Wissenswertes über Balkonpflanzen

Balkonpflanzen

Balkonpflanzen als Kräutergarten oder Miniatur-Blumenparadies

Nicht jeder Pflanzenfreund ist mit einem eigenen Garten gesegnet, in dem er seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Zum Glück gibt es da noch den Balkon, der sich in Miniatur-Form genauso dafür eignet mit Fantasie ein kleines Pflanzenreich zu erschaffen. Grundlage für das Gärtnern auf dem Balkon sind Behältnisse, die genügend Erde aufnehmen, damit Pflanzen gut gedeihen können. Standard sind hierbei große Stand-Töpfe oder Balkonkästen, die die Basis für die Gärtnerkunst schaffen. Diese Blumenkästen sind in unzähligen Farben und Materialien erhältlich, um jedem Geschmack gerecht zu werden. Als Nächstes muss überlegt werden, ob der Balkon auf der Sonnen- oder Schattenseite liegt. Die Lage beeinflusst maßgeblich, welche Balkonpflanzen angepflanzt werden können. Selten ist es der Fall, dass der Balkon nach Norden ausgerichtet ist. Hier ist die Auswahl der geeigneten Pflanzen kleiner, aber nicht unbedingt schlechter: Dort wachsen Fuchsien, Chrysanthemen und Primeln. Außerdem Begonien und der Buchsbaum.

Unbegrenzte Möglichkeiten zur Bepflanzung

Die meisten Balkone haben zumindest einen Teil des Tages genügend Licht, so dass Pflanzen gut gedeihen können. Die Auswahl ist schier unbegrenzt. Ob Elfenspiegel, Stiefmütterchen, Löwenmäulchen, Hortensie, Hyazinthe, Petunien oder Margeriten – die Lieblingspflanze sollte in jedem Fall dabei sein. Doch nicht nur Blumen, sondern auch frische Kräuter, Obst und Gemüse verfeinern nach erfolgreicher Pflanzung jedes Essen. Thymian, Basilikum, Rosmarin, Dill, Zucchini, Paprika und Erdbeere sind nur wenige Ideen für Balkonpflanzen.

Die richtige Balkonpflanzen-Pflege macht Freude

Beim Pflanzen von Jungpflanzen empfiehlt es sich genügend Platz für die Entwicklung zu lassen. Eine Handbreit Abstand reicht bei den meisten Pflanzen aus. Balkonpflanzen sollten täglich – am besten morgens oder abends – gegossen werden. Das Düngen spielt für das Wachstum eine ebenso wichtige Rolle: Besonders bei Balkonpflanzen sollte aufgrund des Fehlens von Nährstoffen mit Dünger nicht gegeizt werden. Alle vier Wochen einen Schuss Düngemittel ins Gießwasser sollte die Blütenpracht erhalten. Werden dennoch einige Blüten welk, sollten sie entfernt werden, damit sich später neue herausbilden können.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben