartoffeln und die Möhre schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilis waschen, längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Einige Chiliringe zum Garnieren zur Seite legen.

Das Öl in einen heißen Topf geben und darin die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chiliringe glasig anschwitzen, dann die Kürbiswürfel, die Kartoffeln, die Möhre und den Ingwer hineingeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln, ein paar Blätter abstreifen, den übrigen Thymian mit in die Suppe geben. Ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren weich köcheln lassen.

Den Thymian wieder herausnehmen, die Suppe fein pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe unterrühren oder ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Nach Belieben in Suppenschälchen füllen. Mit den Chiliringen und Thymianblättern bestreuen und servieren.

  • Zubereitungszeit: 20 min
  • Garzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 500 g Kürbisfruchtfleisch, z. B. Muskat
  • 100 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g Ingwer
  • 2 rote Chilischoten
  • 3 − 4 Stiele Thymian
  • 2 EL Rapsöl
  • ca. 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • Zucker
Bodenlaterne

OBI Selbstbauanleitung: Boden-Laterne

Wenn es draußen kühler und stürmischer wird, ist die Wohnung der perfekte Rückzugsort für Wärme und Gemütlichkeit. Noch schöner wird die Atmosphäre, wenn sich ein flackerndes Licht und herbstliche Dekoration dazugesellen. Mit der Boden-Laterne geben Sie der Wohlfühlstimmung zu Hause den letzten Schliff.

„Unser Tipp: Die Laterne ist auch gut für Haushalte geeignet, die Katze und Hund beherbergen. Durch das Glas ist die Kerze separiert von ihrer Umgebung.“

Moderne Stehlampe

OBI Selbstgemacht! Blog: Moderne Stehlampe

Eine unkomplizierte, aber dekorative Stehlampe mit moderner Optik? Gerade zum Herbst hin ist der Lichtspender eine tolle Möglichkeit, um mehr Gemütlichkeit und Design in Ihre Wohnung zu bringen.

Moderne Stehlampe
Nach oben