Quittungs-Spieß

Quittungs-Spieß

Auf dem Tisch oder im Regal wacht ein kleines Äffchen über Zettel, Kassenbons und Kärtchen. So liegt nichts irgendwo rum, was man vielleicht noch mal braucht und später mühsam suchen müsste. Mit dem Quittungs-Spieß geht so schnell nichts verloren.

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste 4 - Quittungs-Spieß - Schemazeichnung für das Quittungs-Spieß
Quittungs-Spieß bauen – so geht‘s

Schritt 1 - Quittungs-Spieß bauen – so geht‘s

Den Holzblock aus dem Holzzuschnitt feinschleifen und anschließend das Möbelöl gut einarbeiten.
Mittig eine 1,5-mm-Bohrung anbohren (20 mm tief). Auf einer Seitenfläche ebenfalls eine mittige Bohrung mit etwa 5 mm Tiefe.
Stricknadel mit einer Metallsäge einseitig auf ca. 130 mm kürzen.
Mit der stumpfen Seite in die 20 mm tiefe Bohrung des Holzklotzes treiben.
Die Kette mit Kleber in die seitliche 5 mm tiefe Bohrung einstecken.
Die Aufsatzfigur nun an zwei Seiten anbohren und das andere Ende der Kette mit Kleber fixieren.

Einkaufsliste

  • Pos. 1
    1 Holzblock
    100 x 100 x 20 mm
    Fichte-Leimholz, 18 mm
  • Pos. 2
    1 Stricknadel
    Ø 2 mm
  • Pos. 3
    1 Kette
    ca. 200 mm
    Sanitär-Stöpsel-Kette
  • Pos. 4
    1 Figur
    Tiermodell aus Kunststoff oder auch Holz
  • Bastelkleber
  • Möbelöl, klar

Werkzeugliste

  • Bohrmaschine

Quittungs-Spieß - Schemazeichnung für das Quittungs-Spieß

Schemazeichnung

Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht, können jedoch für die Korrektheit keine Haftung übernehmen.
Die Geltendmachung von Mängelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Zudem ist zu beachten, dass möglicherweise nicht alle angegebenen Artikel in jedem OBI Markt verfügbar sind. In diesem Fall müssen fehlende Artikel bestellt oder durch ähnliche Artikel ersetzt werden. 

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben