Rohrlampe

Normalerweise vertragen sich elektrischer Strom und Wasser nicht so gut. Umso besser, dass bei dieser außergewöhnlichen Lampe die Wasserrohre nur für das besondere Aussehen und die nötige Festigkeit der Konstruktion sorgen.

Schnell zusammengeschraubt wirkt die Rohrlampe auf jedem Schreibtisch wie ein Designobjekt. Und mit etwas Phantasie und Geschick lassen sich noch weitere Formen aus den Wasserrohren verschrauben. Da kann man wohl sagen: „Ideen Marsch!“

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste

Schritt 1 - Standfuß bauen

Hinweis: Bei Arbeiten mit stromführenden Komponenten zur Sicherheit immer einen Elektrofachmann um Rat fragen!

Gut vorbereitet ist halb gebaut! Deshalb alle Bauteile bereitlegen. Als Füße werden zunächst Stopfen in die Rohrbögen geschraubt und mit Doppelnippel und T-Stücken verbunden. Jedes Element mit der Rohrzange winklig ausrichten. Beim Drehen darauf achten, dass die Elemente den gleichen Drehwinkel aufweisen, sonst könnte die Lampe später kippeln oder schief werden. Der Standfuß wird mit einem geeigneten Zweikomponenten-Kleber verklebt. (Klebestelle muss angeraut und fettfrei sein). Kabelbinder oder Klebeband fixiert die Stangen bis zum Aushärten.

Schritt 2 - Standfuß & Lampenarm verbinden

Seitlich ein Loch für die Durchführung des Kabels in das T-Stück bohren. T-Stück einbauen und ausrichten. Um eine Beschädigung oder gar einen Abriss des Kabels zu verhindern, wird eine Kabelentlastung eingebaut. Sie hält auch unter Zugbelastung das Kabel sicher in Position. Dann kann das Fußgestell schon zusammengesetzt werden. Das Rohr für den Lampenarm ins Fußgestell schrauben, nach der unteren Hälfte den Winkel mit dem Ventil einsetzen, danach die obere Rohrhälfte.

Schritt 3 - Birne befestigen

Nun wird das Kabel der Fassung durch den Reduzierbogen und der hitzebeständige Zweikomponenten-Kleber nach Gebrauchsanleitung angemischt. Danach kann die Keramikfassung in den Reduzierbogen eingeklebt und gerade ausgerichtet werden.

Schritt 4 - Anschluss

Als Nächstes müssen Anschluss-Set und Fassung durch Kabelklemmen verbunden werden. Achtung: Dazu unbedingt einen Elektrofachmann hinzuziehen. Als zusätzliche Isolierung wird vor dem Verbinden Schrumpfschlauch auf die Kabel gezogen und mit einem Heißluftgebläse geschrumpft. Kabel in das Rohr schieben und den Reduzierbogen mit dem Rohr verschrauben. Jetzt kann das Leuchtmittel eingesetzt werden.

Schritt 5 - Tipp:

Spielplatz für helle Köpfe.
Wer einmal das Prinzip mit den Wasserrohren beherrscht, dem stehen ungeahnte Möglichkeiten offen. Stehlampe, Leselampe, Nachttischlampe, ein- oder mehrflammig, verwinkelt oder gerade. Und zur Krönung kommt zum Schluss die Meister-Lampe!

Sicherheit geht vor.
Bei aller Kreativität und Begeisterung für die leuchtenden Einzelstücke, sollte man nie vergessen: Das Arbeiten mit Strom ist gefährlich! Deshalb sollten sicherheitshalber die Elektroinstallationen der Lampen immer von einem Fachmann durchgeführt oder zumindest vor der Inbetriebnahme überprüft werden.

Einkaufsliste

  • Pos. 1
    1 Rundbogen, 1 1/2 Zoll Rohrfitting, verzinkt
  • Pos. 2
    1 Reduzierstück, 1/2 Zoll auf 1 1/2 Zoll, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 3
    1 Winkelverteiler, 1/2 Zoll, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 4
    3 T-Stücke, 1/2 Zoll, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 5
    4 Doppelnippel, 1/2 Zoll x 40 mm, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 6
    2 Doppelnippel, 1/2 Zoll x 70 mm, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 7
    4 Rundbogen, 1/2 Zoll auf 3/8 Zoll, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 8
    4 Stopfen, 3/8 Zoll, Rohrfitting verzinkt
  • Pos. 9
    1 Rohr, 1/2 Zoll x 100 mm, Stahl mit Gewinde
  • Pos. 10
    1 Rohr, 1/2 Zoll x 160 mm, Stahl mit Gewinde
  • Pos. 11
    1 Ventil, 1/2 Zoll, Stahl verchromt
  • Pos. 12
    1 Anschluss-Set, mit Schalter
  • Pos. 13
    1 Kabelentlastung, Kunststoff
  • Pos. 14
    1 Fassung, GU 10, Keramik
  • Pos. 15
    2 Kabelklemmen
  • Pos. 16
    1 Schrumpfschlauch, Kunststoff
  • Pos. 17
    1 LED-Spot, 5 W / 220 V
  • Zubehör: Zweikomponenten-Kleber (hitzebeständig)

Werkzeugliste

  • Rohrzange
  • Kabelzange
  • Schraubstock
  • Heißluftgebläse

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben