Reifenhocker

Hilft sowohl gegen Fernweh als auch gegen Reisefieber: abgefahrener Reifenhocker als cooler Hingucker und bequeme Sitzgelegenheit für Wohnzimmer oder Balkon.

Umwickelt mit rustikalem Sisal werden Autoreifen zu einem Utensil, das mit Ihrer Lieblingsfarbe der Saison auch in den eigenen vier Wänden an die Zeit unterwegs erinnert. Und plötzlich ist’s doch zuhause am schönsten!

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Materialliste
3 - Werkzeugliste

Schritt 1 - Reifenhocker – so geht‘s

Durchmesser des Reifens an der höchsten Stelle ausmessen.

Schritt 2 - MDF-Platte vorbereiten

In die Mitte der MDF-Platte einen Nagel einschlagen, daran ein Stück Strick befestigen. Vom Nagel aus die Länge des halben Durchmessers abmessen und an dieser Stelle einen Bleistift befestigen.

Schritt 3 - Platte fixieren

Mit dem so fixierten Bleistift einen Kreis auf der MDF-Platte markieren. Die beiden MDF-Platten übereinanderlegen und mit Schrauben in den Ecken verbinden.

Schritt 4 - MDF-Platte aussägen

Mit der Stichsäge den markierten Kreis aus den MDF-Platte aussägen. Mit den verbundenen Platten werden zwei Platten in einem Arbeitsschritt ausgeschnitten.

Schritt 5 - Obere Reifenfläche verschließen

Die runde MDF-Platte mit acht Holzschrauben auf dem Reifen befestigen.

Schritt 6 - Untere Reifenfläche verschließen

Die Arbeitsschritte 2–5 mit der zweiten MDF-Platte wiederholen, so dass jetzt die obere und die untere Reifenfläche mit einer MDF-Platte verschlossen sind.

Schritt 7 - Seil befestigen

Auf der oberen MDF-Platte das Manila-Seil mit einem Nagel in der Mitte des Kreises fixieren und in Spiralen um diesen Mittelpunkt wickeln.

Dabei zwischen MDF-Platte und Manila-Seil fortlaufend Heißkleber auftragen.

Weiter wickeln und kleben.

Schritt 8 - Auf den Übergang achten

Zum Übergang zwischen MDF-Platte und Reifen muss besonders sorgfältig gewickelt und geklebt werden, da sich durch die Kante das Seil sonst später leichter ablösen könnte.

Nach ca. zwei weiteren Runden den Reifen umdrehen, so dass jetzt weiter nach oben gewickelt und geklebt wird. Das ist übersichtlicher und wird dadurch ordentlicher.

Schritt 9 - Seilende gut befestigen

Seilende an der Außenkante der unteren MDF-Platte mit Heißkleber und gegebenfalls einem Nagel sicher befestigen.

Schritt 10 - Hocker auf die Unterseite legen

Den fertig umwickelten Reifen auf die MDF-Plattenseite legen.

Schritt 11 - Hocker lackieren

Die Oberfläche der Seile großzügig mit Klarlack streichen, mit dem Pinsel auch in die Zwischenräume gehen, so dass die gesamte Seilfläche eine Schutzschicht erhält.

Schritt 12 - Abkleben

Nach dem Trocknen des Lacks das untere Drittel des Seilhockers mit mehreren Runden Abklebeband umkleben, und fest andrücken.

Schritt 13 - In Wunsch-Farbe streichen

Den Teil unter dem Abklebeband mit der Latex-Wandfarbe streichen. Dazu den Hocker auf die Sitzseite umdrehen.

Materialliste

  • 1 Autoreifen, ca. 205/55 R16, gebraucht
  • 2 Platten, 600 x 600 x 8 mm, MDF
  • 1 Manila-Seil, ø 10 mm, Länge 50 m, Hanf
  • 16 Holzschrauben, 4 x 35 mm, Senkkopf
  • 1 Klarlack, 750 ml ,auf Acrylbasis
  • 1 Latex-Wandfarbe, 2,5 l, Farbe nach Wahl

Werkzeugliste

  • Abdeckband
  • Akkubohrschrauber
  • Bleistift
  • Heißklebepistole
  • Pinsel
  • Schleifpapier und -klotz
  • Stichsäge

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben