Wissenswertes über den Briefkasten

Wissenswertes Briefkasten

Sicherheit für persönliche Post

Natürlich soll der Briefkasten seine offensichtliche Funktion erfüllen: die Annahme von Postsendungen und Zeitungen. Verständlich und angebracht ist aber auch der Wunsch nach Sicherheit für die erhaltene Post. Um Ihre Korrespondenz zu schützen, werden moderne Briefkästen standardmäßig mit starken Schlössern versehen. Auch das Material ist von großer Bedeutung. Ob Kunststoff, Edelstahl oder Holz, generell gilt hier der Grundsatz: je stabiler, desto besser. So bewahren Sie Ihre Post vor ungewünschtem Zugriff. Kunstoffkonstruktionen sind mittlerweile äußerst widerstandsfähig, die Klassiker unter den Briefkästen bleiben dennoch Modelle aus Metall.

Das Aushängeschild der Hausfront

Der Briefkasten ist üblicherweise ein Aushängeschild Ihres Hauses. So soll er über die Möglichkeit der Post-Annahme hinaus auch die Hausfront verschönern. Die Geschichte des privaten Briefkastens ist kürzer, als man zunächst glauben könnte. Wirklich populär wurden Briefkästen erst im 19. Jahrhundert. Dennoch kamen immer wieder neue Gestaltungen und Designideen für den Briefkasten auf. Diese Entwicklung lässt sich auch anhand der in der Regel gut ersichtlichen Position des Briefkastens erklären. Daher hat man die Möglichkeit, mit dem passenden Briefkasten viel zum Charakter des Hauses beizutragen. Ob man sich für ein klassisches Modell mit Posthorn oder ein neuartiges Design entscheidet, hängt letztlich vom eigenen Geschmack ab. Bei dem großen Sortiment an unterschiedlichsten Briefkästen bietet Ihnen OBI viele Inspirationen. Auch die Gestaltung individueller Briefkästen ist anhand von entsprechenden Anleitungen möglich. Bei diesen sollte aber auf die Einhaltung der Abmessungsnormen und die Sicherheit der Post durch Schloss und stabile Materialien geachtet werden.

Abmessung des Briefkastens

Briefkästen sind gewissen Regelungen unterworfen, die unter anderem sicherstellen sollen, dass auch größere Postsendungen durch den Schlitz geschoben werden können. In Deutschland beträgt die Mindestgröße der Einwurföffnung 3 Zentimeter in der Höhe und 23 Zentimeter in der Breite. Diese Größe ergibt sich aus der Möglichkeit, einen C4-Umschlag bequem einzuwerfen. Zusätzlich sollte man bei der Montage des Briefkastens die komfortable Erreichbarkeit des Einwurfschlitzes im Blick haben. Akzeptierte Höhen liegen zwischen mindestens 70 und maximal 170 Zentimetern über dem Boden.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben