Aufstellkekse

Die dekorativen Aufstellkekse sind der Hingucker an jeder weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit der OBI Anleitung gelingt die außergewöhnliche Weihnachtsbäckerei kinderleicht.

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste

Schritt 1 - Schablonen anfertigen

Die Schablonen auf Seite 4 der Anleitung ausdrucken und ausschneiden. Anschließend werden die Schablonen auf ein Stück Pappe gebracht. Dies wirkt einem nachherigen Verrutschen der Schablone entgegen.

Schritt 2 - Teig zubereiten

Den Teig nach Rezeptanleitung zubereiten. Um ein Verkleben des Teiges zu verhindern, bei der Zubereitung stets ein wenig Mehl an Hände und Tisch geben. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Schritt 3 - Teig ausrollen

Auf einer bemehlten Tischfläche den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen. Währenddessen kann der Backofen auf 200°C vorheizen.

Schritt 4 - Teig zuschneiden

Die Schablonen auf den ausgerollten Teig legen. Mit Hilfe eines kleinen Messers am Rand der Schablone entlang schneiden.

Schritt 5 - Plätzchen backen

Die ausgeschnittenen Plätzchen vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Die Plätzchen für etwa 10-15 Minuten goldgelb backen und anschließend abkühlen lassen. In der Zwischenzeit kann der Zuckerguss nach Rezept zubereitet werden.

Schritt 6 - Zuckerguss auftragen

Den Zuckerguss mit einem Pinsel großzügig auf die fertig gebackenen Plätzchen auftragen. Um lästiges Saubermachen im Nachhinein zu verhindern, empfiehlt sich das Bestreichen der Plätzchen auf Backpapier.

Schritt 7 - Plätzchen verzieren

Plätzchen anschließend nach Belieben verzieren. Hierfür können Lebensmittel-Dekorperlen jeglicher Art und Farben verwendet werden. Wenn die Verzierungen ausgehärtet sind, gleiche Keksseiten zu Aufstellkeksen verbinden.

Einkaufsliste

  • Mürbeteig
  • Zuckerguss
  • Lebensmittel-Dekorperlen

Werkzeugliste

  • Schere
  • Nudelholz
  • Messer
  • Backpapier
  • Backpinsel

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben