Mausefallen-Memo

Mausefallen-Memo

Weder Reißzwecke noch Magnet braucht man bei diesem Mausefallen-Memo, um wichtige Notizen ins Blickfeld zu rücken. Übersehen kann man diesen attraktiven Zettelhalter sicher nicht. Und da jedes Familienmitglied seine eigene Falle am Bord hat, lassen sich Botschaften auch gezielt adressieren.

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste 4 - Schemazeichnung

Schritt 1 - Vorbereitung

Entsprechend dem Bauplan die Grundplatte aussägen und feinschleifen. Die unnötigen Drahtelemente der Mausefallen mit Schraubenzieher und Zange entfernen. Mittig jeweils eine Bohrung anbringen.

Mausefallen-Memo Schritt 2

Schritt 2 - Grundplatte beziehen

Grundplatte mit der Malerunterlage beziehen. Rückseitig mit dem Tacker fixieren.

Mausefallen-Memo Schritt 3

Schritt 3 - Dekoelemente anbringen

Microfasertuch in Streifen schneiden und zur Deko an den Stirnseiten festtackern.

Mausefallen-Memo Schritt 4

Schritt 4 - Nut sägen

Cliptäfelchen zuschneiden und an der schmalen Kante mit der Bügelsäge eine Nut einsägen.

Mausefallen-Memo Schritt 5

Schritt 5 - Lackieren

Cliptäfelchen mit Tafellack überziehen.

Mausefallen-Memo Schritt 6

Schritt 6 - Fertigstellung

Mausefallen mit den Holzschrauben auf die Grundplatte schrauben und die Cliptäfelchen in die Mausefallen einhängen. Auf den Cliptäfelchen können Sie die Anfangsbuchstaben Ihrer Familienmitglieder oder Mitbewohner mit Kreide aufmalen. So hat jeder eine Zuordnung zu seiner eigenen Zettelwirtschaft.

Einkaufsliste

  • Pos. 1
    1 Grundplatte
    500 x 180 mm
    Kiefer, 18 mm
  • Pos. 2
    5 Mausefallen
  • Pos. 3
    5 Clip-Täfelchen
    35 x 60 mm
    Sperrholz, 7 mm
  • Pos. 4
    1 Malerunterlage
    600 x 280 mm
  • Pos. 5
    1 Microfasertuch
  • Pos. 6
    5 Holzschrauben
    4 x 25 mm
    Senkkopf
  • Acrylfarbe
  • Tafellack
  • Tackernadeln

Werkzeugliste

  • Tacker
  • Bohrmaschine
  • Stichsäge
  • Bügelsäge

Schemazeichnung

Schemazeichnung

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben