Wissenswertes über Aluprofile

Aluprofile

Praktische Bauteile mit ästhetischem Reiz

Aluprofile sind vorgefertigte Bauteile oder Konstruktionen aus Aluminium. Das können beispielsweise Gardinenschienen, Kabelkanäle oder Lampenbefestigungen sein. Oft werden ganze Systeme angeboten, die unterschiedliche Bauteile miteinander kombinierbar bereitstellen und so leicht den persönlichen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden können. Neben Profilen aus Aluminium werden auch andere Baustoffe verwendet, wie beispielsweise Stahl. Allerdings bieten Aluminiumprofile zahlreiche Vorteile. Zunächst ist das Material vergleichsweise leicht, eignet sich daher also ideal für jene Konstruktionen, bei denen ein geringes Eigengewicht besonders wichtig ist. Trotz des geringen Gewichtes besitzt das Metall eine ausgezeichnete Festigkeit, weshalb es auch massiv im Auto- oder Fahrradbau Verwendung findet. Des Weiteren ist Aluminium sehr korrosionsbeständig, leitet sowohl Wärme als auch den elektrischen Strom und reflektiert Licht. Die glatte Oberfläche bietet weder Staub noch Schmutz eine Haftungsfläche, was wiederum die Pflege des Materials leicht macht. Der übliche silberne Metallglanz wird durch weitere Farben ergänzt, in denen Aluminium auch verfügbar ist. Zusammengenommen ist Aluminium also ein besonders vielseitiger Baustoff, der sich besonders für Metallprofile eignet. Neben den technischen Vorteilen genießen Aluprofile aber auch aus ästhetischen Gründen einen guten Ruf. Der Glanz wirkt edel und je nach Verwendung müssen sich Profile aus Aluminium nicht verstecken und werden stattdessen bewusst in Szene gesetzt.

Robuste und edle Alternative zu Kunststoffen

Besonders bei Gardinenaufhängungen oder ähnlichen Bauteilen, die im Wohnraum zum Einsatz kommen, konkurrieren Aluminiumprofile mit verschiedenen Kunststoffen. Beide Baustoffe sind sowohl robust wie auch vergleichsweise leicht. Wer allerdings einen edlen Metallglanz bevorzugt, der kommt um Aluminiumprofile kaum herum, auch wenn diese preislich tendenziell teurer sind. Im Preis-/Leistungsverhältnis wiederum lohnt sich die Anschaffung von Aluprofilen in jedem Fall. Neben den ausgezeichneten Materialeigenschaften und einer attraktiven Optik überzeugen sie außerdem durch eine hohe Langlebigkeit.

Auch aus ökologischer Sicht sinnvoll

Aluminium ist zu 100% wiederverwertbar und das Recycling benötigt eine verhältnismäßig geringe Menge an Energie. Gegenüber Kunststoffen ist der Baustoff also deutlich umweltfreundlicher, weshalb die Verwendung auch aus ökologischer Sicht zu empfehlen ist.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben