Wissenswertes über Baumwollteppiche

Baumwollteppich

Baumwollteppiche – schlicht, fröhlich, pflegeleicht!

Ein Teppich im Wohnraum ist von besonderem Nutzen: Er dämpft den Trittschall, hält die Wärme im Raum und ist dekorativ. Dabei gehören Teppiche aus Baumwolle zu den preiswerten Bodenbelägen. In der Regel werden sie als „Flicken-Teppiche“ aus Stoffresten der Textilindustrie grob gewebt. Im Gegensatz zu den, aus Wolle geknüpften Teppichen bilden sie deswegen auch keinen Flor, ihre Oberfläche ist unregelmäßig geformt und fest. Dennoch sind die oft bunten Baumwollteppiche optisch reizvoll, sie verleihen dem Raum etwas Rustikales und passen toll zu Naturmaterialien wie Holz oder Kork.

Gut geeignet sind Baumwollteppiche für Menschen mit Allergien gegen tierische Fasern, wie z. B. Wolle, oder Hausstauballergien. Letzteres, weil man Teppiche, die aus bunten Baumwollstoffen gewebt wurden, in der Regel selbst in der Waschmaschine waschen kann. Dies gilt natürlich nur für solche Exemplare, für deren Größe das Fassungsvermögen der Maschine ausreichend Platz bietet. Teppiche aus Baumwollmaterial, die in besonderen Designs oder Musterungen gewebt wurden, müssen allerdings chemisch gereinigt werden, um das Abfärben zu vermeiden.

Spielteppiche: großer Spielspaß im Kinderzimmer

Weil sie strapazierfähig, robust und oft bunt gestaltet sind, eignen sich Baumwollteppiche gut für das Kinderzimmer. Wenn sie in Verbindung mit Kork- oder Laminat-Fußboden verwendet werden, dienen sie als warme und weiche Unterlage zum Spielen. Hier sollte Wert auf die Waschbarkeit der Teppiche gelegt werden, denn im Kinderzimmer geht bekanntlich schon einmal etwas daneben. Waschbare Teppiche lassen sich von Schokoladen- oder Limonaden-Flecken schnell wieder befreien.

Die richtige Größe des Teppichs finden

Damit sich Baumwollteppiche leichter handhaben und waschen lassen, sollte man eher zu mehreren Teppichen in kleinen Größen greifen, als nur einen oder zwei große Teppiche anzuschaffen. Ein praktischer Tipp: Ausrangierte Baumwollteppiche lassen sich in anderen Bereichen des Haushaltes nutzen. Als Fußabtreter, Dämmung oder schützende Unterlage im Heimwerker-Keller kann das Baumwollmaterial noch von Nutzen sein.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben